Hochtourenkurs

Der ideale Einstieg in die Welt der 4000er!

Hochtourenkurs + leichte 4000er

Der ideale Einstieg in die Welt der 4000er!
Hier bekommst Du von unseren Bergführern im Rahmen einer tollen Hochtourenwoche das nötige Rüstzeug um selbständig Hochtouren zu unternehmen. Gleichzeitig lernst Du eine der faszinierendsten Hochgebirgslandschaften der Alpen kennen.
Wir besteigen zwei 4000er im Wallis: Breithorn und Allalinhorn bieten uns ideale Vorraussetzungen um Dir die nötigen Erfahrungen und die Techniken des Höhenbergsteigens zu vermitteln.
Verhältnisse und Wetterbeurteilung, Sicherungsmethoden, Anseilen auf dem Gletscher, Spaltenbergung, Pickel- und Steigeisentechniken, all das und mehr bringen wir Dir in diesen 5 Tagen näher, so daß Du selbständig Deine ersten
Hochtouren unternehmen kannst! Dabei noch zwei 4000er "mitnehmen" zu können ist schon fast ein Privileg!

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
Termine
051504
31.08. - 04.09.2020
Montag - Freitag
051504a
31.08. - 04.09.2020
Montag - Freitag
151500
05.07. - 09.07.2021
Montag - Freitag
ab 01.10.2020
buchbar
151501
19.07. - 23.07.2021
Montag - Freitag
ab 01.10.2020
buchbar
151502
02.08. - 06.08.2021
Montag - Freitag
ab 01.10.2020
buchbar
151503
16.08. - 20.08.2021
Montag - Freitag
ab 01.10.2020
buchbar
151504
30.08. - 03.09.2021
Montag - Freitag
ab 01.10.2020
buchbar
Treffpunkt
14:00 Uhr am Busbahnhof in Saas Fee
Ende der Tour
ca. 16.00 Uhr Zermatt
Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1,5 - 2 l Getränk.

1. Tag: Hüttenzustieg & erste Übungen
↑ 120 m 2 Std.

Anreise und Ausgabe der Leihausrüstung / Ausrüstungscheck. Auffaht mit der Metro Alpin und Zustieg zur Britanniahütte, 3030 m, wo wir mit den ersten theoretischen Ausbildungsinhalten beginnen bevor wir das Abendessen und den Sonnenuntergang geniessen.

2. Tag: Übungstour Richtung Strahlhorn
↑ 750 m ↓ 750 m 7-8 Std.

Wir unternehmen eine Tour in Richtung Strahlhorn. Der Anstieg ist technisch einfach und der Ausblick aufs Matterhorn und die anderen 4000er gigantisch schön. Wir bewegen uns in einer Gletscherlandschaft, die uns hervorragende Gelegenheiten bietet, viele wichtige Dinge zu vertiefen und Neues aufzunehmen. Ziel ist heute nicht der Gipfel, sondern möglichst viel Ausbildung.

3. Tag: Übungstour Allalinhorn
↑ 650 m ↓ 550 m 7 Std.

Nach dem Frühstück starten wir zum Allalinhorn (4027m) Während der Tour werden wir Gletscherspalten überqueren, uns Gedanken über verschiedene Sicherungsmethoden machen, das Wetter beobachten und weitere Ausbildungsinhalte besprechen. Der Gipfel bietet uns einen Ausblick auf unzählige 4000er: Matterhorn, Monte Rosa, Mont Blanc und viele mehr zeigen sich uns hier. Abstieg zur Station Mittelallalin und mit der Bahn ins Tal. Wir wechseln unseren Standort und übernachten in Herbriggen (Nähe Zermatt).

4. Tag: Übungen im vergletscherten Gelände
↑ 150 m ↓ 500 m 4 Std.

Mit der berühmten Zermatter Bergbahn aufs Kleinmatterhorn und von dort über den Breithornpass zur Ayashütte (Rifugio Guide della Val d´Ayas). Heute wollen wir zuverlässige Verankerungen in Firn und Eis bauen und die Rettung aus Gletscherspalten trainieren, so daß wir auch für Notfälle gewappnet sind. Weitere Ausbildungsinhalte folgen auf der Hütte bzw. in Hüttennähe bevor wir den Tag beim Abendessen und vielleicht auch einem Glas Rotwein ausklingen lassen.

5. Tag: Kursinhalte anwenden - Breithorn
↑ 750 m ↓ 450 m 6 Std.

Heute bist Du selbst an der Reihe selbständig das Breithorn, 4164 m zu besteigen. Die Tourenplanung (Wetterberichte einholen, Zeitplanung, Materialplanung, Routenplanung) hast Du bereits am Vorabend zusammen mit der Gruppe erledigt. Du führst selbständig "Deine" Seilschaft zum Gipfel wobei Dir der Bergführer bei schwierigen Entscheidungen immer als Backup dient. Der Abstieg erfolgt zur Kleinmatterhornbahn und mit deren Hilfe weiter nach Zermatt, wo wir die Tour in einem der schönen Strassencafés ausklingen lassen und nochmals die Möglichkeit besteht, offene Fragen zu klären.

Leistungen
  • staatl. gepr. Bergführer
  • 4 x ÜN/HP Hütten/Pension im Mehrbettzimmer oder Lager
  • Bergbahnen
  • Fahrt Täsch-Zermatt-Täsch
  • Gletscherausrüstung
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Parkgebühren
  • Transfer Saas Fee - Täsch (idealerweise in Fahrgemeinschaft)
  • Trinkgelder
Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zur Anwendung kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit der Wanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!
Kursteilnahme erst ab 16 Jahren möglich!

Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis gut 1200 Höhenmeter im Aufstieg.

Schwierigkeit Technik

Hochtouren für Einsteiger. Diese Touren erfordern gute Trittsicherheit, beinhalten mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
1. Tag: Hüttenzustieg & erste Übungen
↑ 120 m 2 Std.

Anreise und Ausgabe der Leihausrüstung / Ausrüstungscheck. Auffaht mit der Metro Alpin und Zustieg zur Britanniahütte, 3030 m, wo wir mit den ersten theoretischen Ausbildungsinhalten beginnen bevor wir das Abendessen und den Sonnenuntergang geniessen.

2. Tag: Übungstour Richtung Strahlhorn
↑ 750 m ↓ 750 m 7-8 Std.

Wir unternehmen eine Tour in Richtung Strahlhorn. Der Anstieg ist technisch einfach und der Ausblick aufs Matterhorn und die anderen 4000er gigantisch schön. Wir bewegen uns in einer Gletscherlandschaft, die uns hervorragende Gelegenheiten bietet, viele wichtige Dinge zu vertiefen und Neues aufzunehmen. Ziel ist heute nicht der Gipfel, sondern möglichst viel Ausbildung.

3. Tag: Übungstour Allalinhorn
↑ 650 m ↓ 550 m 7 Std.

Nach dem Frühstück starten wir zum Allalinhorn (4027m) Während der Tour werden wir Gletscherspalten überqueren, uns Gedanken über verschiedene Sicherungsmethoden machen, das Wetter beobachten und weitere Ausbildungsinhalte besprechen. Der Gipfel bietet uns einen Ausblick auf unzählige 4000er: Matterhorn, Monte Rosa, Mont Blanc und viele mehr zeigen sich uns hier. Abstieg zur Station Mittelallalin und mit der Bahn ins Tal. Wir wechseln unseren Standort und übernachten in Herbriggen (Nähe Zermatt).

4. Tag: Übungen im vergletscherten Gelände
↑ 150 m ↓ 500 m 4 Std.

Mit der berühmten Zermatter Bergbahn aufs Kleinmatterhorn und von dort über den Breithornpass zur Ayashütte (Rifugio Guide della Val d´Ayas). Heute wollen wir zuverlässige Verankerungen in Firn und Eis bauen und die Rettung aus Gletscherspalten trainieren, so daß wir auch für Notfälle gewappnet sind. Weitere Ausbildungsinhalte folgen auf der Hütte bzw. in Hüttennähe bevor wir den Tag beim Abendessen und vielleicht auch einem Glas Rotwein ausklingen lassen.

5. Tag: Kursinhalte anwenden - Breithorn
↑ 750 m ↓ 450 m 6 Std.

Heute bist Du selbst an der Reihe selbständig das Breithorn, 4164 m zu besteigen. Die Tourenplanung (Wetterberichte einholen, Zeitplanung, Materialplanung, Routenplanung) hast Du bereits am Vorabend zusammen mit der Gruppe erledigt. Du führst selbständig "Deine" Seilschaft zum Gipfel wobei Dir der Bergführer bei schwierigen Entscheidungen immer als Backup dient. Der Abstieg erfolgt zur Kleinmatterhornbahn und mit deren Hilfe weiter nach Zermatt, wo wir die Tour in einem der schönen Strassencafés ausklingen lassen und nochmals die Möglichkeit besteht, offene Fragen zu klären.

Leistungen
  • staatl. gepr. Bergführer
  • 4 x ÜN/HP Hütten/Pension im Mehrbettzimmer oder Lager
  • Bergbahnen
  • Fahrt Täsch-Zermatt-Täsch
  • Gletscherausrüstung
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Parkgebühren
  • Transfer Saas Fee - Täsch (idealerweise in Fahrgemeinschaft)
  • Trinkgelder
Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zur Anwendung kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit der Wanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!
Kursteilnahme erst ab 16 Jahren möglich!

Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Teambild

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen
Gütesiegel VDBS
Gütesiegel VDBS
Abzeichen IVBV
Abzeichen Profi Bergschule
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy