Komfort-Tour Oberstdorf - Vinschgau

alternativ und besonders

Oberstdorf - Vinschgau mit Komfort

Alpenüberquerung vom berühmten Oberstdorf in den Fruchtgarten Europas - den Vinschgau. Diese Alpenüberquerung führt durch etwas ruhigere Regionen. Herrliche Täler, großartige Berglandschaften und traditionsreiche Orte liegen am Weg. Ursprüngliche Hütten laden ein zur Rast und als Unterkunft dienen gute bis sehr gute Hotels und Gasthöfe, so wie eine komfortabel ausgebaute Hütte. Damit die teilweise sportlichen Etappen zum Genuss werden wird das Hauptgepäck transportiert und Sie sind nur mit leichtem Tagesgepäck unterwegs.

Dauer
8 Tage
Gruppe ab 6 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 1445 €
Termine
ARRAY(0x7f442c7ed368)
910705
08.09. - 15.09.2019
Sonntag - Sonntag
010700
28.06. - 05.07.2020
Sonntag - Sonntag
010701
19.07. - 26.07.2020
Sonntag - Sonntag
abgeschlossen
010703
23.08. - 30.08.2020
Sonntag - Sonntag
ausgebucht
010704
06.09. - 13.09.2020
Sonntag - Sonntag
ausgebucht
Treffpunkt
12:00 Uhr im Alpenhotel in Tiefenbach, Falkenstraße 15, 87561 Oberstdorf/Tiefenbach. Ihre Zimmer im Alpenhotel stehen ab 15:00 Uhr zur Verfügung, Umkleidemöglichkeit besteht im Saunabereich des Hotels.
Ende der Tour
ca. 12:00 Uhr in Oberstdorf
Verpflegung

Mittags gibt es jeden Tag die Möglichkeit in Gaststätten oder Hütten einzukehren. Müsliriegel bitte nur in geringen Mengen (3 – 4 St.) mitbringen. Wir haben unterwegs zeitweise die Möglichkeit etwas einzukaufen. Zu Trinken mindestens 1 Liter/Person.

1. Tag: Oberstdorf
↑ 400 m ↓ 400 m 3 Std.

Am Treffpunkt überprüfen wir die Ausrüstung für die nächsten Tage und unternehmen eine Eingehtour in der Umgebung von Oberstdorf. Beim gemeinsamen Abendessen werden letzte Fragen geklärt.

2. Tag: Vom Allgäu ins Lechtal
↑ 850 m ↓ 1100 m 6 Std.

Mit dem Linienbus fahren wir nach Birgsau. Der erste Aufstieg führt über Einödsbach, 1114 m, Enzianhütte, 1780 m, und den Mutzentobel zur oberen Bieberalpe. Von hier erfolgt der Abstieg nach Lechleiten. Ein Bus bringt uns nach Kaisers. Dort übernachten wir im Alpenhof.

3. Tag: Leutkircher Hütte - St. Anton
↑ 1000 m ↓ 1150 m 6-7 Std.

Wir beginnen diesen Tag mit dem Aufstieg durch das Almajuratal zur Leutkircher Hütte, 2260 m. Hier gönnen wir uns eine verdiente Rast, bevor wir nach St. Anton am Arlberg absteigen. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Über das Verwall nach Kappl
↑ 1500 m ↓ 900 m 8 Std.

Mit einem Taxibus fahren wir ins Malfontal und nehmen uns den Aufstieg zur Edmund-Graf-Hütte, die auf 2375 m liegt, vor. Weiter geht es auf dem Rifflerweg über die Schmalzgrubenscharte, 2697 m und hinab zur Diasbahn, die uns nach Kappl bringt. Wir wohnen im Hotel Auhof 4*, direkt neben der Talstation der Bergbahn.

5. Tag: In der Silvretta
↑ 760 m ↓ 840 m 7 Std.

Transfer nach Lochmühl. Hier beginnt unser Aufstieg durch das Lareintal auf das Ritzenjoch, 2686 m. Es folgt ein Abstieg zur schön gelegenen, und für eine Berghütte komfortablen Heidelberger Hütte, 2264 m. Heute gibt es nur eine einfachere Unterkunft, Übernachtung in Mehrbettzimmern, dafür aber mitten in den Bergen! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Hüttenabend.

6. Tag: Im Unterengadin
↑ 900 m ↓ 1580 m 8 Std.

Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderwoche, das Kronenjoch auf 2974 m. Weiter geht es über den Futschölpass, 2768 m, den Übergang ins Unterengadin. Wir übernachten im kleinen Ort Ardez im Hotel Schorta`s.

7. Tag: Grüß Gott im Vinschgau/Südtirol!
↑ 1150 m ↓ 600 m 4 Std.

Heute wandern wir entlang der Uina durch die eindrucksvolle und wilde Uina-Schlucht zur Sesvennahütte, 2258 m. Hier haben wir bereits die Grenze ins Südtirol überschritten. Es folgt ein Abstieg in den Vinschgau nach Schlinig, 1738 m. Unsere letzte Übernachtung wird hier im Hotel Anigglhof sein.

8. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zurück nach Oberstdorf.

Leistungen
  • gepr. Bergwanderführer / staatl. gepr. Bergführer
  • 6 x ÜN/HP Hotel/Gasthof
  • 1 x ÜN/HP Berghütte im Mehrbettzimmer
  • Transfers
  • Bergbahn
  • täglicher Gepäcktransport (max. 8 kg)
  • Busrückfahrt nach Oberstdorf
  • Parken in Oberstdorf für die Dauer der Tour
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Trinkgelder
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Schwierigkeit Technik

Gut angelegte Bergwege. Felsiger und teilweise glatter und rutschiger Untergrund ist immer wieder zu bewältigen. Falls vorhanden, sind exponierte Stellen sehr gut gesichert. Absturzgefahr kann bei normalem Verhalten weitgehend ausgeschlossen werden.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Dauer
8 Tage
Gruppe ab 6 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 1445 €
1. Tag: Oberstdorf
↑ 400 m ↓ 400 m 3 Std.

Am Treffpunkt überprüfen wir die Ausrüstung für die nächsten Tage und unternehmen eine Eingehtour in der Umgebung von Oberstdorf. Beim gemeinsamen Abendessen werden letzte Fragen geklärt.

2. Tag: Vom Allgäu ins Lechtal
↑ 850 m ↓ 1100 m 6 Std.

Mit dem Linienbus fahren wir nach Birgsau. Der erste Aufstieg führt über Einödsbach, 1114 m, Enzianhütte, 1780 m, und den Mutzentobel zur oberen Bieberalpe. Von hier erfolgt der Abstieg nach Lechleiten. Ein Bus bringt uns nach Kaisers. Dort übernachten wir im Alpenhof.

3. Tag: Leutkircher Hütte - St. Anton
↑ 1000 m ↓ 1150 m 6-7 Std.

Wir beginnen diesen Tag mit dem Aufstieg durch das Almajuratal zur Leutkircher Hütte, 2260 m. Hier gönnen wir uns eine verdiente Rast, bevor wir nach St. Anton am Arlberg absteigen. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Über das Verwall nach Kappl
↑ 1500 m ↓ 900 m 8 Std.

Mit einem Taxibus fahren wir ins Malfontal und nehmen uns den Aufstieg zur Edmund-Graf-Hütte, die auf 2375 m liegt, vor. Weiter geht es auf dem Rifflerweg über die Schmalzgrubenscharte, 2697 m und hinab zur Diasbahn, die uns nach Kappl bringt. Wir wohnen im Hotel Auhof 4*, direkt neben der Talstation der Bergbahn.

5. Tag: In der Silvretta
↑ 760 m ↓ 840 m 7 Std.

Transfer nach Lochmühl. Hier beginnt unser Aufstieg durch das Lareintal auf das Ritzenjoch, 2686 m. Es folgt ein Abstieg zur schön gelegenen, und für eine Berghütte komfortablen Heidelberger Hütte, 2264 m. Heute gibt es nur eine einfachere Unterkunft, Übernachtung in Mehrbettzimmern, dafür aber mitten in den Bergen! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Hüttenabend.

6. Tag: Im Unterengadin
↑ 900 m ↓ 1580 m 8 Std.

Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderwoche, das Kronenjoch auf 2974 m. Weiter geht es über den Futschölpass, 2768 m, den Übergang ins Unterengadin. Wir übernachten im kleinen Ort Ardez im Hotel Schorta`s.

7. Tag: Grüß Gott im Vinschgau/Südtirol!
↑ 1150 m ↓ 600 m 4 Std.

Heute wandern wir entlang der Uina durch die eindrucksvolle und wilde Uina-Schlucht zur Sesvennahütte, 2258 m. Hier haben wir bereits die Grenze ins Südtirol überschritten. Es folgt ein Abstieg in den Vinschgau nach Schlinig, 1738 m. Unsere letzte Übernachtung wird hier im Hotel Anigglhof sein.

8. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zurück nach Oberstdorf.

Leistungen
  • gepr. Bergwanderführer / staatl. gepr. Bergführer
  • 6 x ÜN/HP Hotel/Gasthof
  • 1 x ÜN/HP Berghütte im Mehrbettzimmer
  • Transfers
  • Bergbahn
  • täglicher Gepäcktransport (max. 8 kg)
  • Busrückfahrt nach Oberstdorf
  • Parken in Oberstdorf für die Dauer der Tour
Zusatzkosten
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Trinkgelder
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Teambild

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen
Gütesiegel VDBS
Gütesiegel VDBS
Abzeichen IVBV
Abzeichen Profi Bergschule
Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Integration von YouTube Videos.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Integration von Vimeo Videos.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy