Mehrtägige Touren

2-Tage leichte Skitouren Hörnerkette

Skitourentage geeignet für Skitouren-Einsteiger

2-Tage leichte Skitouren Hörnerkette

Die Große Hörnertour ist schon seit Beginn des Skitourismus ein absoluter Klassiker im Allgäu. Wir begehen diese grandiose Panoramatour hoch über dem Illertal mit unseren Skiern und genießen zusätzlich schöne Abfahrten. Auf dieser Tour haben wir beste Blicke und Aussichten in den Allgäuer Hauptkamm, das Kleinwaslertal mit Ifen und Gottesackerwänden, auf die Nagelfluhkette und in das Gunzesrieder Tal. Die Tour führt auf das Riedbergerhorn, den Ochsenkopf, das Rangiswangerhorn und das Ofterschwanger Haus sowie durch verschneites Alpgelände.
Eine ideale Tour für Skitouren-Einsteiger und alle, die gemütlich die verschneite Allgäuer Winterlandschaft durchstreifen wollen. Wir übernachten im urigen Berghaus Schwaben.

Dauer
2 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 275 €

Termine

162300
30.01. - 31.01.2021
Samstag - Sonntag
275,00 €
ab 5 Personen
275 €
162301
13.02. - 14.02.2021
Samstag - Sonntag
275,00 €
ab 5 Personen
275 €
162302
13.03. - 14.03.2021
Samstag - Sonntag
275,00 €
ab 5 Personen
275 €

Treffpunkt

09:00 Uhr in der Alpinschule Oberstdorf

Ende der Tour

ca. 15:30 Uhr an der Alpinschule Oberstdorf

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk in einer Thermosflasche.

1. Tag: Riedbergerhorn zum Berghaus Schwaben

↑ ca. 600 m ↓ ca. 500 m 4 - 5 Std.

Am Treffpunkt in der Alpinschule Oberstdorf erhalten Sie die notwendige Skitouren-Ausrüstung.
Danach bringt uns ein Taxi nach Grasgehren am Riedbergpass.
Von dort steigen wir auf das Riedbergerhorn, 1792 m, von wo wir eine einmalige Aussicht genießen können.
Genußvolle Abfahrt ins Bolgental. Dort fellen wir unsere Ski nochmals auf und steigen zum Berghaus Schwaben, unsere Unterkunft.

2. Tag: Hörnerkette

↑ 700 m ↓ 800 m 5 Std.

Unser erster Aufstieg führt uns auf den Ochsenkopf, 1662 m. Nordseitig fahren wir Richtung Ostertal ab. Der zweite Aufstieg führt uns auf das Rangiswangerhorn, 1615 m. Vom Rangiswangerhorn fahren wir Richtung Ofterschwang ab. Auf halben Weg ins Tal haben wir die Möglichkeit nochmals aufzusteigen auf das Ofterschwangerhorn, 1411 m, das Ende (oder der Anfang) der Hörnerkette. Auf der Abfahrt vom Ofterschwangerhorn ins Tal hätten wir Einkehrmöglichkeiten mit Panoramablick. Wenn gewünscht können wir aber auch direkt vom Rangiswangerhorn ins Tal abfahren und eine Einkehr im Tal genießen.
Rückfahrt zur Alpinschule.

Leistungen

  • Bergführer
  • 1 x ÜN/HP Hütte im Mehrbettzimmer oder Lager
  • 2 x Transfer
  • Sicherheitsausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel

Zusatzkosten

  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Skitourenausrüstung (Skitour, Felle, Skitourenschuhe): € 45,00 für zwei Tage (bitte vorab reservieren)

Downloads

Schwierigkeit Technik

Eine sichere, parallele Fahrtechnik auf steilen, präparierten Pisten ist nötig, Kenntnisse im Geländefahren sind vorteilhaft aber nicht nötig. Für Touren-Neulinge geeignet.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 5 Std. und bis ca. 800 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
2 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 275 €

1. Tag: Riedbergerhorn zum Berghaus Schwaben

↑ ca. 600 m ↓ ca. 500 m 4 - 5 Std.

Am Treffpunkt in der Alpinschule Oberstdorf erhalten Sie die notwendige Skitouren-Ausrüstung.
Danach bringt uns ein Taxi nach Grasgehren am Riedbergpass.
Von dort steigen wir auf das Riedbergerhorn, 1792 m, von wo wir eine einmalige Aussicht genießen können.
Genußvolle Abfahrt ins Bolgental. Dort fellen wir unsere Ski nochmals auf und steigen zum Berghaus Schwaben, unsere Unterkunft.

2. Tag: Hörnerkette

↑ 700 m ↓ 800 m 5 Std.

Unser erster Aufstieg führt uns auf den Ochsenkopf, 1662 m. Nordseitig fahren wir Richtung Ostertal ab. Der zweite Aufstieg führt uns auf das Rangiswangerhorn, 1615 m. Vom Rangiswangerhorn fahren wir Richtung Ofterschwang ab. Auf halben Weg ins Tal haben wir die Möglichkeit nochmals aufzusteigen auf das Ofterschwangerhorn, 1411 m, das Ende (oder der Anfang) der Hörnerkette. Auf der Abfahrt vom Ofterschwangerhorn ins Tal hätten wir Einkehrmöglichkeiten mit Panoramablick. Wenn gewünscht können wir aber auch direkt vom Rangiswangerhorn ins Tal abfahren und eine Einkehr im Tal genießen.
Rückfahrt zur Alpinschule.

Leistungen

  • Bergführer
  • 1 x ÜN/HP Hütte im Mehrbettzimmer oder Lager
  • 2 x Transfer
  • Sicherheitsausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel

Zusatzkosten

  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Skitourenausrüstung (Skitour, Felle, Skitourenschuhe): € 45,00 für zwei Tage (bitte vorab reservieren)

Downloads

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen