Kurse / Tagestouren

Powder

Sicheres Tiefschneefahren abseits der Pisten

3-Tage Tiefschneekurs ohne Übernachtung

Es ist ein Traum durch perfekten Pulverschnee zu rauschen, blauen Himmel und die verschneiten Berge zu genießen. Geführte Skitouren und Variantenabfahrten erfordern aber auch das Beherrschen der entsprechenden Skitechnik. Wir vermitteln Ihnen gerne Tipps und die entsprechende Fahrtechnik, um Ihnen den Einstieg in die Varianten- und Tourenwelt zu erleichtern.

Dauer
3 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 8 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 325 €

Termine

860703
28.12. - 30.12.2018
Freitag - Sonntag
960700
18.01. - 20.01.2019
Freitag - Sonntag
960701
15.02. - 17.02.2019
Freitag - Sonntag
960702
08.03. - 10.03.2019
Freitag - Sonntag
060700
03.01. - 05.01.2020
Freitag - Sonntag
325,00 €
Normalpreis
325 €
060701
31.01. - 02.02.2020
Freitag - Sonntag
325,00 €
Normalpreis
325 €
060702
21.02. - 23.02.2020
Freitag - Sonntag
325,00 €
Normalpreis
325 €
060703
06.03. - 08.03.2020
Freitag - Sonntag
325,00 €
Normalpreis
325 €

Treffpunkt

10.00 Uhr an der Alpinschule Oberstdorf 09:30 Uhr falls Sie Leihausrüstung benögiten, damit noch Zeit zur Anpassung bleibt.

Ende der Tour

ca. 16.30 Uhr in Oberstdorf

1. Tag: Einfahren in einem geeigneten Skigebiet

Am Treffpunkt in der Alpinschule Oberstdorf stimmen wir die notwendige Sicherheitsausrüstung ab. Sie erhalten eine kurze Einweisung zum Umgang mit der Lawinen-Notfallausrüstung. Heute liegt der Schwerpunkt auf der persönlichen Skitechnik. Kurze Abstecher ins Gelände erlauben uns erste Erfahrungen im Tiefschnee. Das Skigebiet wählen wir nach Witterung und Schneesituation.

2. Tag: Training auf der Piste und in freiem Gelände

Für heute ist ein intensives Training abseits der Pisten vorgesehen. Wir wagen auch schon kleinere Variantenabfahrten. Den ganzen Tag feilen wir an der Technik. Skigebiet wird nach den Verhältnissen ausgewählt.

3. Tag: Eine große Freerideabfahrt steht auf dem Plan

Ein weiterer Tag mit intensivem Training steht bevor: wir vertiefen das Gelernte, verbessern weiter die Technik, ganz nach dem Motto: „learning by doing“. Zum Abschluss suchen wir uns noch eine besonders schöne Variantenabfahrt aus. Hier können wir das neue Können in die Tat umsetzten. Die Variante wählen wir nach Witterung, Schnee- und Lawinenverhältnissen aus.

Mögliche Kursorte

Fellhorn/Kanzelwand
Nebelhorn
Hoher Ifen
Grasgehren
Hörnerbahn Bolsterlang

Leistungen

  • Bergführer
  • 3 Tage Liftpass
  • Organisation
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Hinweis

Auch bei wenig Schnee und ohne "Powder" lässt sich die Technik für das Fahren in freiem Gelände trainieren. Der Kurs findet daher bei nahezu allen Schneelagen statt.

Downloads

Schwierigkeit Technik

Eine sichere, parallele Fahrtechnik auf steilen, präparierten Pisten ist nötig, Kenntnisse im Geländefahren sind vorteilhaft aber nicht nötig. Für Touren-Neulinge geeignet.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 5 Std. und bis ca. 800 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
3 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 8 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 325 €

1. Tag: Einfahren in einem geeigneten Skigebiet

Am Treffpunkt in der Alpinschule Oberstdorf stimmen wir die notwendige Sicherheitsausrüstung ab. Sie erhalten eine kurze Einweisung zum Umgang mit der Lawinen-Notfallausrüstung. Heute liegt der Schwerpunkt auf der persönlichen Skitechnik. Kurze Abstecher ins Gelände erlauben uns erste Erfahrungen im Tiefschnee. Das Skigebiet wählen wir nach Witterung und Schneesituation.

2. Tag: Training auf der Piste und in freiem Gelände

Für heute ist ein intensives Training abseits der Pisten vorgesehen. Wir wagen auch schon kleinere Variantenabfahrten. Den ganzen Tag feilen wir an der Technik. Skigebiet wird nach den Verhältnissen ausgewählt.

3. Tag: Eine große Freerideabfahrt steht auf dem Plan

Ein weiterer Tag mit intensivem Training steht bevor: wir vertiefen das Gelernte, verbessern weiter die Technik, ganz nach dem Motto: „learning by doing“. Zum Abschluss suchen wir uns noch eine besonders schöne Variantenabfahrt aus. Hier können wir das neue Können in die Tat umsetzten. Die Variante wählen wir nach Witterung, Schnee- und Lawinenverhältnissen aus.

Mögliche Kursorte

Fellhorn/Kanzelwand
Nebelhorn
Hoher Ifen
Grasgehren
Hörnerbahn Bolsterlang

Leistungen

  • Bergführer
  • 3 Tage Liftpass
  • Organisation
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Zusatzkosten

Übernachtung Verpflegung und Einkehr Getränke Transfers evtl. Parkgebühren an den Ausgangspunkten der Touren Trinkgelder Auf Wunsch können Freerideski ausgeliehen werden. Dies muss bei der Buchung angemeldet werden. Die Leihgebühr für 3 Tage beträgt € 55,- Zum Anpassen der Ausrüstung können Sie vor der Tour zu unseren Öffnungszeiten (Mo – Fr von 08:00 – 17:00 Uhr) oder dann am Tourentag um 09:30 Uhr ins Büro der Alpinschule kommen.

Hinweis

Auch bei wenig Schnee und ohne "Powder" lässt sich die Technik für das Fahren in freiem Gelände trainieren. Der Kurs findet daher bei nahezu allen Schneelagen statt.

Downloads

Skitouren Allgäu (83)
Skitouren Allgäu (70)
Skitouren Allgäu (73)

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen