Kurse / Einsteigerhochtouren

Bergsteiger werden!

In 4 Tagen alpines „Rüstzeug“ erlangen

Grundkurs Bergsteigen Fels & Eis

Rund um das Taschachhaus ist ein ideales Ausbildungszentrum entstanden, das wir ausgiebig nutzen. Es eignet sich sowohl für felsiges Gelände, wie auch für das Begehen von Gletschern. Die Hütte ist prima, das Gelände ideal und alles ist gut erreichbar. Für schlechtes Wetter gibt es sogar eine Indoor-Kletterwand.
Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem:
Schulung der Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Gehtechniken je nach Untergrund, Begehen von Schneefeldern, Abbremsen von Stürzen, Basiskenntnisse Klettern und Eisgehen, Einsatz des Pickels...
Der Kurs befähigt Sie zur Teilnahme an unseren geführten Hochtouren.

Dauer
4 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 675 €

Termine

950103
08.08. - 11.08.2019
Donnerstag - Sonntag
950104
05.09. - 08.09.2019
Donnerstag - Sonntag
050100
25.06. - 28.06.2020
Donnerstag - Sonntag
ausgebucht
050101
09.07. - 12.07.2020
Donnerstag - Sonntag
675,00 €
Normalpreis
675 €
050102
23.07. - 26.07.2020
Donnerstag - Sonntag
675,00 €
Normalpreis
675 €
050103
27.08. - 30.08.2020
Donnerstag - Sonntag
675,00 €
Normalpreis
675 €
050104
10.09. - 13.09.2020
Donnerstag - Sonntag
675,00 €
Normalpreis
675 €

Treffpunkt

12:00 Uhr Gletscher Express Bahn, Pitztal, Mandarfen.

Ende der Tour

ca. 15:00 Uhr Gletscher Express Bahn, Pitztal, Mandarfen

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

1. Tag: Aufstieg zum Taschachhaus

↑ 750 m 3 Std.

Wanderung durch das Taschachtal zur Materialbahn und durch Moränengelände hinauf zur Hütte. Unterwegs Ausbildung der Trittsicherheit, Routenwahl in unbekanntem, weglosem Gelände. Abends Theorieausbildung.

2. Tag: Bergsteigen Grundlagen

Ausbildung Fels und Eis: Trittschulung, Kletter-Grundtechniken, Abseilen, Begehen von Schneefeldern, Bremsen im Schnee, Grundtechniken Eisgehen, Umgang mit dem Pickel, Verhalten in der Seilschaft.
Theorie: Tourenplanung für den nächsten Tag

3. Tag: Trainingstour

Trainingstour mit Fels und Eispassagen. Das Ziel haben wir am Vorabend unter Berücksichtigung der aktuellen Verhältnisse gemeinsam ausgesucht.

4. Tag: Praxisübungen und Abstieg

↑ 200 m ↓ 900 m 4-5 Std.

Spaltenbergeübungen auf dem Gletscher, gegen Mittag Abstieg durch das Taschachtal zurück zur Gletscherbahn.

Leistungen

  • staatl. gepr. Bergführer
  • 3 x ÜN/HP Hütte im MBZ oder Lager
  • Gletscherausrüstung

Zusatzkosten

  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zum tragen kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit derWanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!

Schwierigkeit Technik

Hochtouren für Einsteiger. Diese Touren erfordern gute Trittsicherheit, beinhalten mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 6 Std. und bis ca. 1000 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
4 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 675 €

1. Tag: Aufstieg zum Taschachhaus

↑ 750 m 3 Std.

Wanderung durch das Taschachtal zur Materialbahn und durch Moränengelände hinauf zur Hütte. Unterwegs Ausbildung der Trittsicherheit, Routenwahl in unbekanntem, weglosem Gelände. Abends Theorieausbildung.

2. Tag: Bergsteigen Grundlagen

Ausbildung Fels und Eis: Trittschulung, Kletter-Grundtechniken, Abseilen, Begehen von Schneefeldern, Bremsen im Schnee, Grundtechniken Eisgehen, Umgang mit dem Pickel, Verhalten in der Seilschaft.
Theorie: Tourenplanung für den nächsten Tag

3. Tag: Trainingstour

Trainingstour mit Fels und Eispassagen. Das Ziel haben wir am Vorabend unter Berücksichtigung der aktuellen Verhältnisse gemeinsam ausgesucht.

4. Tag: Praxisübungen und Abstieg

↑ 200 m ↓ 900 m 4-5 Std.

Spaltenbergeübungen auf dem Gletscher, gegen Mittag Abstieg durch das Taschachtal zurück zur Gletscherbahn.

Leistungen

  • staatl. gepr. Bergführer
  • 3 x ÜN/HP Hütte im MBZ oder Lager
  • Gletscherausrüstung

Zusatzkosten

  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zum tragen kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit derWanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!

Eiskurs Gletscher Seilschaft
Ausbildung Felskurs Eiskurs Sustenpass
Ausbildung Felskurs Eiskurs Sustenpass
HochtourFelsEiskurs(33)
Oberstorf-Meran

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen