Oberstdorf - Meran Alpenüberquerung

Oberstdorf- Meran "Der Klassiker" Die abwechslungsreiche Tour

Oberstdorf - Meran "Der Klassiker"

Eine großartige und sehr interessante Route von Oberstdorf über den E5 nach Meran! Wir gehen von den blühenden Bergwiesen des Allgäus über die Lechtaler Berge zu den Ötztalern und nach Südtirol. Unvergessliche Landschaftsbilder, vom Kalkgestein bis hin zum Gneis und glitzernden Gletschern, werden Sie auf dieser Tour fesseln. Sie werden erleben, wie sich die Dialekte der Bewohner, die Bauweisen ihrer Häuser und die Landschaft selbst von Tag zu Tag ändern. Am Nachmittag in Meran angekommen, ist es schon ein erhabenes Gefühl, es geschafft zu haben „in einer Woche über die Alpen “. Zufriedenheit macht sich breit und Sie können jetzt die Wärme und die angenehme südländische Atmosphäre genießen.

Dauer
7 Tage
Gruppe ab 8 bis max. 12 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 945 €
Termine
010043
13.09. - 19.09.2020
Sonntag - Samstag
010043a
13.09. - 19.09.2020
Sonntag - Samstag
110000
12.06. - 18.06.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110001
13.06. - 19.06.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110001a
13.06. - 19.06.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110002
19.06. - 25.06.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110003
20.06. - 26.06.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110003a
20.06. - 26.06.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110004
21.06. - 27.06.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110005
26.06. - 02.07.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110006
27.06. - 03.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110006a
27.06. - 03.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110007
28.06. - 04.07.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110008
03.07. - 09.07.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110009
04.07. - 10.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110009a
04.07. - 10.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110010
05.07. - 11.07.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110011
06.07. - 12.07.2021
Dienstag - Montag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110012
10.07. - 16.07.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110013
11.07. - 17.07.2021
Sonntag - Samstag
ausgebucht
110014
12.07. - 18.07.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110015
17.07. - 23.07.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110016
18.07. - 24.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110016a
18.07. - 24.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110017
19.07. - 25.07.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110018
20.07. - 26.07.2021
Dienstag - Montag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110019
24.07. - 30.07.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110020
25.07. - 31.07.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110021
26.07. - 01.08.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110022
31.07. - 06.08.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110023
01.08. - 07.08.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110024
02.08. - 08.08.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110025
03.08. - 09.08.2021
Dienstag - Montag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110026
07.08. - 13.08.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110027
08.08. - 14.08.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110028
09.08. - 15.08.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110029
14.08. - 20.08.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110030
15.08. - 21.08.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110030a
15.08. - 21.08.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110031
16.08. - 22.08.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110032
17.08. - 23.08.2021
Dienstag - Montag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110033
21.08. - 27.08.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110034
22.08. - 28.08.2021
Sonntag - Samstag
ausgebucht
110035
23.08. - 29.08.2021
Montag - Sonntag
ausgebucht
110036
28.08. - 03.09.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110037
29.08. - 04.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110037a
29.08. - 04.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110038
30.08. - 05.09.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110039
04.09. - 10.09.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110040
05.09. - 11.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110040a
05.09. - 11.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110041
06.09. - 12.09.2021
Montag - Sonntag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110042
11.09. - 17.09.2021
Samstag - Freitag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110043
12.09. - 18.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
110043a
12.09. - 18.09.2021
Sonntag - Samstag
945,00 €
Normalpreis
945 €
Treffpunkt
11:00 Uhr an der Alpinschule, Im Oberen Winkel 12a
Ende der Tour
ca. 13:00 Uhr in Oberstdorf
Verpflegung

Mittags gibt es jeden Tag die Möglichkeit in Gaststätten oder Hütten einzukehren. Müsliriegel bitte nur in geringen Mengen (3 – 4 St.) mitbringen. Wir haben unterwegs zeitweise die Möglichkeit etwas einzukaufen. Zu Trinken mindestens 1 Liter/Person.

1. Tag: Spielmannsau - Kemptner Hütte
↑ 870 m 3 Std.

Mit dem Kleinbus in die Spielmannsau, 1002 m. Saftige Bergwiesen, klare Gebirgsbäche und schöne Felsformationen sind faszinierende Eindrücke. Blumen und Bergkräuter säumen den abwechslungsreichen Aufstieg zur Kemptner Hütte, 1844 m.
Rucksacktransport.

2. Tag: Mädelejoch - Holzgau - Memminger Hütte
↑ 1030 m ↓ 990 m 6 Std.

Ein kurzer Aufstieg zum Mädelejoch, 1974 m, wo wir schon die Grenze zu Österreich überschreiten. Ein erster Abstieg der Tour führt uns durch das Höhenbachtal, vorbei an wunderschönen Wasserfällen nach Holzgau, 1100m; Fahrt mit dem Kleinbus nach Madau, 1454 m, anschließend Aufstieg ohne Rucksack zur Memminger Hütte, 2242 m.

3. Tag: Seescharte - Zams
↑ 490 m ↓ 1900 m 6-7 Std.

Vorbei am Seewisee, leitet ein Steig zur Seescharte, 2599 m. Gewaltig ist der Blick zurück in die Allgäuer Berge und atemberaubend auf das vor uns liegende Lochbachtal und Zammer Loch Unberührte und wildromantische Natur begleitet uns bis nach Zams im Inntal. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Venetberg - Mittelberg - Braunschweiger Hütte
↑ 1170 m ↓ 1090 m 6 Std.

Mit der Venetbahn Auffahrt zum Krahberg, 2208 m, weiter über Gogelsalpe, 2017 m, Galflunalpe, 1960 m, nach Winkel im Pitztal, 1280 m. Am Nachmittag mit dem Bus nach Mittelberg, 1734 m. Fasziniert von der Gletscherwelt steigen wir ohne Rucksack zur Braunschweiger Hütte, 2760 m auf.

5. Tag: Rettenbachjoch - Vent - Martin-Busch-Hütte
↑ 970 m ↓ 1350 m 8 Std.

Aufstieg zum Rettenbach Joch, 2990 m; von hier haben wir noch einmal einen großartigen Blick über die Gletscherregion der Wildspitze. Weiter wandern wir über den Panoramaweg, der uns immer wieder traumhafte Ausblicke auf die Stubaier und östl. Ötztaler Berge schenkt. Am frühen Nachmittag erreichen wir Vent. Nach einer gemütlichen Brotzeit steigen wir zur Martin-Busch-Hütte, 2501 m, auf.

6. Tag: Similaunhütte - Schnalstal - Meran
↑ 650 m ↓ 1320 m 4-5 Std.

Aufstieg zur Similaun-Hütte, 3019 m, die unterhalb des Fundortes des Ötzi liegt. Nach einer ausgiebigen Rast steigen wir steil ins Schnalstal ab. Anschließend geht es mit dem Bus nach Meran.
Hier haben wir Zeit, uns die Lauben anzuschauen, das südländische Klima und Flair zu genießen und die Erlebnisse der Tour auf uns wirken zu lassen.

7. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf
4 Std.

Nach dem Frühstück in Meran fahren wir durch das schöne Vinschgau und über Reschenpass, Fernpass und Gaichtpass zurück nach Oberstdorf.

Leistungen
  • Bergführer
  • 4 x ÜN/HP Hütte in Lager oder Mehrbettzimmer
  • 2 x ÜN/HP Hotel
  • 1 x Bergbahn
  • 4 x Busfahrt
  • 4 x Rucksacktransport
  • Busrückfahrt nach Oberstdorf
  • Gepäcktransport nach Meran
  • leichter Rucksack für die Hüttenaufstiege
  • Tourenbuch Alpenüberquerung
  • Parken in Oberstdorf
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Trinkgelder
Hinweis

Gerade auf dieser Route steigt die Anzahl derer, die die Tour nicht vollenden können und Etappen abbrechen oder Teile umfahren müssen von Jahr zu Jahr. Wir empfehlen daher dringend, vor einer solch langen Wanderung eine 2-4 tägige Tour mit unserer Bergschule, damit Sie den Bergführer fragen können ob eine Alpenüberquerung das Richtige für Sie ist. Bei Teilnehmern über 65 Jahre behalten wir uns vor, die Buchung zu akzeptieren (siehe Buchungsvorgang).

Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Schwierigkeit Technik

Gut angelegte Bergwege. Felsiger und teilweise glatter und rutschiger Untergrund ist immer wieder zu bewältigen. Falls vorhanden, sind exponierte Stellen sehr gut gesichert. Absturzgefahr kann bei normalem Verhalten weitgehend ausgeschlossen werden.

Verwandte Themen
Alpenüberquerung → Von Ehrwald/Zugspitze nach Meran
Alpenüberquerung → Oberstdorf - Meran "Von Tal zu Tal"
Mehrtägige Touren → Von Oberstdorf nach St. Anton
Hüttenwandern → Vom Ortler in die Brenta
Dauer
7 Tage
Gruppe ab 8 bis max. 12 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 945 €
1. Tag: Spielmannsau - Kemptner Hütte
↑ 870 m 3 Std.

Mit dem Kleinbus in die Spielmannsau, 1002 m. Saftige Bergwiesen, klare Gebirgsbäche und schöne Felsformationen sind faszinierende Eindrücke. Blumen und Bergkräuter säumen den abwechslungsreichen Aufstieg zur Kemptner Hütte, 1844 m.
Rucksacktransport.

2. Tag: Mädelejoch - Holzgau - Memminger Hütte
↑ 1030 m ↓ 990 m 6 Std.

Ein kurzer Aufstieg zum Mädelejoch, 1974 m, wo wir schon die Grenze zu Österreich überschreiten. Ein erster Abstieg der Tour führt uns durch das Höhenbachtal, vorbei an wunderschönen Wasserfällen nach Holzgau, 1100m; Fahrt mit dem Kleinbus nach Madau, 1454 m, anschließend Aufstieg ohne Rucksack zur Memminger Hütte, 2242 m.

3. Tag: Seescharte - Zams
↑ 490 m ↓ 1900 m 6-7 Std.

Vorbei am Seewisee, leitet ein Steig zur Seescharte, 2599 m. Gewaltig ist der Blick zurück in die Allgäuer Berge und atemberaubend auf das vor uns liegende Lochbachtal und Zammer Loch Unberührte und wildromantische Natur begleitet uns bis nach Zams im Inntal. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Venetberg - Mittelberg - Braunschweiger Hütte
↑ 1170 m ↓ 1090 m 6 Std.

Mit der Venetbahn Auffahrt zum Krahberg, 2208 m, weiter über Gogelsalpe, 2017 m, Galflunalpe, 1960 m, nach Winkel im Pitztal, 1280 m. Am Nachmittag mit dem Bus nach Mittelberg, 1734 m. Fasziniert von der Gletscherwelt steigen wir ohne Rucksack zur Braunschweiger Hütte, 2760 m auf.

5. Tag: Rettenbachjoch - Vent - Martin-Busch-Hütte
↑ 970 m ↓ 1350 m 8 Std.

Aufstieg zum Rettenbach Joch, 2990 m; von hier haben wir noch einmal einen großartigen Blick über die Gletscherregion der Wildspitze. Weiter wandern wir über den Panoramaweg, der uns immer wieder traumhafte Ausblicke auf die Stubaier und östl. Ötztaler Berge schenkt. Am frühen Nachmittag erreichen wir Vent. Nach einer gemütlichen Brotzeit steigen wir zur Martin-Busch-Hütte, 2501 m, auf.

6. Tag: Similaunhütte - Schnalstal - Meran
↑ 650 m ↓ 1320 m 4-5 Std.

Aufstieg zur Similaun-Hütte, 3019 m, die unterhalb des Fundortes des Ötzi liegt. Nach einer ausgiebigen Rast steigen wir steil ins Schnalstal ab. Anschließend geht es mit dem Bus nach Meran.
Hier haben wir Zeit, uns die Lauben anzuschauen, das südländische Klima und Flair zu genießen und die Erlebnisse der Tour auf uns wirken zu lassen.

7. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf
4 Std.

Nach dem Frühstück in Meran fahren wir durch das schöne Vinschgau und über Reschenpass, Fernpass und Gaichtpass zurück nach Oberstdorf.

Leistungen
  • Bergführer
  • 4 x ÜN/HP Hütte in Lager oder Mehrbettzimmer
  • 2 x ÜN/HP Hotel
  • 1 x Bergbahn
  • 4 x Busfahrt
  • 4 x Rucksacktransport
  • Busrückfahrt nach Oberstdorf
  • Gepäcktransport nach Meran
  • leichter Rucksack für die Hüttenaufstiege
  • Tourenbuch Alpenüberquerung
  • Parken in Oberstdorf
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Trinkgelder
Hinweis

Gerade auf dieser Route steigt die Anzahl derer, die die Tour nicht vollenden können und Etappen abbrechen oder Teile umfahren müssen von Jahr zu Jahr. Wir empfehlen daher dringend, vor einer solch langen Wanderung eine 2-4 tägige Tour mit unserer Bergschule, damit Sie den Bergführer fragen können ob eine Alpenüberquerung das Richtige für Sie ist. Bei Teilnehmern über 65 Jahre behalten wir uns vor, die Buchung zu akzeptieren (siehe Buchungsvorgang).

Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Teambild

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen
Gütesiegel VDBS
Gütesiegel VDBS
Abzeichen IVBV
Abzeichen Profi Bergschule
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy