Lünersee
Alpinschule Oberstdorf  ›  Klettersteig  ›  Mehrtägige Touren  ›  Klettersteigwoche Rätikon

VIER ABWECHSLUNGSREICHE KLETTERSTEIGE IM RÄTIKON

Klettersteigwoche Rätikon
Eine unserer neuen Kreationen! Eine abwechslungsreiche 6-Tagestour durch kontrastreiche Gebirgszüge mit vier spannenden Klettersteigen.
Unsere Tour führt durch die Gebirgsgruppe des Rätikons in Österreich und der Schweiz und ist von einer abwechslungsreichen Natur geprägt. Von blumenreichen Wiesen bis hin zu mächtig aufsteigenden Felswänden ist hier alles zu sehen. Das Rätikon wird auch ein wenig mit den Dolomiten verglichen, wobei es im Rätikon deutlich ruhiger zugeht. Wir übernachten auf urigen Hütten und begehen fünf abwechslungsreiche Klettersteige unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade (zwischen C und C/D).
7 Tage
5 bis 8 Personen
Ausdauer
Technik
Eine Übersicht unserer Schwierigkeiten finden Sie hier.
Termine
Einige Plätze frei
Mindesteilnehmeranzahl liegt aktuell vor
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 8 Personen
Keine Termine gefunden
Programmablauf
1. Tag: Vandans - Aufstieg zur Heinrich Hueter Hütte
↑ 300 Hm 1 Std. 2 km

Wir treffen uns am Dauerparkplatz der Golmerbahn in Vandans. Anschließend fahren wir mit dem Wanderbus ins Rellstal. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten. Von dort aus laufen wir gemütlich in circa einer Stunde hinauf zur schön gelegenen Heinrich Hueter Hütte, die am Fuße der Zimba, dem Vorarlberger Matterhorn, liegt.

2. Tag: Klettersteig Saulakopf - Douglasshütte
↑ 950 Hm ↓ 750 Hm 7 Std. 5,7 km

Nach dem Frühstück steigen wir zum Einstieg des Klettersteigs am Saulakopf auf. Dafür sind ca. 360 Höhenmeter (ca. 1 Stunde) zu überwinden. Der Einstieg befindet sich auf einer Höhe von 2140 m. Die Crux des Klettersteigs, ein paar überhängende Stellen im Klettersteig-Schwierigkeitsgrad C/D und D werden schon bald erreicht. Anschließend geht es nun abwechselnd weiter: steilere Aufschwünge, Pfeiler, Platten und Schrofengelände wechseln einander ab bis man den Gipfel des 2517 m hohen Saulakopfes erreicht. Ein Highlight ist die Leiterbrücke im oberen Teil des Steigs. Circa in der Hälfte des Klettersteigs gibt es einen Notausstieg, der links zum Saulajoch führt. Vom Gipfel genießt man einen atemberaubenden Rundumblick, an sehr klaren Tagen kann man sogar die Eisriesen der Bernina in der Ferne erkennen. Nach einer Rast steigen wir zum Saulajoch ab und weiter zur Douglasshütte, wo wir übernachten.

Schwierigkeit: einzelne Stellen C/D und D, ansonsten viel B/C

3. Tag: Öfapass - Klettersteig Drusenfluh Blodigrinne - Lindauer Hütte
↑ 1300 Hm ↓ 1550 Hm 10 Std. 13 km

Heute starten wir sehr früh, da es ein langer und anstrengender Tag wird. Es geht los entlang des schönen Lünersees hinauf zum Öferpass, 2291 m. Etwas vor dem Pass befindet sich zu unserer Rechten das Schweizer Tor, eine Scharte zwischen den Kirchlispitzen und der Drusenfluh, welche sich genau an der österreichisch-schweizerischen Grenze befindet. Nachdem wir den Öferpass erreicht haben, steigen wir etwas ab. Auf etwa 2080 m zweigt rechter Hand der Zustiegsweg direkt zum Einstieg am Fuß der eindrucksvollen Schlucht ab. Der Klettersteig Drusenfluh Blodigrinne präsentiert sich als langer und landschaftlich eindrucksvoller Alpinklettersteig auf einen der höchsten Gipfel des Rätikons, der 2827 m hohen Drusenfluh. Durch die nordseitige Lage hält sich der Altschnee dort recht lange. Im unteren Teil der Blodigrinne gibt es eine leichte (B) und eine schwerere Variante (C/D), weiter oben wechseln sich gesicherte Passagen mit Gehgelände ab. Die reine Begehung des Klettersteigs nimmt ca. 3 Stunden (650 Hm im Auf- und Abstieg) in Anspruch.
Der Abstieg erfolgt wieder über den Klettersteig und anschließend durch das wunderschöne Sporatal hinaus zur Lindauer Hütte.

Schwierigkeit: meist B/C, einige Stellen A und B (am Anfang zwei Varianten, eine Schwere mit C/D und eine Leichte mit B)

4. Tag: Klettersteig Gauablickhöhle - Tilisunahütte
↑ 900 Hm ↓ 450 Hm 5,5 Std. 6,2 km

Von der Lindauer Hütte geht es hinauf auf das Plateau "Auf den Bänken" und weiter zum Einstieg des Gauablickhöhlen-Klettersteigs. Von der Hütte zum Einstieg brauchen wir ca. 1,5 Stunden. Der Einstieg befindet sich auf einer Höhe von 2200 m. Der Steig verläuft abwechslungsreich auf der Nordseite der Sulzfluh hinauf. Leichtere Passagen wechseln mit steileren Rampen und Stufen ab. Das Highlight des Steigs stellt wohl die ca. 250 m lange Gauablickhöhle in der Mitte dar, in der man sich ein bisschen wie ein Höhlenforscher fühlt. Nach dem Kletterteig geht es über das stark verkarstete Sulzfluhplateau und weiter bis zur Tilisunahütte.

Schwierigkeit: C

5. Tag: Klettersteig Sulzfluh - Tilisunahütte
↑ 790 Hm ↓ 800 Hm 6 Std. 8,5 km

Von der Tilisunahütte steigen wir über das Tilisunafürkele ab zur Südwand der Sulzfluh. Zum Einstieg geht es wieder etwas bergauf. Der Klettersteig führt abwechslungsreich, teils recht luftig durch die Südwand der Sulzfluh hinauf zum Gipfel auf 2817 m. Der Steig ist perfekt mit Stahlseilen und einigen Bügeln und Leitern abgesichert. Es handelt sich um eine landschaftlich eindrucksvolle Tour. Nach einer gemütlichen Rast am Gipfel steigen wir über den bereits bekannten Weg ab zur Tilisunahütte, 2208 m, wo wir es uns auf der Hüttenterrasse gut gehen lassen.

Schwierigkeit: Stellen C/D, oft aber C und B/C

6. Tag: Tilisunahütte - Schwarzhornsattel - Grabs - Vandans
↑ 100 Hm ↓ 900 Hm 3 Std. 6,5 km

Nach dem Frühstück steigen wir ab in Richtung Schwarzhornsattel, 2166 m. Weiter geht es über die Alpilaalpe nach Grabs, 1393 m, wo uns ein Taxi abholt und zurück zum Ausgangspunkt nach Vandans bringt. Von dort aus treten wir die individuelle Anreise an.



Alle Details auf einen Blick
Treffpunkt

12:30 Uhr am Dauerparkplatz der Golmerbahn I in Vandans

Ende der Tour

ca. 12:30 Uhr am Dauerparkplatz der Golmerbahn I in Vandans

Leistungen
  • Organisation
  • staatl. gepr. Bergführer/in / gepr. Bergwanderführer/in
  • 5 x ÜN/HP auf Berghütten in Mehrbettzimmern oder Lagern
  • 1 x Taxi
  • 1 x Wanderbus
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • evtl. Parkgebühren
  • Trinkgelder
Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

Hinweis zur eingeschränkten Mobilität

Unsere Reisen und Tagestouren sind nicht in all ihren Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet, bitte kontaktieren Sie uns bei diesbezüglichen Fragen.

Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl

Mehrtagestouren (ab 7 Tagen Dauer): Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (siehe oben) werden Sie bis spätestens 20 Tage vor Tourstart per E-Mail von uns informiert.
Mehrtagestouren (ab 2 bis 6 Tagen Dauer): Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden Sie bis spätestens 7 Tage vor Tourstart per E-Mail von uns informiert.
Tagestouren: Bei Tagestouren werden Sie am Vortag bis spätestens 10:00 Uhr über die Durchführung oder Nicht-Durchführung per E-Mail von uns informiert.



Kontakt

Alpinschule Oberstdorf GmbH & Co. KG
Im Oberen Winkel 12a
87561 Oberstdorf
DEUTSCHLAND
Tel. +49 8322 940750
Fax +49 8322 9407529

Qualifikation unserer Bergführer

Logo IVBVLogo VDB Gütesiegel

Öffnungszeiten

Mo - Do 
08:00-13:00 und 14:00-17:00
Freitag 
08:00-13:00
Sa, So 
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Hotjar
Verwendungszweck:

Cookies von Hotjar für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Hotjar Ltd. (Malta)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: hjSessionBenutzer{site_id} (365 Tage) , _hjid (365 Tage), _hjFirstSeen (30 Minuten, verlängert sich bei Benutzeraktivität), _hjHasCachedUserAttributes (Dauer der Sitzung), _hjUserAttributesHash (Dauer 2 Minuten, wird alle 30 Sekunden erweitert), _gid,

Ablaufzeit: Finden Sie jeweils hinter dem Cookie in Klammern.

Datenschutzhinweise: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/de/

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy