×
Skitouren Allgäu (75)
Alpinschule Oberstdorf  ›  Skitouren  ›  Kurse / Tagestouren  ›  3 Tage Tiefschneekurs ohne Übernachtung

SICHERES TIEFSCHNEEFAHREN ABSEITS DER PISTEN

3 Tage Tiefschneekurs ohne Übernachtung

Es ist ein Traum durch perfekten Pulverschnee zu rauschen, blauen Himmel und die verschneiten Berge zu genießen. Geführte Skitouren und Variantenabfahrten erfordern aber auch das Beherrschen der entsprechenden Skitechnik. Wir vermitteln euch gerne Tipps und die entsprechende Fahrtechnik, um euch den Einstieg in die Varianten- und Tourenwelt zu erleichtern.
3 Tage
5 bis 8 Personen
Technik
Ausdauer
Eine Übersicht unserer Schwierigkeiten finden Sie hier.
415,00 € / Person
Termine
buchbar / Plätze frei
wenige Plätze buchbar
nicht mehr buchbar
260701
04.02. - 06.02.2022
Freitag - Sonntag
260702
18.02. - 20.02.2022
Freitag - Sonntag
260703
04.03. - 06.03.2022
Freitag - Sonntag
360700
20.01. - 22.01.2023
Freitag - Sonntag
360701
03.02. - 05.02.2023
Freitag - Sonntag
360702
17.02. - 19.02.2023
Freitag - Sonntag
415,00 €
Normalpreis
415 €
360703
03.03. - 05.03.2023
Freitag - Sonntag
415,00 €
Normalpreis
415 €
Programmablauf
1. Tag: Einfahren in einem geeigneten Skigebiet

Am Treffpunkt in der Alpinschule Oberstdorf stimmen wir die notwendige Sicherheitsausrüstung ab. Sie erhalten eine kurze Einweisung zum Umgang mit der Lawinen-Notfallausrüstung. Heute liegt der Schwerpunkt auf der persönlichen Skitechnik. Kurze Abstecher ins Gelände erlauben uns erste Erfahrungen im Tiefschnee. Das Skigebiet wählen wir nach Witterung und Schneesituation.

2. Tag: Training auf der Piste und in freiem Gelände

Für heute ist ein intensives Training abseits der Pisten vorgesehen. Wir wagen auch schon kleinere Variantenabfahrten. Den ganzen Tag feilen wir an der Technik. Das Skigebiet wird wieder nach den Verhältnissen ausgewählt.

3. Tag: Eine große Freerideabfahrt steht auf dem Plan

Ein weiterer Tag mit intensivem Training steht bevor: wir vertiefen das Gelernte, verbessern weiter die Technik, ganz nach dem Motto: „learning by doing“. Zum Abschluss suchen wir uns noch eine besonders schöne Variantenabfahrt aus. Hier können wir das neue Können in die Tat umsetzen. Die Variante wählen wir nach Witterung, Schnee- und Lawinenverhältnissen aus.

Mögliche Kursorte

Fellhorn/Kanzelwand
Nebelhorn
Hoher Ifen
Grasgehren
Hörnerbahn Bolsterlang



Alle Details auf einen Blick
Treffpunkt

10:00 Uhr an der Alpinschule Oberstdorf
09:30 Uhr, falls Sie Leihausrüstung benötigen, damit noch Zeit zur Anpassung bleibt

Ende der Tour

ca. 16:30 Uhr in Oberstdorf

Leistungen
  • Organisation
  • staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • 3 Tage Liftpass
  • Sicherheitsausrüstung leihweise: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
Zusatzkosten
  • Übernachtung
  • Verpflegung und Einkehr
  • Getränke
  • Transfers
  • evtl. Parkgebühren an den Ausgangspunkten der Touren
    Trinkgelder
  • Auf Wunsch können Freerideski ausgeliehen werden. Dies muss bei der Buchung mit Angabe der Körpergröße und der Schuhgröße angemeldet werden. Die Leihgebühr für 3 Tage beträgt € 55,-. Zum Anpassen der Ausrüstung können Sie vor der Tour zu unseren Öffnungszeiten (Mo – Fr von 08:00 – 17:00 Uhr) oder dann am Tourentag um 09:30 Uhr ins Büro der Alpinschule kommen.
Verpflegung

Mittags werden wir in einer Hütte oder Restaurant im Skigebiet essen.

Hinweis zur eingeschränkten Mobilität

Unsere Reisen und Tagestouren sind nicht in all ihren Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet, bitte kontaktieren Sie uns bei diesbezüglichen Fragen.

Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl

Mehrtagestouren (ab 7 Tagen Dauer): Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (siehe oben) werden Sie bis spätestens 20 Tage vor Tourstart per E-Mail von uns informiert.
Mehrtagestouren (ab 2 bis 6 Tagen Dauer): Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden Sie bis spätestens 7 Tage vor Tourstart per E-Mail von uns informiert.
Tagestouren: Bei Tagestouren werden Sie am Vortag vormittags über die Durchführung oder Nicht-Durchführung per E-Mail informiert.



Impressionen
Fragen & Antworten zur Alpenüberquerung
Für wen eignet sich der Tiefschneekurs?

Unser Tiefschneekurs eignet sich für alle Skifahrer, die erste Erfahrungen im Tiefschnee machen möchten oder ihre Tiefschnee-Technik weiter verbessern wollen. In den 3 Kurstagen arbeiten wir vor allem an den technischen Fähigkeiten der Kursteilnehmer in Form von „Learning by Doing“. Wir bereiten die Kursteilnehmer zudem darauf vor, das Gelände, die Witterungsbedingungen und die Umgebung selbst einschätzen zu können und ein „Gefühl“ fürs Tiefschneefahren zu bekommen. Für Ski-Anfänger ist dieser Tiefschneekurs nicht geeignet. Um Spaß am Tiefschneefahren zu haben, müssen die technischen Grundkenntnisse sitzen. Daher empfehlen wir Ski Anfängern einen klassischen Skikurs zu machen, um sicher auf dem Ski zu stehen und entsprechende Fahrpraxis zu sammeln.

Muss ich für den Tiefschneekurs besonders fit sein?

Nein, unser Tiefschneekurs richtet sich an jeden Skifahrer – eine besonders hohes Fitness-Level ist daher nicht erforderlich.

Wie auch beim klassischen Skifahren sind auch beim Tiefschneefahren allgemeine konditionelle Fähigkeiten vorteilhaft.

Muss ich mich speziell auf den Tiefschneekurs vorbereiten?

Unsere Kursteilnehmer müssen sich nicht speziell auf den Kurs vorbereiten. Am ersten Kurstag wird die Skitechnik geübt, um im Anschluss die ersten Erfahrungen im Tiefschnee machen zu können. Falls Sie sich im Vorfeld des Kurses dennoch in irgendeiner Form vorbereiten möchten, empfehlen wir Ihnen, einige Mal klassisch zum Skifahren zu gehen, um ein Gefühl für den Ski, den Schnee und Ihre Abfahrttechnik zu bekommen.

Welche Ausrüstung benötige ich für den Kurs?

Im Idealfall haben Sie eine eigene Skikleidung (Jacke, Mütze, Handschuhe, etc.). Das andere Ski-Equipment (Skier, Skistöcke, etc.) können Sie sich direkt vor Ort ausleihen. Auch die spezielle Lawinenausrüstung erhalten Sie hier vor Ort.

Werden im Kurs Lawinenkenntnisse vermittelt?

Gerade beim Tiefschneefahren spielen Lawinen eine wichtige Rolle, da man meist abseits der gesicherten Pisten fährt. In unserem Kurs werden Sie neben den technischen Fähigkeiten auch dazu geschult, eine Tiefschneepiste selbst einschätzen zu können. Besteht hier eine Lawinengefahr? Ist diese Strecke zu gefährlich für mich? Könnte es eisige Stellen im Pulverschnee geben? Unsere staatlich geprüften Berg- und Skiführer werden Ihnen hierzu viele wichtige Tipps mitgeben.

Bei wem mache ich den Tiefschneekurs?

Sie werden in unserem 3-Tages-Kurs von echten Tiefschnee-Experten mit spezieller Qualifizierung begleitet und geschult. Der Tiefschneekurs wird von unseren staatlich geprüften Berg- und Skiführern durchgeführt.

Was kostet der Tiefschneekurs bei der Alpinschule?

Der Tiefschneekurs geht über drei Kurstage und kostet 415 Euro pro Person.

Kontakt

Alpinschule Oberstdorf GmbH & Co. KG
Andreas Tauser
Im Oberen Winkel 12a
87561 Oberstdorf
DEUTSCHLAND
Tel. +49 8322 940750
Fax +49 8322 9407529

Qualifikation unserer Bergführer

Logo IVBVLogo VDB Gütesiegel

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00-13:00 und 14:00-17:00
Freitag
08:00-13:00
Sa, So
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy