×
Gottesackertour
Alpinschule Oberstdorf  ›  Wandern  ›  Bergwandern  ›  Haute Route auf halber Höhe

VON FIONNAY NACH SAAS FEE

Haute Route - "auf halber Höhe"
Die Haute Route auf halber Höhe führt von Fionnay bis nach Saas Fee, überwindet die zum Rhonetal hinauslaufenden Seitenkämme der Viertausender und durchquert die dazwischen eingeschnittenen Täler. Wir durchstreifen dabei die wunderschöne Ur- und Kulturlandschaft: Wir spüren den Hauch von Fels und Eis, begegnen aber ebenso Walliser Bräuchen und der Geschichte der Region.
7 Tage
6 bis 10 Personen
Technik
Ausdauer
Eine Übersicht unserer Schwierigkeiten finden Sie hier.
1495,00 € / Person
Termine
buchbar / Plätze frei
wenige Plätze buchbar
nicht mehr buchbar
317600
29.07. - 04.08.2023
Samstag - Freitag
1495,00 €
Normalpreis
1495 €
317601
26.08. - 01.09.2023
Samstag - Freitag
1495,00 €
Normalpreis
1495 €
Programmablauf
1. Tag: Fionnay - Cabane de Louvie
↑ 750 m 3 Std. 4 km

Wir treffen uns in Saas Fee und fahren von dort aus nach Fionnay, 1491 m. Von hier führt der Weg sofort in steiles, grasiges Gelände. Wir gehen auf der Route de Mauvoisin über La Heu und queren das Couloirs des Montis. Ohne große Erholungsphase geht es über den Plan de la Tsenau weiter an die Dyure de Louvie. Wir folgen kurz dem Bach Torrent de Louvie und steigen links hinauf zum heutigen Ziel, die Cabane de Louvie auf 2245 m. Von unserer ersten Unterkunft genießen wir die Aussicht auf den Lac de Louvie.

2. Tag: Col de Louvie - Col de Prafleuri
↑ 1100 m ↓ 1000 m 7,5 Std. 14 km

Nach dem Frühstück starten wir gleich Richtung Col de Louvie, 2921 m, unseren ersten Pass des Tages. Dieser führt durch alpine Rasen, aber auch über grobes Geröll. Oben werden wir belohnt mit einem Blick bis zum Mont Blanc. Zum Col de Prafleuri, 2987 m, beginnen wir mit einem steilen Abstieg und schlängeln uns dann durch eine Fels- und Gerölllandschaft. Nach dem zweiten Pass führt der Weg schließlich hinab zur gleichnamigen Hütte Cabane de Prafleuri und weiter bis zur Grande Dixence, die mit 285 m höchste Gewichtsstaumauer der Welt aus 6 Mio. Kubikmetern Beton. Von hier geht es weiter bis zum Hotel Du Barrage. Sollten unseren Beine müde sein, können wir auch die Bergbahn ein Stück als Unterstützung verwenden.

3. Tag: Col de la Meina - Evolene
↑ 900 m ↓ 1300 m 7 Std. 14,5 km

Früh morgens geht es durch einen schönen Lärchenwald Richtung Col de la Meina vorbei an den größtenteils runenartigen Hütten von Noveli. Wir durchqueren unzählige Weiden mit Kühen und Lämmern und sehen/hören eventuell Murmeltiere bis wir unsere nächste Unterkunft, das Hotel Eden in Evolene, erreichen.

4. Tag: Lac de Moiry - St. Luc
↑ 1200 m ↓ 700 m 6 Std. 12 km

Nach unserem Frühstück geht es mit einem Transfer nach Villa. Von diesem Dorf aus geht es Richtung Col de Torrent, 2916 m, über Mayens de Cotter und den Lac de Béplan. Auf unserem Weg genießen wir die unglaubliche Aussicht auf die verschiedenen Gipfel der Region. Der Abstieg zum Stausee Lac de Moiry, 2548 m, führt am Lac de Autannes, 2686 m, vorbei. Von dort (Restaurant Lac de Moiry) aus geht es mit dem Transfer nach St. Luc.

5. Tag: Meidpass - Gruben
↑ 1200 m ↓ 1000 m 6 Std. 13 km

Von St. Luc geht unser Wanderweg über den Meidpass, der auf 2790 m liegt, vorbei am Meidsee und durch einen Lärchenwald nach Gruben, 1815 m, ins Turtmanntal. Auf diesem Weg genießen wir herrliche Ausblicke auf viele Drei- und Viertausender. Vielleicht sehen wir das berühmte Weisshorn, 4505 m, und Zinalrothorn, 4221 m, in der Ferne.

6. Tag: Augsbordpass - Grächen
↑ 1200 m ↓ 1000 m 6 Std. 14 km

Gut 1000 Höhenmeter durch einen wunderschönen Wald geht es von Gruben zum Augsbordpass, 2893 m. Im oberen Teil führt der Weg durch Alpweiden und etwas Geröll. Je höher man steigt, desto eindrücklicher wird das Bergpanorama, mit dem Les Diablons als markantesten Gipfel hinten im Tal. Immer wieder führt der Weg über Pflästerungen und Treppen. In Jungu geht es mit der kleinen Luftseilbahn nach St. Niklaus, von dort mit einem Transfer zur nächsten Unterkunft in Grächen.

7. Tag: Hannigalp - Saas Fee
↑ 580 m ↓ 870 m 7,5 Std. 16 km

An unserem letzten Tag starten wir mit einer Bergbahnfahrt auf die Hannigalp, 2114 m, von dort aus genießen wir den Blick auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt. Der weitere Weg verläuft zunächst durch den Wald in südlicher Richtung zum Aussichtspunkt Furggen. Gämse und Steinböcke verweilen hier gerne. Über teils ausgesetzte Pfade, Lärchenwälder und Geröllfelder geht es zu unserem Ziel nach Saas Fee.



Alle Details auf einen Blick
Treffpunkt

10:30 Uhr in Saas Fee Parkhaus

Ende der Tour

ca. 16:00 Uhr in Saas Fee

Leistungen
  • Organisation
  • staatl. gepr. Bergführer/in
  • 5 x ÜN/HP Hotel in Mehrbettzimmern oder halben DZ (auch für alleinreisende Gäste keine EZ buchbar)
  • 1 x ÜN/HP Hütte
  • Fahrt von Saas Fee nach Fionnay
  • 4 x Transfer
  • 4 x Bergbahn
Zusatzkosten
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • fehlende Mahlzeiten, Getränke

Sie benötigen Schweizer Franken für diese Tour!
Für fehlende Mahlzeiten, Zwischenverpflegung und vor allem Getränke müssen Sie mit ca. 350.- SFR für die 7 Tage rechnen. Der Betrag ist ein Richtwert und hängt sehr vom persönlichen Konsum ab!

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

Hinweis zur eingeschränkten Mobilität

Unsere Reisen und Tagestouren sind nicht in all ihren Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet, bitte kontaktieren Sie uns bei diesbezüglichen Fragen.

Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (siehe oben) werden Sie bis spätestens 20 Tage vor Tourstart von uns informiert.



Kontakt

Alpinschule Oberstdorf GmbH & Co. KG
Andreas Tauser
Im Oberen Winkel 12a
87561 Oberstdorf
DEUTSCHLAND
Tel. +49 8322 940750
Fax +49 8322 9407529

Qualifikation unserer Bergführer

Logo IVBVLogo VDB Gütesiegel

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00-13:00 und 14:00-17:00
Freitag
08:00-13:00
Sa, So
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy