Hochtour Großvenediger

Die weltalte Majestät

Großvenediger Woche

Venedig werden Sie vom Gipfel aus leider nicht sehen können. Aber dafür entschädigt der traumhafte Ausblick auf die umliegende vergletscherte Bergwelt. Eine Hochtourenwoche in der wir die Gegend rund um den Großvenediger kennen lernen und als Highlight auf dem 3662 m hohen Gipfel stehen werden. Diese Tourenwoche eignet sich auch für konditionsstarke Hochtourenneulinge, die gern etwas Gletscherluft schnuppern möchten.

Dauer
7 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 5 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 845 €
Termine
ARRAY(0x7f58824700e8)
950600
30.06. - 06.07.2019
Sonntag - Samstag
950601
21.07. - 27.07.2019
Sonntag - Samstag
950602
04.08. - 10.08.2019
Sonntag - Samstag
050600
28.06. - 04.07.2020
Sonntag - Samstag
050601
19.07. - 25.07.2020
Sonntag - Samstag
abgeschlossen
050602
16.08. - 22.08.2020
Sonntag - Samstag
845,00 €
Normalpreis
845 €
Treffpunkt
12:00 Uhr am Bahnhof in Mittersill.
Ende der Tour
ca.10:00 Uhr an den Krimmler Wasserfällen und etwa 11:00 Uhr in Mittersill
Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

1. Tag: Aufstieg zur Essener-Rostocker-Hütte
↑ 800 m 3 Std.

Treffpunkt in Mittersill. Nach der Materialausgabe und einem kurzen Ausrüstungscheck fahren wir mit dem Taxi nach Ströden. Von hier steigen wir durch das Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte, 2207 m, auf. Auf halber Strecke können wir unseren Rucksack an die Materialbahn abgeben und genießen mit leichtem Gepäck unseren Aufstieg.

2. Tag: Simonyspitze
↑ 1240 m ↓ 1240 m 7 Std.

Nur mit Tagesrucksack bepackt steigen wir am Simonysee vorbei auf den Simonykees und erreichen gegen Mittag die Simonyspitze, 3448 m. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route zurück zur Hütte.

3. Tag: Großer Geiger
↑ 1150 m ↓ 1150 m 7 Std.

In nördlicher Richtung führt unser Weg heute entlang des Maurerbachs bis zum hoch gelegenen Maurerkees. Über ihn erreichen wir den Großen Geiger, 3360 m. Der Abstieg führt über die gleiche Strecke zurück zur Hütte. Auch heute erleichtert uns ein Tagesrucksack die Tour.

4. Tag: Übergang zum Defregger Haus
↑ 1410 m ↓ 670 m 7 Std.

Heute wechseln wir mit vollem Rucksack über das Türmljoch, 2772 m und die Johannishütte, 2121 m, zum Defregger Haus, 2963 m. Ein Teil dieses Weges ist mit dem Venediger Höhenweg bzw. Adlerweg identisch. Angenehm ist die Einkehrmöglichkeit in der Johannishütte und die Lage des Defregger Haus nahe dem Gletscher wird uns begeistern.

5. Tag: Gipfeltag Großvenediger
↑ 860 m ↓ 1280 m 8 Std.

Ein großer Tag leitet uns kurz nach der Hütte schon auf das Mullwitzkees zum Rainertörl, 3421 m, und weiter zum Großvenediger, 3662 m. Ein grandioser Gipfel mit perfektem Ausblick. Zunächst führt unsere Abstiegsspur zur Venedigerscharte von hier weiter über das Obersulzbachkees zur Kürsinger Hütte, 2548 m.

6. Tag: Gamsspitzl und Abstieg
↑ 600 m ↓ 1490 m 7 Std.

Direkt von der Hütte geht es erst einmal auf den Gletscher hinunter bevor wir wieder ansteigend das Krimmler Törl erreichen. Ein kurzer Anstieg mit leichtem Rucksack bringt uns auf das Gamsspitzl, 2888 m. Wieder absteigend über die Warnsdorfer Hütte bringt uns zum Schluß eine Forststraße zum Krimmler Tauernhaus, 1622 m. Hier erleben wir noch mal eine traditionsbewusste und gemütliche Unterkunft.

7. Tag: Rückfahrt nach Mittersill
↓ 200 m 1 Std.

Ein Taxi bringt uns an den Beginn der Krimmler Wasserfälle. An ihnen entlang laufen wir bis zur Talsohle und fahren dann mit dem Bus nach Mittersill. Hier schließt sich der Kreis einer faszinierenden sowie großartigen Tour. Anschließend treten wir die Heimreise an.

Leistungen
  • staatl. gepr. Bergführer
  • Reservierungen
  • Gletscherausrüstung
Zusatzkosten
  • Getränke
  • Übernachtung & Verpflegung
  • Transfers
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Für die Woche brauchen Sie für 6 x Übernachtung, 6 x Halbpension, Transfer und Bergbahnen ca. € 450,00.
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Schwierigkeit Technik

Hochtouren für Einsteiger. Diese Touren erfordern gute Trittsicherheit, beinhalten mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis gut 1200 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
7 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 5 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 845 €
1. Tag: Aufstieg zur Essener-Rostocker-Hütte
↑ 800 m 3 Std.

Treffpunkt in Mittersill. Nach der Materialausgabe und einem kurzen Ausrüstungscheck fahren wir mit dem Taxi nach Ströden. Von hier steigen wir durch das Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte, 2207 m, auf. Auf halber Strecke können wir unseren Rucksack an die Materialbahn abgeben und genießen mit leichtem Gepäck unseren Aufstieg.

2. Tag: Simonyspitze
↑ 1240 m ↓ 1240 m 7 Std.

Nur mit Tagesrucksack bepackt steigen wir am Simonysee vorbei auf den Simonykees und erreichen gegen Mittag die Simonyspitze, 3448 m. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route zurück zur Hütte.

3. Tag: Großer Geiger
↑ 1150 m ↓ 1150 m 7 Std.

In nördlicher Richtung führt unser Weg heute entlang des Maurerbachs bis zum hoch gelegenen Maurerkees. Über ihn erreichen wir den Großen Geiger, 3360 m. Der Abstieg führt über die gleiche Strecke zurück zur Hütte. Auch heute erleichtert uns ein Tagesrucksack die Tour.

4. Tag: Übergang zum Defregger Haus
↑ 1410 m ↓ 670 m 7 Std.

Heute wechseln wir mit vollem Rucksack über das Türmljoch, 2772 m und die Johannishütte, 2121 m, zum Defregger Haus, 2963 m. Ein Teil dieses Weges ist mit dem Venediger Höhenweg bzw. Adlerweg identisch. Angenehm ist die Einkehrmöglichkeit in der Johannishütte und die Lage des Defregger Haus nahe dem Gletscher wird uns begeistern.

5. Tag: Gipfeltag Großvenediger
↑ 860 m ↓ 1280 m 8 Std.

Ein großer Tag leitet uns kurz nach der Hütte schon auf das Mullwitzkees zum Rainertörl, 3421 m, und weiter zum Großvenediger, 3662 m. Ein grandioser Gipfel mit perfektem Ausblick. Zunächst führt unsere Abstiegsspur zur Venedigerscharte von hier weiter über das Obersulzbachkees zur Kürsinger Hütte, 2548 m.

6. Tag: Gamsspitzl und Abstieg
↑ 600 m ↓ 1490 m 7 Std.

Direkt von der Hütte geht es erst einmal auf den Gletscher hinunter bevor wir wieder ansteigend das Krimmler Törl erreichen. Ein kurzer Anstieg mit leichtem Rucksack bringt uns auf das Gamsspitzl, 2888 m. Wieder absteigend über die Warnsdorfer Hütte bringt uns zum Schluß eine Forststraße zum Krimmler Tauernhaus, 1622 m. Hier erleben wir noch mal eine traditionsbewusste und gemütliche Unterkunft.

7. Tag: Rückfahrt nach Mittersill
↓ 200 m 1 Std.

Ein Taxi bringt uns an den Beginn der Krimmler Wasserfälle. An ihnen entlang laufen wir bis zur Talsohle und fahren dann mit dem Bus nach Mittersill. Hier schließt sich der Kreis einer faszinierenden sowie großartigen Tour. Anschließend treten wir die Heimreise an.

Leistungen
  • staatl. gepr. Bergführer
  • Reservierungen
  • Gletscherausrüstung
Zusatzkosten
  • Getränke
  • Übernachtung & Verpflegung
  • Transfers
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Für die Woche brauchen Sie für 6 x Übernachtung, 6 x Halbpension, Transfer und Bergbahnen ca. € 450,00.
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Teambild

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen
Gütesiegel VDBS
Gütesiegel VDBS
Abzeichen IVBV
Abzeichen Profi Bergschule
Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Integration von YouTube Videos.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Integration von Vimeo Videos.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy