×
Berge

Flexibel

GÄSTEBUCH

Gästebuch
Name
Kommentar
Spamschutz
von Heidi, am 10.01.2023

Liebe Alina,
Du hast die Schneeschuh- Wanderung im Kleinwalsertal zu einem wundervollen Erlebnis gemacht. Deine „Fortbildung“ in Lawinenkunde war super anschaulich und lehrreich. Überhaupt war deine souveräne und kompetente Art wohltuend und ich habe mich immer gut geführt gefühlt.
Außerdem: Essen auf den Hütten war fantastisch.

von Nils , am 09.01.2023

Liebe Alina,

die Schneeschuhwanderung „Kleinwalsertal - Bregenzerwald“ war ein erholsames sowie bereicherndes Vergnügen. Neben den (kulinarisch) großzügig ausgesuchten Hütten hat es echt Spaß gemacht, immer wieder von deinem alpinen Wissen und der kleinen Lawinenschulung zu profitieren; damit hatte ich nicht gerechnet.

Besten Dank und ganz sicher „Bis bald“!

von , am 23.12.2022

Sehr geehrte Andrea,

wir haben uns bei dem betreffenden Bergführer erkundigt. Leider kann es vorkommen, dass die Chemie in der Gruppe oder auch zwischen Teilnehmern und dem Bergführer nicht so recht passen mag. Leider war das hier der Fall, was mich als Bergschulleiter befremdet ist die Rückmeldung erst mehrere Monate danach. Da wir eine familiengeführte Alpinschule sind, hätten wir uns gefreut, wenn Sie uns noch während der Tour kontaktiert hätten um Missverständnisse zu klären. Bei ihrer Ankunft war ich ebenfalls in der Alpinschule anwesend und hätte sehr gerne für Sie ein offenes Ohr gehabt.
Wir wünschen Ihnen für zukünftige Unternehmungen harmonische und angenehme Bergpartner.
Andreas Tauser

von Andrea, am 20.12.2022

Bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich nun doch noch einen Beitrag zum Gästebuch schreiben.
Ich war vom 29.8. - 4.9. auf der E5-Tour Oberstdorf - Meran „Der Klassiker“ unterwegs. Die Tour war toll! Auch wenn das Wetter leider nicht immer gut war, haben wir viele Aussichten genossen und tolle Natureindrücke mitgenommen, die lange nachgewirkt haben. Die Organisation war super, die Unterkunft auf den Hütten klasse und in 4-, 5- oder 6-Bett Zimmern sogar unerwartet komfortabel, die Transporte klappten gut und das Hotel nach der Hälfte der Tour war ein Traum.
Wenn ich allerdings in den anderen Beiträgen hier die Passagen über die Bergführer lese, werde ich wehmütig, denn diese Begeisterung gab es bei uns leider nicht. Er hat uns sicher über die Alpen gebracht, aber mehr war wohl nicht drin. Es gab keine Tipps (auch nicht auf Nachfrage), keine Erzählungen oder Erklärungen zu Natur oder Gegend, keine Unterstützung bei der Versorgung von Blasen oder Wunden, die bei einer Mitwanderin so schlimm wurden, dass sie die Tour abbrechen musste, und Humor war leider auch nicht sein Thema. Sehr schade, denn mit einem motivierten Bergführer, der Spaß an seiner Aufgabe hat, hätte diese tolle Tour noch sehr viel schöner sein können.

von Nicole Böhm, am 25.11.2022

Auch wenn es schon einige Monate her ist, will ich es mir nicht nehmen lassen, noch einen kleinen Kommentar zu unserer Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran in Juli zu schreiben. Mit einem rundum Sorglospaket sind wir zusammen mit Peter w. losmaschiert und hatten von Anfang bis Ende so richtig viel Spass. Peter hat sich toll um uns gekümmert und uns sicher ans Zielgebracht. Auf witzige Art und Weise hat er uns täglich motiviert, auch bei Regen, hat uns gut unterhalten und auch einige Anstrengungen unternommen, uns die Flora und Fauna der Bergwelt näher zu bringen ;-) Wir waren ein tolles Team und die Tour war von der Alpinschule mega gut organisert, die Hütten waren top, das Essen köstlich, wie gesagt, rundum sorglos. Ich freue mich schon auf ein nächstes Mal.
Danke für eine unvergessliche Wanderung.

Liebe Grüsse
Nicole

von Dietmar Riege, am 13.11.2022

Nun, da die Bergsaison für mich abgeschlossen ist, komme ich auch endlich dazu euch ein Feedback zu unserer Karwendeltour vom 10. bis 15.07.2022 mit Michael Purucker zu geben.
Leider gab es im Vorfeld der Tour einen Corana bedingten Ausfall.
Michael war ein großartiger Guide und hat uns gut durch die schotterreichen Gebiete geführt. Der letzte Abschnitt zum Karwendelhaus, im stetigen Auf und Ab über Wurzeln und Steine, hat uns ziemlich an die Grenzen gebracht, aber nach einer guten Versorgung und Nachtruhe im Karwendelhaus, waren wir am Folgetag wieder bereit für die Besteigung der Birkkarspitze.
Leider mussten wir danach ein weiteres Mitglied unserer Gruppe verabschieden, da er sich bei der Gipfelbesteigung beide Fersen blutig gelaufen hatte.
Ein absolutes Highlight war die Besteigung der Lamsenjochspitze. Auch hier hat sich die ganze Erfahrung von Michael Purucker ausgezahlt. Er hat uns umsichtig und sicher durch den Klettersteig zum Gipfel geführt und uns auch wieder gut nach unten gebracht.
Der nächste Tag war wohl nicht der, mit den meisten Höhenmetern, wohl aber mit den meisten Kilometern und der nachmittägliche Aufstieg zur Binsalm, in der prallen Sonne, war auch noch einmal eine Herausforderung.
Das Wetter war während der gesamten Tour großartig, genau wie die Stimmung im Team und wir wurden mit grandiosen Gipfelblicken und Bergpanoramen belohnt.
Ich kann mich nur zum wiederholten Mal für ein sehr schönes Bergerlebnis mit der Alpinschule Oberstdorf bedanken.

von Maria und Stefan, am 09.11.2022

Wir haben vom 21. - 23. Oktober 2022 an der dreitägigen Vorbereitung auf den E5 bei Alina Budai teilgenommen: das war super, weil Alina uns in schöner Weise an ihrer großen Erfahrung hat teilhaben lassen und wir in einer sehr netten Gruppe unterwegs waren. Bei Alina haben wir uns außerdem immer wohl und gut aufgehoben gefühlt. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal.

von Daina Raibyte, am 15.10.2022

Liebes Alpin Schule Oberstdorf Team, ich habe Wanderung Tegernsee - Sterzing gemacht am 17.09 - 23.09.22 und ich möchte herzlich bedanken für Bergfüher Andreas FlügGe und den ganzen Team wer beteiligt war am Organisation von diese traumhafte Wanderung. Von die Wetter gab es alles was nur könnte geben, Regen, Sonne, Frost und Schnee. Es war unfergessliche Erleblisse, die zweifels Gedanken von mir weg gefegt. Viellen viellen Dank

von Regina Röse, am 09.10.2022

Regina R. 9.10.2022
In diesem Herbst ist ein lang gehegter Traum von mir in Erfüllung gegangen! Ich habe an einer Alpenüberquerung von Tegernsee nach Sterzing teilgenommen. Und es war phantastisch!
Die Bergwelt,sich in ihr zu bewegen,die Mühen, Nebel und Schnee, die Lücken in den Wolken, die Höhe darüber und der Blick hindurch, das Teilen des Erlebten mit anderen...wundervoll!
Alles war perfekt organisiert, und unserem Bergführer Thomas Köhler danke ich nochmals herzlich für seine umsichtige und feinfühlige Art, seine Herde zum Ziel zu führen.
Viele Grüße aus Osnabrück
Regina

von Barbara, am 05.10.2022

Hallo Zusammen
meine erste Hüttenwanderung (Nagelfluhkette, am vergangenen regenreichen langen Wochenende) war nicht nur der Test, ob mir die Art der Unterbringung Mühe machen würde, sondern vor allem die Bewährungsprobe meiner Ausrüstung.
Fazit: Die Empfehlungen laut Packliste - perfekt
Unterkünfte charmant und praktisch
last but not least - Führerin Alina - absolut souverän

Vielen herzlichen Dank.
Bin schon am gucken nach einer Tour im nächsten Jahr.
Barbara

von Stephan, am 03.10.2022

Liebe Leute,

unsere Tour auf den Heilbronner Höhenweg konnte leider wetterbedingt nicht stattfinden. Daraufhin hat unser Bergführer Michael eine Alternative gesucht und gefunden, die alle unsere Erwartungen übertroffen hat.

Das waren drei phantastische Tage die wir so schnell nicht vergessen werden.

Michael vielen lieben Dank dafür.

Wir kommen bestimmt wieder zur Alpinschule Oberstdorf.

Stephan und Holger

von Claudia Großheim, am 02.10.2022

Liebes Alpin-Schule Team,
eine Woche mit wunderbaren, vielschichtigen Erlebnissen und besonderen Momenten liegt hinter mir. Die Überquerung Tegernsee-Sterzing ist eine absolute Empfehlung! Tolle Wege und immer wieder atemberaubende Ausblicke. Vielen Dank der Alpinschule für die perfekte Organisation und die tollen Unterkünfte!!! Und ganz großen Dank an unseren Guide Thomas Köhler, der uns nicht nur gut geführt hat und viel zur Umgebung und Natur vermitteln konnte, sondern auch uns als Gruppe mit viel Empathie durch die Woche begleitet hat. DANKE
Viele Grüße vom Niederrhein, Claudia

von Anja Effen, am 28.09.2022

Wir sind gerade von der E5 Tour Oberstdorf-Meran zurückgekommen und stolz, dass wir es gesund und heil nicht zuletzt durch Alinas gute Führung nach Hause geschafft haben. Auch wenn die Knie schmerzten wegen des langen Abstiegs, hat es sich für die atemberaubenden Aussichten gelohnt. Die Organisation, unsere Bergführerin Alina und die hochwertige Unterbringung mit Verpflegung waren klasse. Als Flachländer und Anfänger hätte ich der Tour in Technik eine 2 gegeben. Man muß schon trittsicher und höhentauglich sein.

von Iris und Günter Stemler, am 28.09.2022

Liebe Alpinschule, lieber Andi,
auf Empfehlung nach unserer letztjährigen 3-tägigen Eingehtour haben wir uns bereits letztes Jahr entschieden, diese Komforttour von TEGERNSEE NACH STERZING mit der Alpinschule zu wandern. Um es vorweg zu nehmen, wir haben es nicht bereut und sind, eine Woche nach unserer Rückkehr, eingedenk der tollen Eindrücke, in Gedanken immer noch am Schwärmen und wandern quasi die Tour im Geiste noch einmal.
Wir hatten wettermäßig alles erlebt. Vom Dauerregen über Schnee zum Sonnenschein. Aber auch diese Wetterkapriolen brachten uns besondere Erlebnisse und Erfahrungen für unsere nächsten Touren. Die Tour nach Sterzing war durch die Alpinschule top organisiert und von Andi vor Ort wunderbar umgesetzt. Die Streckenführung war moderat, Andi hat hier der jeweiligen Wettersituation die Wegstrecke angepasst, so dass die täglichen Wanderungen immer ein Erlebnis waren. Auch die ausgesuchten Hotels waren insgesamt spitze und nach unseren Bedürfnissen und Geschmack eingerichtet, mit herrlichen Wellnessbereichen und tollem Abendessen.
Wir waren mit 11 Personen unterwegs. Neben uns noch acht Mitwanderer und Andi als erfahrener Bergführer. Wir kannten uns zu Beginn als Gruppe nicht, haben jedoch in kürzester Zeit, auch Dank Unterstützung von Andi, zu einer sehr homogenen Gruppe zusammengefunden. Wir haben viel gelacht und auch über das eine oder andere philosophiert und uns ausgetauscht. Vielen Dank an dieser Stelle allen, die mit uns diese Strecke gewandert sind.

Liebe Grüße und bleibt gesund. Auf ein Wiedersehen.
Iris und Günter

von Michi, am 26.09.2022

Liebe Alpinschule, Liebe Alina,
Nun ist schon einige Zeit vergangen, seit Du uns sicher und wohlbehalten über die Alpen (E5 Der Klassiker) geführt hast.
Vielen Dank für die unvergessliche Zeit, an die ich mich noch täglich erinnere.
Du und Steffen habt dafür gesorgt, dass ich mich zu jeder Zeit wohl und sicher gefühlt habe.
Du warst immer mit deiner Professionalität, Freundlichkeit, unbändigem Wissen in jeder Situation ein perfekter Guide!
Du hast es geschafft, dass jeder in der Gruppe in seinem Tempo gehen konnte, ohne überlastet zu werden.
Nächstes Jahr gerne wieder mit dir.

An die Alpinschule ein kleiner Vorschlag: Könntet ihr eventuell den „Traumpfad“ mit in euer Angebot aufnehmen (z.B. dreigeteilt)?

Viele Grüße
Michi

von Jutta D. aus NRW, am 25.09.2022

Lieber Marcus, liebes Team der Alpinschule
Ich habe vom 3. - 9.September 2022 den Klassiker (E5 Oberstdorf - Meran ) mit dem wohl besten Bergführer erleben dürfen; vielen Dank nochmal dafür, lieber Marcus! Die Tour war atemberaubend, die abwechslungsreiche Bergwelt einfach faszinierend schön. Und widererwarten hatten wir traumhaftes Wetter. Die gesamte Tour war vom Anfang bis zum Schluss sehr gut durchorganisiert; ein großes Lob!!! Marcus hat die Gruppe (so meine persönliche Einschätzung) , mit seiner tiefenentspannten Haltung gut durch alle Herausforderungen, die die Strecke so geboten hat, begleitet.

Grüße aus dem Ruhrgebiet

von Heike Hippchen, am 18.09.2022

Liebes Team der Alpinschule, liebe Gerda.
Wieder eine tolle Tour mit der Alpinschule und mit der tollen Wanderführerin Gerda.
Diesmal die 4 Tage Hochvogeltour . Es war eine spannende Tour, das Wetter lieferte alles...Sonne, Regen, Wind und zuletzt Schnee.
Der Abstieg im Schnee vom Prinz Luitpold Haus bleibt in Erinnerung.
Die Touren mit Gerda sind immer interessant, sie führt die Gruppe immer sicher zu den Zielen und es macht einfach Spaß mit der Gerda.
Gerda weiß einfach soviel interessante Sachen und hat so gute Tipps.
Ein Dank auch an Ingrid, die durften wir diesmal auch kennenlernen.
Die Touren sind gut von der Alpinschule organisiert, ein
Rundumsorglos-Paket.Toll!
Wir waren eine lustige Runde und es war bestimmt nicht die letzte Tour mit der Alpinschule und natürlich mit der Gerda.
Vielen Dank und liebe Grüße

von Ralf Hennes, am 18.09.2022

Hallo zusammen,

möchte mich herzlich bei ANDY FLÜGGE für die tolle Führung durch die Alpenwelt (Tour 210918 vom 21.08. bis 27.08) bedanken.
Eine wirklich tolle Tour mit einer hervorragenden Truppe (guter Mix aus Berliner & Rheinländer) und absolut "kompetentem" Bergführer! - Gerne "immer wieder"....vielleicht "sieht" man sich ja im Leben nochmal?? - Man sagt ja...das man sich zweimal im Leben sieht....?
Habe jeden Moment genossen vom Königsee bis zu den Dolomiten....
Jedenfalls ist mein Horizont um viele super Momente und Eindrücke erweitert worden!!
War gespant was sich noch so alles hinter dem "steinernen Meer" verbirgt....
Andy ist ein super "Ersthelfer", "Berg-Freund" und wie er immer sagt:" Nicht unser Kindermädchen"......hat super Spaß gemacht (auch wenn ich meistens in der Truppe "hinterher gehinkt" bin....)))))
Wenn die "Anderen" Mitarbeiter der Alpinschule auch so sind....dann "herzlichen Glückwunsch" zum tollen TEAM !!!

l.G. aus dem Drei-Länder-Eck (Belgien-Niederlande-Deutschland)

RALF

von Saskia Weitekamp, am 18.09.2022

Liebes Team der Alpinschule, liebe Alina,
vielen Dank für diese tolle Woche! Unsere Tour von Oberstdorf nach Meran hat sich wirklich gelohnt und hat viele bleibende Eindrücke hinterlassen.
Alina, du hast die Gruppe super zusammengehalten, hast uns motiviert, uns geholfen und Sicherheit gegeben wo es nötig war und uns darüber hinaus noch viele interessante Dinge auf dem Weg über die Alpen erzählt. Du bist die Beste!
Nochmals vielen Dank. Für alles!
Saskia

von Niels Albertsen, am 18.09.2022

Moin aus dem Norden,

ich habe Ende Juli Oberstdorf-Meran incl Similaun in kleiner Gruppe mit Peter als Bergwanderführer gemacht. Parallel lief Martina mit ihrer Gruppe auf ähnlicher Route. Ein tolles Erlebnis, super organisiert, sehr gute Auswahl an Hotels und toller Service in den Hütten als Gast Eurer Alpinschule. Großes Kompliment an Peter, der es mit seiner Erfahrung und seiner Ruhe auch den etwas weniger Erfahrenen in der Gruppe ermöglicht hat die eine oder andere knifflige Stelle sicher zu nehmen und uns als Team zusammen mit dem Bergführer über den Gletscher auf den Gipfel des Similaun zu bringen. Denke gerne an die tolle Zeit zurück.
VG Niels

von Matthias, am 17.09.2022

Werte Alpinschule,

in der Woche 2. - 9.7.2022 habe ich den E5 mit Eurer Schule machen können. Komme leider jetzt erst zum Eintrag.
Aber auch jetzt, mit etwas Abstand, muss ich sagen, ein super Erlebnis. Neben der Landschaft hatte natürlich auch Alina, als unsere Berführerin, einen wesentlichen Anteil daran, dass dies ein super Erlebnis war.
Vielen Dank noch einmal.
Viel Grüße. Matthias.

von Karl E. Dörken, am 17.09.2022

Wir wurden heute Morgen in Meran vom Bus pünktlich abgeholt und sind auf dem Weg nach Oberstdorf.
Die Organisation des E5 war perfekt. Die Routenaufteilung, die Hotels, die verschiedenen Shuttles, alles übertraf unsere Erwartungen. Bitte nichts ändern. Werden wir so weiterempfehlen.
Nun zur Bergführerin Alina:
Absolut professionell ! Sie geht auf die physische und mentale Situation eines jeden Einzelnen ein. Entscheidungsstärke, großer Erfahrungsschatz gepaart mit Emphatie - das sind ihre Erfolgsfaktoren in ihrem verantwortungsvollen Beruf als Bergführerin. Wir werden versuchen uns auf einer anderen Tour ( Dolomiten Komfort ) wiederzusehen.
Ein herzlicher Dank von Dagmar und Karl

von Biggi, am 16.09.2022

Die Wanderung wollte ich schon seit längerer Zeit machen habe mich dann getraut und nicht bereut. Ganz im Gegenteil. Es ist eine super Erfahrung und Gelegenheit, abgesehen von der Natur tollen Gruppe etwas über sich kennenzulernen. Die Tour war bestens organisiert und Andy, unser Guide, hatte alles im Griff. Gerne wieder.

von Rainer Saure, am 16.09.2022

Unsere bis dahin wie immer sehr schöne Wanderung mit netten Mitwanderern, dieses Jahr vom Königssee in die Dolomiten, endete bereits am Ende des zweiten Tages mit einem Sturz meiner Frau auf den Ellbogen und einer tiefen Fleichschwunde, die genäht und der Arm dann geschient werden musste.

Trotzdem möchten wir uns an dieser Stelle nochmal bei unserem Wanderführer Andi Flügge herzlich bedanken, der in dieser Situation nicht nur eine deutlich beruhigendere Wirkung auf meine Frau hatte als ich sondern auch noch zügig und effektiv für Hilfe und Abtransport durch die Bergrettung und nachher den Krankentransport gesorgt hat.
Das ist auch für weitere Wanderungen, die wir ganz sicher wieder mit der Alpinschule machen werden, eine beruhigende Erinnerung !!

Bis zum nächsten Mal - die ständig während der folgenden Tage eintreffenden whatsapp-Nachrichten der anderen Mitwanderer in die Gruppe waren total begeistert, die Fotos und Filme sehr schön, so dass wir vermutlich nächstes Jahr dieselbe Wanderung nochmal versuchen werden, dann aber ohne Sturz (passt immer auf die kleinen fiesen Geröllgesteine auf, die sind gefährlicher als die ausgesetzten Stellen !).

von Andrea, am 16.09.2022

Liebe Alpinschule, das war eine super Woche. Gute Hotels, gutes Essen und gute Organisation. Wir (die sog. Wellnessgruppe), angeführt von Rainer "Guido" Pirchner, hatten viel Spaß. Vielen lieben Dank Rainer für diese wunderschöne Woche!

von Lars, am 14.09.2022

Alpenüberquerung E5 "Das Original" vom 12. - 19. August 2022

Lieber Marcus Schweinstetter,
wir starteten mit Dir bei Sonnenschein und bester Laune in Oberstdorf und das Wetterglück hat uns bis Meran begleitet. Wobei wir als Gruppe richtig gut zusammengewachsen sind. Marcus, dank Deiner beharrlichen, fachlich-sachlichen und aufmunternden Art haben wir so manche schwierige Passage gemeistert. Ich erinnere mich daran, dass Du eine Teilnehmerin, die unter Höhenangst litt, bravourös über die Hängebrücke von Holzgau begleitet hast, sowie uns alle sicher durch das Geröllfeld zur Seescharte hoch und über das Pitztaler Jöchl herüber gebracht hast. Als besonderen Bestandteil dieser Wanderung möchte ich die Hüttenübernachtungen erwähnen. Einfach ein Erlebnis, zumal von Euch super organisiert. Speziell unser Aufenthalt auf der Braunschweiger Hütte, die wir durch Deine vorausschauende Tagesplanung trockenen Fußes erreichten. In der wir einen tollen stimmungsvollen Abend erlebten, während es draußen um die Hütte regnete, graupelte und die Sicht zeitweise unter 10 Meter lag. Und am nächsten Morgen vom Mond am blauen Himmel über der weißen Wildspitze begrüßt zu werden - Traumhaft!
Im Namen von

Andrea, Annika, Katja, Susanne, Tanja, Gerhard, mir [einer muss ja der Letzte sein ;) ]

Mit Dir Marcus und der Alpinschule Oberstdorf GERNE WIEDER.

von Marita Marx, am 12.09.2022

Liebe Alpinschule, eine Woche "Alta Via delle Dolomiti Nr. 1" und man kommt berauscht von der Dolomitenbergwelt, den unterschiedlichsten Hütten, den traumhaften Wegen (manchmal sehr steil und anstrengend), den fast zu guten Hüttenmahlzeiten, dem sonnigen Wetter, der netten Gruppe und dem Super-Bergführer Theo zurück. Das war meine 11. Tour mit Euch. Noch nie bin ich enttäuscht worden, doch diese Tour war besonders eindrucksvoll und schön.
Eure Marita aus Dresden

von Peter B., Bremen, am 07.09.2022

Was für eine tolle aber auch schwere Wanderung Rund um den Mont Blanc mit einer sehr netten Gruppe und einer sehr netten Bergwanderführerein. Schon zu Anfang ergab sich ein Zusammenhalt durch Susanne und Karmen aus Beverstedt bei Bremerhaven und Andreas aus Berlin, 4 Wanderer aus dem Norden. Die Bergwanderführerin glänzte durch hervorragende Sprachkenntnisse aller Länder um den Mont Blanc und auch sehr gute geologische Kenntnisse. Leider war sie eine GRÜNE und politisierte anfangs reichlich.
Bei dem schweren, steinigen Übergang über den Fenetre d´Arpette nahmen mir Jan und auch Ria öfters die Stöcke ab, so konnte ich gut durch die Steinwelt klettern, ich war ja wieder der Älteste. Die sehr taffe Andrea fotografierte mit einer Kamera und stellt noch Fotos in eine Wolke. Sie besorgte auch Wurst und Käse für die Mittagspause für die Gruppe und steckte in jeder Kirche am Wegesrand eine Kerze an, gut.
Am eindrucksvollsten war die Wanderung auf dem Südbalkon mit grandiosen Ausblicken aud das Mont Blanc-Massiv. Die Tour endete in Chamonix mit einem Aperol Spritz. Zwei Wanderer wollten gleich die Mont Blanc-Besteigung buchen.
Die Rückfahrt von Chamonix nach Bremen mit der Bahn dauerte 17 Stunden wegen eines Personenschadens bei Offenburg, wir waren morgens um 2.30 Uhr zu Hause. Da wäre ein 4-stündiger Aufstieg besser gewesen.

von Uli und Karin, am 07.09.2022

Liebes Team von der Alpinschule,
wir haben Ende August den Klassiker E5 Oberstdorf-Meran gemacht und möchten uns bei euch für die tolle Vorbereitung und Organisation bedanken. Wir hatten bei herrlichem Wetter, einer tollen Truppe und einer super netten Wanderführerin Laurena eine unvergessliche Alpenüberquerung. Laurena hat uns sehr sicher und gewissenhaft über die Berge geführt und wir haben dabei sehr viele interessante Tips und Informationen bekommen, so dass die Woche eigentlich viel zu schnell vorüber ging. Außerdem hatte Sie für jeden ein offenes Ohr und für jedes Wehwehchen eine schnelle Hilfe. So sind wir wohl und munter und mit unvergesslichen Eindrücken in Meran angekommen.
Vielen Dank nochmal für alles.
Uli, Karin, Christopher und Jenny

von Michael, am 07.09.2022

Liebe Gäste, liebe Alpinschule,
wir hatten Ende August das große Glück eine Woche die Tour "Genußwandern in der Alpenregion Karwendel" zu begleiten. Mit einem tollen Bergführer Benno Hansbauer konnten wir dabei in seiner Heimat auf traumhaften Wegen die Region erkunden. Die Tage waren sehr abwechslungsreich gestaltet, es war für jeden "Typ Wanderer" etwas dabei. Wir wurden zu den schönsten Stellen geführt, von Gipfelerlebnissen bis hin zu kristallklaren Bergseen. Die Unterkunft im Hotel ließ ebenfalls keine Wünsche übrig, das Personal war zudem sehr aufmerksam und freundlich. Die Tour ist neu im Angebot, aber sehr zu empfehlen.
Herzliche Grüße
Michael

von Caro, am 06.09.2022

Liebe Alpinschule, lieber Ralph,
ganz herzlichen Dank für die Organisation und Durchführung der wunderschönen Hüttentour über den Meraner Höhenweg! Es war eine schöne und abwechslungsreiche Tour mit tollen Hütten und noch besserem Essen. Ein kulinarisches Highlight!

Ein weiteres Highlight der Tour war unser Bergführer Ralph! Er ist sowohl fachlich als auch menschlich ein herausragender Bergwanderführer. Mit seiner humorvollen und sympathischen Art, hat er es jedem in der Gruppe leicht gemacht, sich wohlzufühlen. Er hat uns nicht nur alle sicher über die ein oder andere schwierige Stelle geführt, sondern auch an den Abenden immer für Stimmung gesorgt. Eine Tour mit ihm kann ich einfach nur empfehlen und würde ich sofort wieder machen!

Ein Dank auch an die tolle Wandergruppe 😊 habe viele nette Menschen kennlernen dürfen.

Rundum eine gelungene Tour!

Liebe Grüße

Caro

von Dieter Adamek, am 05.09.2022

Hallo liebes Team
Auch ich war mit Ralph Hofmann auf dem Meraner Höhenweg gewesen vom
28.08.22 bis 03.09.22.
Es war sehr schön und interessant.
Ralph hat uns sehr gut begleitet und mit viel
Erfahrung und Ruhe wieder zurück gebracht.
Er ist ein sehr kompetenter und guter Bergführer.
Würde jederzeit wieder eine Tour mit ihm machen

von Heidi, am 05.09.2022

liebes Team,
Ich war vom 21.08 sechs Tage auf der Silvretta Runde unterwegs, die mit einem recht holprigen Start begann. Wer schon einmal mit der Alpinschule unterwegs war, weiß, dass das Gepäck nicht schwerer als 8 kg sein sollte. Also habe ich wie auch sonst die Jahre alles mit der Küchenwaage abgewogen und hatte noch Luft nach oben. Selbstbewusst war der Gang zur Waage, die eine böse Überraschung angezeigt hat. Meine Trinkblase mit drei Liter Fpassungsvermögen hatte ich nicht eingeplant und da an dieser keine liter-Einteilung ist, habe ich den Inhalt total unterschätzt. Unsere hitzige Diskussion bezüglich des Mehrgewichts zwischen mir und unserem Bergführer Rainer wurde letztlich durch Andreas als "Steitschlichter" beendet. Von den anderen Teilnehmern blieb das ein oder andere Teil in Oberstdorf, was dann auf der super schönen Tour bei bestem Wetter und tollen Eindrücken zum running Gag unserer Truppe wurde. Es war eine lustige, anstrengende Woche mit netten Leuten und einem angenehmen Bergführer, der uns mit gleich bleibenden Schritt auf die Spitze des Pitz Buin gebracht hat. Ich freue mich auf meine nächste Tour und werde meine Trinkblase optimieren, vielen Dank an die Alpinschule dass ihr uns solche schönen Touren ermöglicht, Grüße aus dem Lipperland Heidi

von Roswitha Becker-Jaschek, am 05.09.2022

Hallo
Wir waren mit Ralph Hofmann auf dem Meraner Höhenweg unterwegs. Vom 28.08. bis 03.09.22. Er hat uns bestens in allen Lebenslagen sicher über Wege uns Scharten geführt.👍 Wir alle zusammen waren mit Ralph eine harmonische und lustige Truppe 😅.
Immer wieder gerne…“Hals- und Beinbruch“!
Vielen Dank für die schönen Tage.
Rosi und Jürgen

von Kerstin Zels, am 29.08.2022

Liebe Alpinschule, liebe Sylvia,
ich habe vom 16.08. bis 22.08.2022 die Alpen auf dem E5 überquert. Ich bin noch immer voller wunderbarer Eindrücke. Es war einfach nur herrlich. Wunderbare Landschaft durfte ich erleben und erwandern. Wir hatten eine sehr harmonische Gruppe. Ich habe lecker gegessen. Es war sehr anstrengend, aber durchaus machbar. Ich möchte mich ganz herzlich bei der Berschule für die Organisation und vor allem bei unserer Berführerin Sylvia auf diesem Weg bedanken. Sie hat uns stets motiviert und ich fühlte mich jede Sekunde des Weges sicher und bestens betreut. Ihre immer optimistische Ausstrahlung tat einfach nur gut. Jede/r, der/die das hier liest und sich mit dem Gedanken beschäftigt eine Alpenüberquerung zu machen, rate ich es einfach zu tun! Jetzt ist der beste Zeitpunkt! Danke! Kerstin

von Ullrich Dose, am 28.08.2022

Liebe Alpinschule, im Juli 22 habe ich meine mittlerweile 6. Bergtour, davon meine 4. Alpenüberquerung gemacht. Es war eine unbeschreiblich schöne, aber auch anspruchsvolle Tour von Garmisch bis Brixen, die wieder super von euch geplant und organisiert war. Unser Tourguide Karl war top und hat uns bestens mit Informationen versorgt und sicher an unser Ziel gebracht. Unsere Gruppe aus ganz Deutschland war gleich von Anfang an ein super Team, das sich gegenseitig unterstützte, wenn es notwendig war, und immer bester Laune war. Trotz der Anstrengungen hatten wir viel Spass und viel gelacht. Das Kaiserwetter, die verschiedenen schönen Quartiere, die gute Verpflegung, die herrliche und abwechslungsreiche Bergwelt und alle Mitwanderer trugen zu unvergesslichen Erlebnissen bei. Ganz sicher war das nicht die letzte Tour von uns.

von Hella Kun, am 28.08.2022

Grenzgängerweg mit Ralf
Hier nochmal ein dickes Dankeschön an unseren Bergführer Ralf, der die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Es stimmte einfach alles. Ralf hatte jeden Einzelnen sehr gut im Auge, lief das perfekte Tempo, legte genau zur richtigen Zeit Pausen ein und ist
ein sehr freundlicher, liebenswerter Mensch, der immer gut gelaunt war. Sehr gern hätten wir ihn wieder als Guide.

von Bettina, am 27.08.2022

E 5 Der Klassiker
20. bis 26.08.2022. Eine wunderbare Alpenüberquerung mit der erfahrenen Bergführerin Laurena. Bei bestem Wetter und einer super tollen Wandergruppe war diese (nicht leichte) Tour ein echter Genuss.

von Dirk, am 27.08.2022

Liebe Alpinschule, liebe Alina, (Karinischer Höhenweg 21.8.-26.8.2022)

unsere Wanderung über den Karnischen Höhenweg war einfach MEGA! Tolle Tour, sehr nette Gruppe und perfekte Betreuung durch Alina. Bin auch "Wiederholungstäter" mit der Alpinschule Oberstdorf und freue mich schon auf eine herausfordernde und tolle Wanderung im kommenden Jahr. Und wenn das Wetter wieder so klasse ist wie in diesem Jahr, kann nichts "schief"gehen...

Liebe Grüße

Dirk

Liebe Grüße

von Ute Nicklas, am 24.08.2022

iebe Alpinschule, liebe Alina
die Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing (10.07.22 - 16.07.2022) war meine erste Bergtour und es war ein einmaliges Erlebnis. Super Betreuung durch Alina, tolle Organisation. Es war bestimmt nicht die letzte Tour!
Liebe Grüße
Ute

von Carmen, am 19.08.2022

Die Rätikon-Tour im Juli 22 war meine erste Hütten-Wanderung und ein tolles Erlebnis. Die Tour war wie beschrieben: ein gute Mischung aus schönen Aussichten, kniffligen Passagen und gemütlichen Stunden auf den Hütten. Gerda, unsere Bergführerin, und die ganze Wander-Gruppe war sehr angenehm und unkompliziert. Ich kann mir sehr gut vorstellen auch meine nächste Hütten-Wanderung über die Alpinschule zu buchen.

von Sven Graul, am 16.08.2022

Liebes Alpinschule-Team,
die alternative Alpenüberquerung vom 28.07. bis 03.08. war schon die 7. Tour, die ihr mit mir und der BruderhausDiakonie organisiert und durchgeführt habt. Diesmal waren 11 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren dabei, 6 Jungs und 5 Mädels aus Münsingen, und wie immer waren alle total begeistert und am Ende stolz wie Bolle über das Geschaffte. Ein Teilnehmer meinte nachher in der WhatsApp-Gruppe: "Leute, alles Gute und danke, dass ich dabei sein durfte. Ich war schon lange nicht mehr so glücklich wie in den letzten sechs Tagen". Ein anderer meinte, nur so mit dem Rucksack in den Bergen unterwegs zu sein, sei die absolute Freiheit. Vielen Dank für ganz viele Erfahrungen.
Vielen Dank auch dem Büroteam für die wieder perfekte Organisation. Und besonders großen Dank an unsere Bergführerin Uschi Günzler, die uns perfekt geführt hat und die Gruppe mit ihrer Begeisterung für die Berge angesteckt hat. Super wie sie es geschafft hat, die Ermüdeten und die Unermüdlichen stets als eine Gruppe gemeinsam laufen zu lassen.
Gerne wieder eine 8. Tour.
Liebe Grüße
Sven Graul

von Monika, am 14.08.2022

Rätikon - Durchquerung 2022
Eine tolle Woche durch das schöne Rätikon mit Regen, Nebel und Sonne.
Wir hatten eine tolle Gruppe mit entspannten Wanderern und konnten viele neue Eindrücke gewinnen. Die Hütten waren -bis auf eine Ausnahme - top mit tollem Essen.
Die Tourbeschreibung empfanden wir jedoch als etwas irreführend. Für uns war es eine positive Überraschung, dass es doch kniffligere Passagen gab. Ich würde die Tour von der Technik eher dem Heilbronner gleichstellen?
Unser Guide Gerda hat aber die ganze Gruppe super durchgebracht!
Vielen Dank nochmal hierfür

von Manuela und Axel, am 14.08.2022

Liebe Alpinschule, liebe Alina
Unsere super, einmalig schöne Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing (10.07.22 - 16.07.2022) ist zwar schon ein Monat her, aber wir sind in Gedanken immer noch in den Bergen. Tolle Organisation, super Betreuung durch Alina. Wir haben uns in dieser Woche sehr aufgehoben gefühlt, konnten tagsüber die Natur genießen und am Abend den Komfort in den Hotels. Ein Toller Urlaub. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal :)!
Liebe Grüße
Manuela und Axel

von Elke, am 12.08.2022

Stubaier Höhenweg 31.7 bis 5.8. Eine ganz wunderbare Tour durch eine traumhaft schöne Landschaft! Und alles dabei, tolle Menschen, herrliches Wetter, schöne Berghütten, viel Laufen, bisschen Kraxeln, viel Schwitzen, lecker Essen, guter Schlaf und obendrein noch digital Detox. Ein großes Dankeschön an Alina, die uns achtsam, sicher und immer kompetent angeleitet hat, uns vertraut hat und immer der Situation entsprechend souverän und gut entschieden hat. Besser geht nicht! Freu mich schon auf ein nächstes Mal:)

von Martin und Lina, am 11.08.2022

Stubauer Höhenweg 31.07-05.08.2022
Eine wunderbare Tour mit einer tollen Gruppe, wunderschönen Hütten, gutem Essen und einer kompetenten,konsequenten, durchsetzungsfähigen, die Gruppe immer wieder motivierenden Alina, die uns sicher über diese schwierige und ausgesetzte Tour leitete. Immer wieder!

von Uschi, am 07.08.2022

Stubaier HW 31.7-5.8.22
Ein anspruchsvoller schöner Höhenweg, sehr abwechslungsreich und bietet allerlei Schwierigkeitsgrade. Alina führte die Tour souverän und erzählte Interessantes über Geografie, Flora und Gesteinsarten. Sie ging auf die Belange der Teilnehmenden stets ein und hatte meist eine gute Lösung parat.Einen Wermutstropfen muss ich dennoch anbringen: obwohl ich überpünktlich am Parkplatz Sulzenauhütte erschien, war kein Parkplatz mehr frei, was zur Folge hatte, dass ich ca. 4 km entfernt parken musste und den Aufstieg zur Sulzenau Hütte von dort aus alleine unternahm. Ich denke, man sollte im Vorfeld auf diese mögliche Situation aufmerksam machen.

von Christiane Dahm, am 04.08.2022

Liebe Alpinschule,

die Tour über den Heilbronner Weg ,vom 29.07.22-31.07.22 , mit Bergführer Fritz,war absolut großartig.
Das war die 4. Tour mit der Alpinschule..und bestimmt nicht die Letzte..!!

Liebe Grüße
Christiane

von Roland B., am 03.08.2022

Hallo zusammen, Steinbock Tour mit Rainer Wiederstein,. Super Sache, gerne wieder.

von Melanie Pfeiffer, am 02.08.2022

Liebe Alpinschule,
ich habe im Juli die 10-Tages-Tour von Garmisch nach Brixen mitgemacht und kann mich bei der Begeisterungswelle hier im Gästebuch nur anschließen.
Vielleicht ein paar Anhaltspunkte für die, die noch am Überlegen sind zu buchen:
Mein Mann und ich kommen aus dem vergleichsweise Platten Norden und konnten super mithalten. Eine gute Portion Ausdauer, Trittsicherheit, Gleichgewichtssinn und nicht zu vergessen Höhentauglichkeit ist meines Erachtens nach aber absolute Grundvoraussetzung.
Wenn ihr dann auch noch den coolsten Guide der Welt erwischt, (liebe Grüße an Karl :) ) habt ihr unbeschreiblich schöne Tage mit den schönsten Aussichten, verschiedenen kleinen und liebevollen Hütten und einer coolen Truppe, die am Ende irgendwie, wie eine kleine Familie ist.
Ich kann diese Tour nur empfehlen!!
An dieser Stelle herzlichen Dank für die tolle Organisation.

von Mario, am 02.08.2022

Lieber Thomas, liebes Team der Alpinschule, eine wunderbare Woche vom 22.07. bis 29.07. E5 mit Similaun. Super organisiert, alles top. Tolle Gruppe mit nur 6 Leuten. Bergführer Thomas war der absolute Hammer. Note 1+ für alles. Es schreit nach Wiederholung..

von Annika, am 31.07.2022

Liebe Alpinschule, liebe Alina, ich habe die Woche in den Dolomiten mit euch sehr genossen.
Vor allem die unbeschreibliche Expertise von dir, Alina, hat mir zum wiederholten Male eine tolle Zeit beschert. Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit dir!
Viele Grüße Annika

von Kristin, am 31.07.2022

Liebe Alpinschule, liebe Alina,
ich bedanke mich herzlich für die super organisierte und durchgeführte Dolomitendurchquerung. Zum zweiten Mal habe ich eine tolle Woche erlebt. Dank Alina habe ich mich stets sicher gefühlt und die Berge sehr genossen. Die nächste Tour mit euch ist schon fest geplant.
Kristin

von Diane, am 31.07.2022

Liebe Alpinschule, lieber Andi,
Wir waren vom 24.07. (😉)-31.07. von Oberstdorf in den Vinschgau unterwegs. Die Tour war bestens organisiert und unser Bergführer Andi hat uns immer sicher von Tal zu Tal geführt. Die Berge und die Natur waren beeindruckend. Ich werde die Tour nicht so schnell vergessen. So isch des…
LG an unsere Gruppe

von Kay, am 31.07.2022

Liebe Alpinschule,
Lieber Holger,
wir ( Die Kröpeliner 😉+5) haben die Alpenüberquerung vom 23.07.-29.07.22 von
Oberstdorf nach Meran gemacht.Ein Dankeschön an den Besten Bergführer Holger, du hast es zu einem Mega-Erlebnis für uns gemacht. Immer souverän, mit Humor und Leidenschaft über die Alpen geführt. Du hast uns mit sehr vielen Tipp‘s und Informationen rund um die Bergwelt,Natur, Bekleidung oder z.B. Schuhe versorgt.
Wir hatten bestes Wetter gebucht, unsere Gruppe war toll und wir hatten sehr viel Spaß.
Ich denke wir sehen uns wieder.
LG an die Gruppe

von Melanie, am 30.07.2022

Alpenüberquerung von Mittenwald nach Brixen 17. - 23.07.2022

Vielen lieben Dank an unseren Bergführer, André, der uns sicher und mit viel Humor über die Alpen geführt hat. Die Wandergruppe hätte nicht besser sein können, daher auch an Euch alle nochmal viele Grüße und schön Euch kennengelernt zu haben!!
Die Tour bei bestem Wetter war toll und die Hütten und Unterkünfte sehr gut ausgesucht. Wie immer kann ich nur sagen: Jederzeit wieder.

von Kurt Wenger, am 29.07.2022

Ich habe die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran vom 16.07.22 – 22.07.22 mitgemacht. Die Tour war bestens organisiert und ich bin von dieser Woche total begeistert. Ein herzlicher Dank geht an unsere beiden Wanderführer Katja und Christian, die uns sicher und immer mit dem an die Situation angepassten Tempo über die Berge brachten. Sie versorgten uns mit Tipps und Informationen rund ums Wandern und die Bergwelt. In den beiden Gruppen fühlte man sich sehr wohl und wir hatten sehr viel Spaß. Vielen Dank nochmals an alle für die schönen Tage.

von Simone Mayer, am 28.07.2022

Liebe Alpinschule,
lieber Thomas,
ich bin letzte Woche bei der Alpenüberquerung vom Königsee zu den drei Zinnen dabei gewesen. Es war einfach ein megatolle Tour, abwechslungsreich und wunderschön.
Ein großes Dankeschön an den weltbesten Bergführer Thomas, ohne ihn wäre die Tour nur halb so schön gewesen. Er vermittelte soviel Ruhe und Sicherheit, dass meine Angst total verloren ging. Unsere Gruppe war auch wirklich super...MEga!
Es war sicherlich nicht die letzte Wanderung mit Euch.
Großen Dank nochmal für die gut organisierte Tour!
Simone

von Simone Mayer, am 28.07.2022

Liebe Alpinschule,
lieber Thomas,
ich bin letzte Woche bei der Alpenüberquerung vom Königsee zu den drei Zinnen dabei gewesen. Es war einfach ein megatolle Tour, abwechslungsreich und wunderschön.
Ein großes Dankeschön an den weltbesten Bergführer Thomas, ohne ihn wäre die Tour nur halb so schön gewesen. Er vermittelte soviel Ruhe und Sicherheit, dass meine Angst total verloren ging. Unsere Gruppe war auch wirklich super...MEga!
Es war sicherlich nicht die letzte Wanderung mit Euch.
Großen Dank nochmal für die gut organisierte Tour!
Simone

von Sara Hinkel, am 26.07.2022

Ich habe vom 17.-23.07. an der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran teilgenommen. Meine zweite Tour mit der Alpinschule und ich bin erneut begeistert: Die Organisation war super, alles lief reibungslos und in den gebuchten Unterkünften wurden wir immer als Gruppe gemeinsam untergebracht. Unser Bergwanderführer Michael Kehl hat mit seiner Ruhe, Sicherheit und Geduld, aber auch seiner Liebe zu den Bergen und der Natur die Tour zu etwas ganz besonderem gemacht. Für mich ein ganz besonderes Erlebnis, vielen Dank nochmal an unsere Truppe, die Alpinschule und an Michael!

von Matthias Wolf, am 26.07.2022

Grenzgänger Weg
Vielen Dank an das Team der Alpinschule für diese supertolle neue Tour im Programm. Bei bestem Wetter ging es über unglaublich einsame Wege durchs Allgäu. Die Aussichten sind grandios und die Hütten prima (besonders die Hermann von Barth Hütte). Die drei Gipfel bei Kondition und Technik darf man allerdings nicht unterschätzen! Unser Guide Ralph H. hat es aber trotzdem souverän und mit viel Spaß geschafft uns auf alle Gipfel zu lotsen.
VG an die Gruppe, Ralph und das Team der AO

von Roland Speidel, am 26.07.2022

Liebe Alpinschule,
ich habe vom 14.-23. Juli 2022 die Tour Garmisch-Brixen erleben dürfen und bin ganz begeistert. Die perfekte Organisation durch die Alpinschule, die ausgewählten Etappen, Strecken und Unterkünfte, die außerordentlich harmonische Gruppe, in der sich alle sehr gut verstanden und sich jeder auf jeden verlassen konnte und nicht zuletzt unser Glück mit Wanderführer Karl, der durch sein Wissen und seine Erfahrung sehr umsichtig, wenn nötig auch fordernd, aber stets mit Rücksicht auf die Belange der Gruppe führte und doch immer Freude und Spaß im Blick hatte - es passte einfach alles! Es war - wie angekündigt - insgesamt anstrengend und herausfordernd, aber gemeinsam haben wir es alle geschafft. Allen Beteiligten ganz herzlichen Dank dafür.

von Erna Ernst, am 25.07.2022

Erneut mit der Alpinschule unterwegs, nach der Vorbereitungstour im Mai war es nun endlich soweit und wir sind mit Michael Kehl vom 17.07. bis 23.07. den E5 gegangen. Im Grunde bleibt mir nur zu sagen dass ich den zweiten Teil ab Bozen kommendes Jahr wieder mit der Alpinschule gehen möchte. Eine weitere Tour im Mai ist ebenfalls schon fest geplant. Tolle Tour, geduldiger und toller Bergführer, famose Gruppe und eine der tollsten Erfahrungen, die ich bisher machen durfte.
Liebes Team der Alpinschule: bitte genau so weiter machen, ihr seid spitze!

von Frank und Heike aus Thüringen, am 25.07.2022

Alternative Alpenüberquerung von Oberstdorf ins Vinschgau vom 03.-09.07.2022
mit der tollen, lieben und immer hilfsbereiten Gerda

Für meinen Mann und mich war es die erste Tour mit der Alpinschule Oberstdorf und diese Tour war wunderschön. Gerda war ein super Guide, unsere Truppe war ein Team auf einer Wellenlänge, aber der Höhepunkt waren die tolle Landschaft, die super Hütten, das leckere Essen, alles in allem eine gelungene Tour auf einsamen Wegen !!! Nochmals herzliche Grüße und lieben Dank an Gerda und an alle Bergkameraden

von Stein,Heribert, am 25.07.2022

Oberstdorf-Meran-,mit Similaun-Gipfel vom 08.07.2022-15.07.2022
Vielen Dank an Michael und dem Team,
Es war eine der schönsten Wanderungen die ich erlebt habe, wir waren eine Wundervolle Truppe, es war eine gut Freundschaft unter uns. Michael führte die Truppe auch sehr gut.
Vielen Dank an Alle, vielleicht treffen wir uns mal wieder.

von Stein,Heribert, am 25.07.2022

Wanderung am 08.07.2022- 15.07.2022 Oberstdorf- Meran-Similauen-Gipfel

von Susanne Dasbach, am 24.07.2022

Liebes Team und lieber Michel,
gestern Abend von der Schweizer Alpenüberquerung zurückgekehrt und restlos begeistert. Ich bin viel in den Bergen unterwegs daher denke ich beurteilen zu können, dass diese Tour ein einzigartiges Erlebnis ist. Die Ausschreibung war nicht übertrieben. Unvergessliche Hütten in atemberaubender Lage, abwechslungsreiche Tagesetappen,kaum Menschen unterwegs.
Dazu noch die coolste Gruppe, die sich finden konnte und der beste Bergführer überhaupt, Michael Purucker.
Wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen!!!
Herzlichen Dank für eine der schönsten Wochen meines Lebens.
eure Susi aus dem Taunus

von Jörg Schiefen, am 24.07.2022

Tour - Dolomiten Höhepunkte

Hallo liebe Alpinschule und Hallo lieber Theo,
vielen Dank für die ganz tolle Tour. Ganz tolle Aussichten in alle Richtungen wo man schauen konnte. Tolle Planung der Tour und auch wenn es Probleme wie Wegsperrung oder ein Teilnehmer muss einen Tag pausieren ganz toll gelöst. Wir kommen gerne wieder und freuen uns auf den neuen Katalog. Fünf Sterne für Theo...
Lieben Gruß Martina und Jörg

von Jörg Schiefen, am 24.07.2022

Tour - Dolomiten Höhepunkte

Hallo liebe Alpinschule und Hallo lieber Theo,
vielen Dank für die ganz tolle Tour. Ganz tolle Aussichten in alle Richtungen wo man schauen konnte. Tolle Planung der Tour und auch wenn es Probleme wie Wegsperrung oder ein Teilnehmer muss einen Tag pausieren ganz toll gelöst. Wir kommen gerne wieder und freuen uns auf den neuen Katalog. Fünf Sterne für Theo...
Lieben Gruß Martina und Jörg

von Sabine Scholz, am 23.07.2022

Liebes Team von der Alpinschule Oberstdorf, liebe Katja,

ich habe vom 08.07.-15.07.2022 an der Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran "Das Original"teilgenommen. Katja als unser Guide war das Beste, was mir als Teilnehmer und uns als Gruppe passieren konnte. Durch ihren Enthusiasmus, Erklärungen der Faunawelt, einer beeindruckenden fordernden Art und Ihrem Organisationsgeschick, wurde die Reise etwas sehr Wertvolles für mich.
Die Vorbereitung erstklassig organisiert, wunderbare Unterkünfte in denen man auch noch mega lecker kulinarisch-traditionell verwöhnt wurde.
Unsere Gruppe steht bis heute eng im Kontakt, vielen lieben Dank Katja, denn DAS war Dein größter Verdienst mit.
Nun ist die Alpenüberquerung schon wieder eine Woche her, aber nach einer Reise ist vor einer Reise.

Liebe Grüße und Danke

Sabine aus Kiel

von Silke Eichler, am 22.07.2022

Liebes Team der Alpinschule Oberstdorf, liebe Katja,

wir haben vom 15.07. - 22.07.2022 an der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran teilgenommen. Vielen Dank an unsere wundervolle Bergführerin Katja, die uns zu Themen wie Verhalten am Berg, Natur und Berggipfeln , Steinschlag ihrer unvergesslichen Art sicher über Stock und Stein geführt hat.
Es waren tolle Tage am Berg und Nächte in den Hütten bei denen wir von dem unglaublichen Wissen profitieren durften (Wie binde ich die Schuhe, wie packe und trage ich den Rucksack). Auch die Gruppe war ein Hauptgewinn, der neben der tollen Organisation zu einem wunderbaren Urlaub beigetragen hat. Leider sind wir nun schon „übern Berg“ und auf dem Heimweg.

Liebe Grüße Silke und Frank

von Heike Ostermann, am 21.07.2022

Wir hatten tolle 4 Tage in der Nagelfluhkette der Allgäuer Alpen, danke lieber Andreas Flügge für die perfekte Organisation und das Fordern unserer Kraftquellen, da das Wetter auch noch super mitspielte, war es ein unvergessliches Erlebnis.

von Heike, am 21.07.2022

Silvretta Hochtour 17.7.bis20.7.22
vielen Dank für die 4 Tage in der Silvretta! Mit Rainer haben wir 4 außergewöhnlich eindrucksvolle Hochtourentage mit der Besteigung von drei 3000ern erlebt. Großartige, unvergessliche Bergabenteuer bei größter Umsicht und Sicherheit. Wie auch schon bei früheren Touren mit der Alpinschule war auch diesmal die Betreuung bestens.
Freue mich schon auf eine nächste Tour.

von Simone & Karsten, am 19.07.2022

Silvretta-Tour vom 03.07.-08.07.2022
Was sollen wir sagen: Unsere gemeinsame 5. Tour mit der Alpinschule-Oberstdorf. Super organisiert (wie immer), top Bergführer (Tag 1: Ingrid; Tag 2-6 Jeremias...beide als „Ersatz“, weil auch Corona vor Bergführern keinen Halt macht), super Truppe... Harmonie, Spaß und Teamgefühl von Tag 1 an. Vielen lieben Dank für die tollen Erlebnisse :-) Wir warten sehnsüchtig auf den neuen Katalog. Viele liebe Grüße und bis zum nächsten Mal... Karsten & Simone

von Christoph Fuchs, am 19.07.2022

Servus mit'nand,
ein bollengroßes Lob für die Planung und Organisation des E5-Klassikers (03.-08.07.2022).
Obgleich die Packliste und das Rucksackwiegen nicht zwangsläufig harmonieren durften wir eine tolle Tour mit fast allen Wetterlagen genießen. Unser Bergführer Peter hat uns ALLE bestens betreut und mit seiner kameradschaftlichen Art derart verzaubert, dass wir für nächstes Jahr bereits eine Anfrage gestartet haben... bleibt gesund!!!
Alllseits ein -- 'Berg Heil'...
Grüß'chen Christoph

von Andrea Keilhack, am 17.07.2022

Liebes Team der Alpinschule Oberstdorf, liebe Maria,

wir haben vom 03.07. - 09.07.2022 an der Alpenüberquerung von Tegernsee nach Sterzing teilgenommen. Vielen Dank an unsere Bergführerin Maria, die uns in ihrer ruhigen und netten Art sicher in der tollen Landschaft geführt hat.
Wir hatten wunderbare Momente mit der ganzen Gruppe, von denen wir lange zehren werden. Danke für die gute Organisation, es hat alles gut geklappt. Auch die gebuchten Hotels waren richtig toll. Leider war die Woche viel zu schnell vorbei. Wir sehen uns bestimmt bei einer anderen Tour wieder.
Liebe Grüße
Peter und Andrea Keilhack

von Anja Disch, am 16.07.2022

Liebes Team der Alpinschule,
Liebe Gerda,

Die Tour von Oberstdorf ins Vinschgau vom 03.07.-09.07. war wirklich eine wunderbare Tour mit toller Landschaft, super Unterkünften und einer sympathischen und souveränen Wanderführerin Gerda!!! Du hast uns alle von Anfang an gut eingeschätzt und uns so sicher und gesund ins Vinschgau geführt! Danke für eine wunderschöne Woche!

Die Alternative Alpenüberquerung ist wirklich eine tolle Alternative zum E5 da diese Tour nicht so überlaufen ist und die Hütten wirklich klasse sind! Ich kann die Tour wirklich nur empfehlen!
Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit der Alpinschule!

Liebe Grüße Anja

von Ralph, am 16.07.2022

Vom 3. bis 9. Juli 2022 nahmen meine Wanderkumpels Dirki und Uwe mit mir als jahrelange , begeisterte „Wiederholungstäter“ von Wandertouren der Alpinschule Oberstdorf wieder an einer geführten Wanderung, diesmal von Oberstdorf durch Österreich, die Schweiz in das Vinschgau in Italien teil. Unsere Guide Gerda führte die 10-köpfige Wandertruppe super entspannt durch die wunderschönen Berge, hatte die Transfers und Hütten toll gemanaged , wieder viel in der Natur gezeigt , ein angenehmes Wandertempo ohne Stress dosiert und wir hatten alle viel Spaß miteinander👍
Wie immer war es eine rundum gelungene Wandertour der Alpinschule, welche unbedingt zu empfehlen ist👍👍👍
Liebe Grüße aus dem brandenburgischen Ludwigsfelde an Euer Team und bis zum nächsten Mal🍀🥾🥾🥾

von Ute, am 12.07.2022

Liebes Team der Alpinschule,

letzte Wohne habe ich an der Tour "Rund um Zermatt" teilgenommen. Dies war schon meine
zweite Tour mit der Alpinschule und war wie beim letzten Mal, perfekt organisiert.
Vielen Dank an das Team und besonders an Uschi, die uns sicher durch die Berge geführt hat.
Die Tour war wunderschön und ich freue mich auf s nächste mal.

Gruß Ute

von Eva Rosenbaum, am 09.07.2022

Danke dem Team der Alpinschule und besonders unserem Bergwanderführer Thomas! Die Alpenüberquerung "Oberstdorf-Vinschgau" war ein fantastisches Erlebnis ! Dank perfekter Organisation ein richtiges Sorglospaket. Die Touren waren anspruchsvoll aber atemberaubende Ausblicke und Natur pur haben alle Strapazen schnell weggewischt ! Ich habe nach dieser Woche ein Gefühl der totalen Entspannung und werde die vielen Bilder hoffentlich noch lange im Kopf behalten!
Danke Thomas ,dass Du so geduldig und immer gut drauf warst ! Ich fand ,wir waren eine super Truppe ! Ich würde morgen sofort wieder aufbrechen, danke. Liebe Grüße Eva

von Marcel, am 09.07.2022

Liebes Team der Alpinschule,

gerade haben wir den E5 gemeistert und ich kann einfach nur DANKE sagen. Es war ein sehr schönes, spannendes und abwechslungsreiches Erlebnis. Perfekt organisierte Transfers, Unterkünfte und Verpflegung.

Der allergrößte Dank allerdings gilt unserer Bergwanderführerin Alina, die durch ihre souveräne, stets freundliche und vor allem sehr kompetente Art die Tour zu einem Riesen Event gemacht hat.
Sie schafft es einem die Angst vor gewissen Höhen, Engstellen, etc zu nehmen. Dabei wird in der Vorbesprechung für den nächsten Tag weder etwas beschönigt, noch übertrieben dargestellt. Ich hätte so manche Stelle allein nicht bewältigt. Ich habe mich zu jeder Zeit perfekt betreut gefühlt.
Das war mit Sicherheit nicht die letzte Tour mit euch. Und ich hoffe, das ich wieder auf Alina als Bergwanderführerin treffe!
VIELEN DANK!!!

Lieben Gruß Marcel

von Peter, am 08.07.2022

Hallo an das Team der Alpinschule und unseren Bergführer Andi,
wir waren mit Andi auf der Tour Bozen - Trient vom 26.6.-2.7.22. Eine tolle Tour, weniger alpin als der 1. Teil des E5, aber genauso beeindruckend. Andi hat uns mit seinem Wissen über die historischen Zusammenhänge dieser schönen Region immer wieder beeindruckt und uns sicher an den drohenden Gewittern vorbei durch die Berge geführt. Nicht zu vergessen die guten Unterkünfte mit hervorragender Verpflegung!
Ich hatte Riesen-Spass!
Danke nochmal!
Beste Grüße
Peter

von Aileen, am 07.07.2022

Hallöchen!

Die Tour Königsee - drei Zinnen vom 26.6 - 2.7. war nicht nur schön, sondern grandios!!! Zwar sehr anstrengend, aber dank der ausgezeichneten Unterkünfte konnte man sich sehr gut regenerieren.

Vielen Dank an unsere Bergwanderführerin Alina, die uns, trotz brüllender Hitze, gemeinen Starkregens im Gewitter und schockierender Stürze, durch ihre kompetente, kommunikative und empathische Art sicher ans Ziel geführt hat und die Tour zur Legende hat werden lassen!

Besten Dank ebenfalls an das Team der Alpinschule, das wieder mal alles super perfekt geplant hat. Das war meine sechste Tour mit Euch, aber bestimmt nicht meine letzte!

von Lisa Westermann, am 07.07.2022

Liebes Team der Alpinschule Oberstdorf, liebe Gerda,

ich habe letzte Woche an der Tour "Oberstdorf bis Meran -Vonb Tal zu Tal" teilgenommen! Es war ein traumhaftes Erlebnis mit viel Abwechslung, einem guten Maß an Anstregung und viel Spaß!. Die Wanderungen waren sehr gemischt, mit Teilen zum Klettern, normalen Wegen und ein bisschen Schnee war auch dabei:) Ich würde diese Tour sofort weiterempfehlen. Das Beste an der Tour war unsere tolle Wanderführerin Gerda. Eine tolle Frau, die sehr aufmerksam darauf geachtet hat, wie fit jedes Gruppenmitglied war und immer für einen guten Spruch oder einen Spaß zu haben war. An schwierigen Stellen hat sie uns ruhig angeleitet. Danke, Gerda!. Ich werde direkt die nächste Tour in der Alpinschule buchen. Ein wirklich toller, unvergesslicher Urlaub.

von Charlotte Verbaan, am 06.07.2022

Hello,

Last week I took part in the hiking tour from Oberstdorf to Meran. We were a group of 8 hikers led by Gerda. I will never fortet this week! More intense and demanding that I expected. However one of the most fantastic weeks I have had. The main contribution to that was our eminent guide.
I can not think of anything that Gerda could have done different to make the week as safe and wonderful as it became. Besides her hiking skills with lot of useful tips her social skills were extraordinary. She made the team to the best ever. She was able to see each persons specific needs and was thus able to support whenever it was needed. A real professional guide! I’m so happy that our group got Gerda as our guide. Wish her the best for the future.
One small remark about the planning for the hiking week. I would have appriciated some more lounger pauses during the days to just be able to sit down and enjoy the marvelous views.
The hotels and the food was excellent. I am happy there always were vegetarian alternatives.
Thank you!

von Miriam, am 05.07.2022

Liebe Alpinschule, liebe Alina,

vergangene Woche war ich vom Königssee zu den Drei Zinnen unterwegs - was für eine tolle Woche. Wie immer sehr gut organisiert, die Truppe ein Traum und mit Alina vorneweg ein Erlebnis. Deine Erläuterungen zu den Pflanzen, Deine ruhige und souveräne Art in den verschiedenen Situationen (Kreislauf am Berg, Tourumplanung wegen Gewitter etc.), der nette Umgang mit Hüttenwirten und Taxifahrern hat mich wirklich beeindruckt. Ein Profi ohne es raushängen zu lassen. Klasse. Ich würde mich freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder eine gemeinsame Tour machen würden.

von Steffi und Rüdiger, am 04.07.2022

Liebes Team der Alpinschule,
Lieber Jochen,
Wir haben an dem Kurs für Trittsicherheit (25+26.06.) teilgenommen. Für uns war der Kurs ein voller Erfolg und ein tolles Wochenende mit vielen tollen Eindrücken. Obwohl wir schon lange in den Bergen unterwegs sind, haben wir einiges dazu gelernt. Trittsicherheit und Technik konnten wir verbessern, Karten und Tourenplanung wurden uns super erklärt. Es wurde auf jeden eingegangen und auch ich fand meine Sicherheit nach einem Knöchelbruch (Sturz auf Nebelhorn letztes Jahr) wieder. Die Gruppe war mega toll und hat super schnell zusammen gefunden. Jederzeit würden wir wieder eine Tour mit der Alpinschule Oberstdorf und dir machen. Vielen lieben Dank, Jochen.
Liebe Grüße
Steffi und Rüdiger

von Christiane Scorna, am 03.07.2022

Der Alltag hat mich seit 14 Tagen wieder voll im Griff. Wie schön ist es da, an die tollen Erfahrungen, Eindrücke und Ausblicke der E5-Tour "Klassiker" denken zu können. Danke Alina für die super Begleitung. Ich bin stolz, die Alpenüberquerung mit Dir geschafft zu haben. Danke auch für die umfangreichen Informationen zu den geschützten Alpenpflanzen an unserem Wegesrand.

von Simone, am 03.07.2022

Berchtsgaden-Dolomiten, 7 sehr schöne Tage durfte ich erleben. Die Tour war wie immer sehr gut organisiert.
Wir waren eine sehr nette Truppe, hatten viel Spaß und schöne Gespräche.
Alina hat uns sicher über die Berge geführt. Auf dem Weg wurden wir immer wieder auf Pflanzen und Berge hingewiesen.
Es war rund um ein schönes Erlebnis. Danke für die schöne Zeit.

von Marianne, am 28.06.2022

Lieber Jochen,
liebes Team der Alpinschule,

unser Kurs für Trittsicherheit war ein wunderschönes Wochenende mit unvergesslichen Eindrücken. Die Gruppe hat super zusammen gepasst. Jochen hat uns soviel beigebracht und so viele Tipps gegeben, dass ich mich zukünftig mit viel weniger Angst auf den Weg machen kann. Vielen, vielen Dank dafür, Jochen! Das war bestimmt nicht die letzte Tour bei Euch.

Viele Grüße
Marianne

von Sandra, am 24.06.2022

Liebes Team,
eine Woche nach der Alpenüberquerung E5 "Klassiker" zehre ich immer noch von den wunderbaren Eindrücken und Erfahrungen. Mein besonderer Dank gilt Alina und Steffen! Mit eurer Professionalität, Gelassenheit, Geduld und v.a. menschlicher Zuwendung habt ihr dazu beigetragen, dass die Gruppe sich immer sicher und rundum versorgt gefühlt hat!

von Michael Breiter, am 24.06.2022

Hallo Alpinschule, hallo Theo,
vielen Dank für sehr schöne Tage auf der Alpenüberquerung "Der Klassiker". Die perfekte Organisation und ein Bergführer Theo, der mit seiner Art und Weise die ganze Gruppe gefesselt hat, machten die Tage zu einem tollen Erlebnis. Die Hotels in Zams und in Meran... perfekt. Das Lokal in Meran zum Abendessen... Weltklasse. Da wir auf der Tour eine andere Bergschule mit zwei Gruppen ständig gesehen haben, kann an dieser Stelle erwähnt werden, welches Glück die Alpinschule mit Bergführern wie Theo hat. Meine direkten Anregungen habe ich zu Theo schon gesagt. Falls gut und überhaupt umsetzbar, dann wird er es mit Sicherheit anbringen :-) Kurz und bündig:
Perfekte Orga mit einem ausgezeichneten Bergführer Theo... die Akpinschule Oberstdorf kann man ABSOLUT empfehlen. Grüße Micha

von , am 23.06.2022
Test

Die neue ASO Website wird super!

von Dieter Nelißen, am 22.06.2022

Hallo,ich war bei der Tour Ammergauer Alpen dabei. War sehr schön, aber auch sehr anstrengend. Für mich aus dem Katalog so nicht ersichtlich. Ein besonderer Dank gilt unserem Reiseführer Ralph!! Du warst top! Ohne dich , hätte ich das nie geschafft!! Lg Dieter

von Andrea Koch, am 20.06.2022

Hallo liebes Team der Alpinschule,
lieber Andi,

wir sind gestern von der Vorbereitungstour zur E 5 Alpenüberquerung zurück gekommen. Es waren drei spannende Tage an denen wir viele Informationen bekommen haben. Es war eine tolle Gruppe und im Berghaus Schwaben wurden wir gut versorgt mit allem Drum und Dran.

Andi, vielen Dank für deine ehrliche Aussagen zur Fitness und Ausrüstung...vor allem was NICHT 😉 gebraucht wird.

Viele Grüße
Andrea und Klaus

von Christine, Doris & Tanja, am 19.06.2022

Liebe Alpinschule, lieber Rainer,

auch wir waren bei der Tannheimer Tal-Tour dabei und sagen herzlich DANKE! Für uns war es die erste Tour dieser Art, aber sicher nicht die letzte, denn es war fantastisch. Es war anspruchsvoller als erwartet, aber wir wissen jetzt, was wir schaffen können :-)
Die Strecken und Ausblicke waren sehr abwechslungsreich und immer wieder traumhaft, die Hütten haben uns auch sehr gut gefallen. Mit Rainer hatten wir einen tollen Bergführer, immer umsichtig und gleichzeitig hatten wir viel Spaß mit ihm. Durch seine gute Anleitung, haben wir uns trotz täglicher Gewitterwarnung und teils neuer Herausforderungen immer sicher gefühlt. Das Wetter hat sein Übriges getan und uns tagsüber mit viel Sonne belohnt, dank früher Starts am Morgen waren die leichten Gewitter am Abend immer nur "Hüttensache" :-)

Tolle Tour, alles super organisiert, wir sehen uns auf jeden Fall wieder!
DANKE, Rainer!

von Ralf Haas, am 18.06.2022

Hallo liebe Alpinschule, hallo Rainer,

ich habe vom 03.06. - 06.06.22 mit meinen drei Kumpels an der Tannheimer Tal Tour teilgenommen. Wir hatten eine tolle Gruppe und mit Rainer einen super Bergführer. Kurz und knapp: Die Tour war Weltklasse!
Es wird nicht die letzte Tour gewesen sein, die ich bei euch gebucht habe.
Nur zu empfehlen....macht weiter so! Vielen Dank für diese tolle Erfahrung mit den einmaligen Ausblicken. 👍

von Mike, am 07.06.2022

Super schöne Tour vom Walchen zum Tegernsee. Hütten, Orga und der außerordentlich gute und sympathische Bergführer Andy haben zu einem unvergesslichen Erlebnis geführt. Freue mich jetzt schon auf die nächste Tour mit der Alpinschule Obersdorf!

von Ellen, am 07.06.2022

Gestern bin ich mit vielen tollen Eindrücken von der 4-tägigen 'Hochgrattour' mit Bergführer Theo zurück gekommen. War ein schönes Erlebnis mit einer souveränen Führung (trotz oft unsicherer Wetterlage), dazu in einer netten Gruppe und mit viel Spaß auf der Hütte.
Gut gefallen haben mir die zusätzlichen Infos, z.B. zum Thema Karten-Orientierung, Rucksack packen, Lauftechnik usw.
Werde weiter in den Bergen aktiv sein, gerne wieder mit der Alpinschule Oberstdorf.
Grüße

von Doris Groth, am 02.06.2022

Die Tour mit Alina über die Hochgrat Nagelfluhkette war für mich ein einzigartiges Erlebnis. Alina hat uns die Flora der Berge näher gebracht. Sie hat uns sicher geführt und uns eine wirklich schöne Zeit im Allgäu geschenkt.
Die Tage im Allgäu mit Alina werden mir lange unvergesslich bleiben. Danke für die schöne Zeit.

von Sara, am 31.05.2022

Ich habe am vergangenen Wochenende die Vorbereitungstour für den E5 mit Andi gemacht und bin wirklich begeistert. Ich konnte jede Menge über Schritttechnik, die Bergwelt, aber auch über passende Ausrüstung für die anstehende Alpenüberquerung lernen und habe die gute Stimmung in unserer Gruppe und den Teamgeist sehr genossen. Vielen Dank an Andi und die Truppe für das wunderbare Wochenende!

von Bettina, am 30.05.2022

26. bis 29. MAI 2022 Hochgrat Nagelfluhkette. Tour mit Alina.
Diese Tour hat mir und meinem Mann sehr gut gefallen. Abwechslungsreiche anspruchsvolle Wege die ganz oft wirklich eine Gratwanderung sind. Unfassbar schöne Aussichten, immer wieder anders faszinierend. Mit Alina als Bergführerin fühlten wir uns sehr sicher und sehr gut aufgehoben. Alle Informationen zu den Wegen und zu den Übernachtunglagern, kamen passend bei uns an und wir fühlten uns sehr gut informiert. Ganz großartig fanden wir die sehr interessanten Auskünfte zu der abwechslungsreichen alpinen Pflanzenwelt. Tolle Truppe und sehr liebe tolle Menschen kennengelernt. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour mit der Alpinschule.

von Erna, am 30.05.2022

Ich bin gestern von der Vorbereitungstour für den E5 zurück nach Hause gekommen und kann nur sagen, dass die Tour wahnsinnig lehrreich war und maximal Spaß gemacht hat!

Andi als Bergführer war klasse, er hat sich super um uns und die Stimmung gekümmert, war ehrlich in Bezug auf Fitness und Ausrüstung und hat nebenher sehr viel zur Umgebung erzählt - wir durften an allen Fronten viel lernen. Danke Andi, dass du uns durch Schnee, Nebel und Geröll "gejagt" hast, mehr Vorbereitung geht nicht. Mach weiter so und hoffentlich bis bald :)

Das Berghaus Schwaben ist ebenfalls super, leckeres Essen, liebe Crew, Zimmer gut. Auch an euch vielen Dank!

Absolut empfehlenswert, würde ich jedem ans Herz legen die Tour zu machen und das war auch sicher nicht meine letzte.

An die Truppe: ich freue mich schon aufs nächste Mal im kommenden Jahr :)

Liebe Grüße
Erna

von Claudine Poletto, am 30.05.2022

Ich habe den Vorbereitungskurs für den E5 gleich zweimal gemacht weil die Tour so schön ist und diesmal hab ich mit dem Bergführer Andi auch richtig viel Gelernt (Schneefeld Überquerung). Die Schule ist top organisiert, super hilfsbereit und freundlich, ich bin sehr zufrieden und mache jedes Jahr eine neue Tour!

von Gisela Göbel, am 21.05.2022

Vorbereitung – Alpenüberquerung E5

Ein tolles Wochenende zur Vorbereitung auf die Alpenüberquerung. Liebe Alina, vielen Dank für Deine professionelle, informative und aufgeschlossene Art. Ich habe viel über Flora, Fauna, das Wandern in den Bergen und meine – doch etwas mangelnde – Fitness erfahren. Das hat sehr viel Lust auf mehr gemacht. Viele Grüße aus dem Saaletal an den Rest der Truppe – Ihr wart super -und allen viel Erfolg bei der großen Tour.

Gisela

von Sabine Trump, am 20.05.2022

Hallo alle zusammen, ich habe letzte Woche die Vorbereitung zur alpenüberquerung mitgemacht! Es war ein sehr lehrreiches Wochenende und hat speziell mit Alina sehr viel Spaß gemacht! Es war mir ein Vergnügen mit Alina die lieblichen Berge hochzusteigen! Ich werde mich nächstes Jahr für die Alpenüberquerung anmelden und hoffe dies mit Alina zu machen! Viele Grüße von Sabine Trump!

von Sarah, am 18.05.2022

Vorbereitung - Alpenüberquerung

Liebe Grüße aus dem hohen Norden an unser Bergführerin Alina und die tolle Gruppe.Es war ein super schönes und nettes Wochenende. Danke für die vielen Tipps und Tricks. So eine tolle und emphatische Bergführerin, die mit ihrem Wissen über die Flora/Fauna , aber auch ihre Umsicht , dass es allen gut geht, sehr beeindruckend ist.

Vielleicht sieht man sich ja bei der ein oder anderen Wanderung wieder.

Liebe Grüße
Sarah

von Angelika, am 18.05.2022

Vorbereitung - Alpenüberquerung
Super Wochenende mit einer tollen Gruppe und einer super Bergführerin. Herzlichen Dank Alina.Dein Enthusiasmus und dein Know How über die Umgebung, Pflanzen- und Tierwelt ist sehr beeindruckend. Es hat sehr viel Spaß gemacht!
Angelika & Ralf

von Marco, am 17.05.2022

Vorbereitungstour - Alpenüberquerung E5

Mega tolles Wochenende Dank der guten Gruppe und einer engagierten Bergführerin! DANKE Alina! Hat sich für alle Zeit genommen und die Tour gut erklärt und zahlreiche Tipps gegeben!

WEITER SO!

von Ruth, am 15.05.2022

Soeben komme ich zurück von meinem Vorbereitungswochenende E5.
Ich möchte mich ganz herzlich bei Alina, einer ganz ganz tollen Tourenführerin, bedanken.
Das Wochenende war super toll. Danke.
Ganz viele liebe Grüße auch an die ganze Gruppe. Es hat Spaß gemacht mit Euch.
Seid alle ganz lieb gegrüßt.
Ruth
(oder soll ich lieber sleepy sagen?)

von Dr. Bianca Gießelmann, am 18.03.2022

Hiermit bedanke ich mich herzlichst bei beiden Guides, an deren SkiTouren ich teilgenommen habe: Thoams Dorn im Januar und Rainer Pircher im März im Tannheimer Tal. Beide waren toll , erfahren und zuverlässig!!! Vielen , vielen Dank an die beiden !!!!!!!!!

von Charlotte, am 15.03.2022

Schneeschuhtour ,Rund um die Schwarzwasserhütte‘ - Februar 2022

Liebe Alina,
vielen Dank für die informative, spannende, entspannende und sportliche Tour rund um die Schwarzwasserhütte! Sie war definitiv das Highlight meiner Semesterferien :)
Ich habe mich bei dir immer sehr safe gefühlt - auch, wenn man kaum einen Meter weit sehen konnte. Am besten war das Rutschen bergab, davon nächstes Mal unbedingt mehr!
See you again!

von Ivo, am 09.03.2022

Heute hat uns Alina in Schneeschuhen aufs Riedberger Horn geführt. Für uns war es die erste Schneeschuhtour und wir hatten nicht nur tolles Wetter, sondern auch eine tolle Bergführerin. Alina hat sich viel Zeit für uns genommen und ist auf alle Fragen eingegangen. Sie hat uns auch viel wissenswertes über die Umgebung, Tiere und Pflanzen erklärt.

Vielen Dank liebe Alina
Ivo und Familie

von Martin und Susanne Vollmer, am 09.03.2022

Wir haben gerade unsere Genussskitourentage im Tannheimer Tal beendet. Wir möchten hier besonders Rainer Pircher unserem Bergführer danken, der die Skitouren für unsere ganze Gruppe zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Die Auswahl der Touren war fantastisch und unser Guide hat fast immer noch ein gutes Stück schön zu fahrenden Schnee gefunden. Wir haben uns bei Rainer sehr gut und sicher aufgehoben gefühlt und hatten zusammen jede Menge Spass. Auch die Auswahl des Hotels war prima. Alles in allem sehr schöne Urlaubstage mit prima Wetter, einem super Bergführer und einer tollen Gruppe
Susanne und Martin

von Christine Maier, am 07.03.2022

Nachdem ich 4 wunderschöne Tage mit Alina und weiteren Mitstreitern im Februar beim Schneeschuhwandern erleben durfte, hatte ich begeistert Freunden davon berichtet.Wir planten gemeinsam eine eintägige Schneeschuhtour und ich wünschte mir Alina als Bergführerin. Die Alpinschule hatte dies ermöglicht und wir verbrachten gemeinsam einen großartigen Tag. Unsere Tour führte uns vom Riedbergpass ins Lochbachtal, auf den Toniskopf und nach Rohrmoos, wo wir köstlich speisten. Alina macht einen so großartigen Job, sie ist umsichtig, versiert und erfahren, wir hatten so viel Spaß, lernten Tierspuren zu deuten, lachten gemeinsam und unterhielten uns bestens. Es war definitiv nicht unsere letzte Tour mit Alina und der Alpinschule !!

von Svenja, am 07.03.2022

Schneeschuhwanderung Kleinwalsertal - Bregenzerwald 04.03.22-06.03.22

Drei Tage, zwei Nächte und viele eindrucksvolle Augenblicke.
Diese Tour war für mich ein idealer Einstieg in die Bergwelt und das Schneeschuhwandern. Vielen Dank an Andreas Flügge, der den Kurs, durch seine Erfahrungen, sein Wissen und seine Leidenschaft für die Berge, zu einer besonderen Schneeschuhwanderung gemacht hat. Die Schwarzwasserhütte und das Neuhornbachhaus könnten unterschiedlicher nicht sein, super organisiert und unkompliziert. Für mich, zwei Hütten zum wohlfühlen, mit einer großartigen Verpflegung und viel Herzlichkeit.
Unvergesslich bleibt das überwältigende Gefühl, nach einem fordernden, aber nicht überfordernden Aufstieg, das eindrucksvolle Panorama, die Ruhe und die Kraft der Berge. Die tolle Zeit mit der Gruppe, das abendliche zusammensitzen und der Austausch untereinander. Die vielen zusätzlichen und interessanten Informationen von Andreas über die Umgebung, zur Orientierung auf der Karte, über Schneeprofile und zum Lawinentraining.
Vielen Dank für diese großartige Tour.

von Stephan B., am 05.03.2022

Schneeschuhwanderung rund um die Schwarzwasserhüte Ende Februar 2022

Nach einer kurzen Einführung in „Wirklich notwendige Kleidung“ hatten wir tolle Tage im Schnee. Von kalten stürmischen Nächten, Neuschnee, dicken Nebel und GPS Navigation bis zu Kaiserwetter in unberührter Landschaft. Es war Herrlich. Vielen Dank Alina, für deine klaren Ansagen in steilen, anspruchsvollen Situationen und den lustigen abendlichen Gesprächen.

von Andrea, am 03.03.2022

Schneeschuhwandern rund um die Schwarzwasserhütte Ende Februar 22 - vielen Dank an Alina für die kompetente Begleitung unserer Gruppe. Die Wanderungen bei viel Neuschnee und tollem Wetter waren für mich ein ganz besonderes Erlebnis. Ich empfehle es gerne weiter!

von Jörg, am 27.02.2022

Schneeschuhwandern Kleinwalsertal Bregenzerwald vom 18.-20.02.22

Es war wieder eine tolle Tour mit der Alpinschule.
Einen besonderen Dank an unsere Bergführerin Alina, die die Tour zu einem besonderen Erlebnis gemacht hat. Es war wunderschön, gerne wieder.

von Bärbel, am 25.02.2022

Ich kann mich den Kommentaren von Stefan und Jonna nur anschließen, unsere Schneeschuhwanderung war einmalig schön, so wie alle Touren bisher mit der Alpinschule. Einen ganz besonderen Dank geht an unsere Bergführerin Alina, du hast alles perfekt gemacht, die richtige Mischung aus Informationen, Pausen und Anstrengungen während der Tour.

von Wolfgang H., am 25.02.2022

Schneeschuh Traumtour Schwarzwasserhütte 10.-13.02.2022
Dazu braucht es
- strahlend blauen Himmel
- Kaltfront inclusive Schneesturm
- Zweistellige Minusgrade am Morgen & Pulverschnee
- gemütliche Hütte mit gutem Essen
- Kompetente und motivierende Bergführerin
Alina führte uns mit viel Freude durch diese Tour. Jederzeit war die Gruppe bestens und sicher
betreut. Danke dafür und gerne wieder.

von Stefan Prang, am 20.02.2022

Schneeschuhwanderung Kleinwalsertal Bregenzerwald vom 18.02.-20.02.2022: Vorweg vielen Dank an die Alpinschule, dass die Tour trotz kurzfristiger Absagen mit nur 4 Teilnehmern stattfinden konnte. Es war ein super Erlebnis in traumhafter Natur. Mein besonderer Dank geht an unsere Bergführerin Alina, die immer Optimismus und gute Laune versprühte und an den richtigen Stellen Pausen eingelegt hat, in denen sie uns oft Wissenswertes über die Gegend und Natur vermittelt hat. Dank ihrer Erfahrung und Kompetenz haben wir uns stets sicher gefühlt. Sowohl Schwarzwasserhütte als auch Neuhornbachhaus hatten beide ihren speziellen Charme. Sehr empfehlenswert!

von Jonna Dost, am 20.02.2022

Schneeschuhwandern Kleinwalsertal-Bregenzerwald
Eine traumhaft schöne und sehr abwechslungsreiche Tour mit 2 hochkarätigen Hütten! Vielen Dank an die Alpinschule, dass unsere Tour trotz nur 4 Teilnehmern stattfinden durfte! Und v. A. an unsere Bergführerin Alina, die immer ein Lächeln, die Pausen zur richtigen Zeit, eine spannende/lehrreiche Geschichte und natürlich Kompetenz an den Tag legte! Unbedingt & sehr gerne wieder!!

von Linda, am 19.02.2022

Ich war zusammen mit meinem Papa zum Schneeschuhwandern letzte Woche auf der Schwarzwasserhütte. Es war ein Traum! Die Hütte mit ihrem Wirt und dem Team waren sensationell, genau wie das Wetter!
Die Organisation durch die Alpinschule war sehr gut und mit Alina als Bergführerin hatten wir einen Profi, der uns zu jeder Zeit sicher und mit Spass durch die wunderbare Landschaft geführt hat. Vielen Dank dafür.
Für meinen Dad war es das erste Hüttenerlebnis in dieser Form und er hat immer noch ein Lächeln im Gesicht, wenn er an diese Erfahrung denkt.
Es war sicher nicht das letzte Mal, dass wir mit der Alpinschule unterwegs waren.
Viele Grüße aus dem Spessart
Linda

von Familie Raddatz, am 16.02.2022

Wir haben vom 10. – 13. 02.22 die Schneetour „Rund um die Schwarzwasserhütte“ gemacht. Alina war unsere Bergführer. Dank ihr hatten wir eine tolle Tour bei super Wetter und Schnee.
Alina hat uns professionell und umsichtig durch die Touren geführt und außerdem viel Wissenswertes vermittelt.
Vielen Dank an Alina, auch für die vielen schönen Fotos und an das Team der Alpinschule für die Organisation.
Wir würden jederzeit wieder eine Tour über die Alpinschule buchen.

von Marco und Antje, am 15.02.2022

Schneeschuhwanderung(en) Rohrmoos 06.02.22-08.02.22 Danke an die Alpinschule für die Orga und Abwicklung, danke an Mira vom Bergasthof Rohrmoos für leckeres Essen, gemütliche Unterbringung und freundlichen Service und ein besonderes Danke an Andi unseren Bergführer für die tolle Streckenauswahl, die vielen Infos zu Natur und Gegend und die interessanten Gespräche. Und danke auch an die anderen netten Menschen unserer Gruppe. War schön mit Euch! Gerne wieder! (Wir auf alle Fälle im Sommer in den Dolomiten!)

von Hans, am 11.02.2022

06.02 bis 08.02.22 Rohrmoos Schneeschuhtour: Ich stimme dem Eintrag von Jana vom 09.02 voll zu, möchte noch ergänzen, dass die Tourenwahl von Andy optimal war. Zum Kennenlernen auf den Hörnlepass, die Tagestour mit Einkehr zur Alpe Dornach, zum Abschluss zur Kapelle bei der Piesenalpe, besser kann man das nicht planen, vielen Dank!

von Christine Maier, am 10.02.2022

Großartige Schneeschuhwanderungen bei Wind, Kälte, traumhaftem Neuschnee aber auch wärmenden Sonnenstrahlen mit Alina, einer sehr erfahrenen, umsichtigen Bergführerin, die einen tollen Job macht und dazu viel Wissenswertes vermittelt. Ich kehre mit wunderschönen Eindrücken, Bildern und Erinnerungen zurück!

von Jana, am 09.02.2022

06. bis 08.01.22 Rohrmoos Schneeschuhtour: vielen Dank an das Team der Alpinschule und besonders Andi, der uns nicht nur geführt, sondern auch viel Wissenswertes vermittelt hat. Danke Mira vom Berggasthof, in dem wir super untergebracht waren und toll verpflegt worden.
Wir waren mit der Alpinschule auch schon von Oberstdorf ins Vinchgau und auf der Steinbocktour unterwegs und sind uns sicher, dass noch einige Touren folgen werden.

von Winkelbauer Silke, am 23.01.2022

2-Tage-Hörnertour 22.01.-23.01.2022
Sehr schöne Tour gerade für Anfänger (wie mich 😅).
Andreas hat die Tour nach seinen Erfahrungen der Wetterbedingungen angepasst - klasse 🤗
Jederzeit wieder 🙋🏼‍♀️

von Christine, am 10.01.2022

Rund um die Schwarzwasserhütte (Silvester21/22),wirklich eine runde Tour, alles passte. Alina hat uns sehr professionell durch die Touren geführt. Trotz der Anstrengungen und Anweisungen konnte ich die Landschaft genießen.
Danke!
Immer wieder.

von Markus, am 08.01.2022

Herzlichen Dank nochmal an Alina und das ganze Team für die tolle Schneeschuhwanderung.
Neben anstrengend, genussvollen und auch sehr lustigen Auf - und Abstiegen gab es auch sehr viel wissenswertes über die Natur, die Berge und den Schnee.
Ein absolut tolles Erlebnis, das ich nur Weiterempfehlen kann!

von Ines Engelmann, am 05.01.2022

Über den Jahreswechsel (30.12.21-02.01.22) waren wir auf den Bergen rund um die Schwarzwasserhütte mit Schneeschuhen unterwegs. Dank Peter hatten wir bestes Wanderwetter mit klarer Aussicht Richtung Schweiz und Bodensee. ;) Den Jahreswechsel auf einer Berghütte zu erleben, war eines der abendlichen Highlights. Daneben waren die Besteigungen von Hehlekopf und Steinmandl sowie die Überschreitung des Neuhornbachjochs nach einer gemütlichen Pause auf der Sonnenterrasse des Neuhornbachhauses am Neujahrstag etwas Besonderes. Der „gute Rutsch“ zum Jahreswechsel bekam beim Abstieg vom Neuhornbachjoch eine ganz praktische Bedeutung ;)
Vielen Dank an die Truppe, die tagsüber sehr fit und abends sehr lustig zu Gange war sowie besonders dickes Dankeschön an Alina, die uns sehr umsichtig und empathisch durch die verschneite und vereiste Berglandschaft geführt hat.

von Andre, am 05.01.2022

Hallo,
ich habe an der 2-Tage Große Hörnertour (Schneeschuhtour) vom 03.01.22 bis 04.01.22 teilgenommen. Tourguide war Alina. Ich kann nur positives zum Guide und der Tour berichten. Ein dickes Lob und Dankeschön an Alina, die mit Ihrer Kompetenz und Freundlichkeit diese Tour bestens durchgeführt hat. Ebenso ein Dank an das Team der Alpinschule für die Organisation.
Ich würde jederzeit wieder eine Tour hier buchen.

von Fred und Salua, am 08.10.2021

Liebe Moni,
wir haben gerade erst das Gästebuch entdeckt.
wir müssen dringend noch nachtragen, dass wir vor ca. 2 Jahren eine wunderschöne Tour mit Dir machen durften (den Lechweg). eine sehr schöne Tour, nur gutes Wetter und MONI - besser gehts nicht! Du warst eine kompetente und sehr einfühlsame Führerin!
Gerne wandern wir noch einmal mit Dir!!!
Fred + Salua

von Salua und Fred, am 08.10.2021

Hallo Andreas, hallo liebes Team der Alpinschule,
wir können uns dem Lob unserer Mitwanderer (Heide, Stephan,Hatto,Robert und Jeli)nur anschließen. Trotz durchwachsenem Wetters waren wir von der Teegernsee-Sterzing-Tour vom 26.09.-02.10.21 rundum begeistert.Alina war bei schlechtem Wetter unser Sonnenschein!!! Sie ist eine klasse Bergführerin, zeigt sehr viel Emphathie und Herzlichkeit. Wir haben schon einige Touren mit der Alpinschule hinter uns und werden wieder im nächstem gerne dabei sein.
Liebste Grüße auch an Alina von Salua und Fred

von Joanna & Andreas, am 08.10.2021

Der Ostrachtaler Klettersteig mit Alina war das schönste Erlebnis allerzeiten, die wir beide heute voll und ganz genossen haben. Ihre Kompetenz und Vertrauen hat uns gleich überzeugt. Wir empfehlen es auf jeden Fall weiter und freuen uns auf die nächste Tour mit Alpinschule Oberstdorf :)

von Nadine & Tobi, am 08.10.2021

Wir haben heute mit ALINA den Ostrachtaler Klettersteig gemacht & waren beeindruckt! Sie hat alles super erklärt & hat zusätzlich noch etwas zu den Klettersteige in den Allgäuer Alpen gesagt. Wir empfehlen die Alpinschule weiter. Es ist für jeden etwas dabei. Die Gruppengröße von 7 Personen war genau richtig, keiner kam zu kurz. Danke dafür!!!

von Heide Weber, am 08.10.2021

Heide
Ich bin begeistert von der Alpinschule Oberstdorf. Die Route, die ich mir ausgesucht hatte, machte wohl etwas skeptisch (Hüttentour, 82 J., Hamburg, Flachland). Also bekam ich einen Anruf, in dem vorsichtig einfühlend meine Kompetenz angesprochen wurde. Das war goldrichtig. Denn damit wechselte ich zur Wanderung Tegernsee - Sterzing. Es hat alles gestimmt, so dass ich sie als grossartige Wanderung erlebte. Traumhafte Route mit wunderschönen, abwechslungsreichen Abschnitten. Dass die Sonne nicht immer da war, wird verschmerzt mit der Aussicht auf Wiederholung?
Unsere Wanderführerin ALINA bringt alle Eigenschaften mit für eine außergewöhnliche Wanderführerin. Sie hatte unsere Stärken und Schwächen schnell erkannt und ging sehr auf alles ein, was die Wanderung zum großen Erlebnis machte. Sie hatte alle im Blick, machte uns aufmerksam auf die Schönheiten der Landschaft, erzählte uns von den Menschen dort zeigte uns Pflanzen und erzählte über deren Bedeutung. Wir lernten, uns geschickt auch in schwierigem Gelände zu bewegen. Und abends nach dem Essen liess sie mit Hilfe einer Karte den Tag noch einmal an uns vorüberziehen und bereitete den nächsten Tag vor. So wussten wir,was uns erwartete. Am letzten Tag besprachen wir noch einmal zusammenfassend, wie ideale Wanderkleidung zu sein hat. Eine interessante Informationsstunde.
Alina hat sehr zur positiven Gruppendynamik durch ihr fröhliches, ansteckendes Wesen und ihre Fachkompetenz beigetragen. Sie müsste ein großer Gewinn für die Alpenschule Oberstorf sein. Ihr habe ich es auch zu verdanken, dass ich vielleicht mit dem Schneeschuhlaufen bei ihr beginne.
Ich wünsche der Alpinschule viele so zufriedene Teilnehmer, wie ich unsere Gruppe erlebt habe. Herzlichen Dank!
Heide Weber

von Heidi, am 07.10.2021

Schweizer Alpenüberquerung mit Bergführer Hubert vom 22.8. - 28.8.2021
Herzlichen Dank für diese außergewöhnliche Alpenüberquerung zum Lago Maggiore. Das Wetter spiele super mit und wir hatten nur am ersten Tag etwas Regen.
Wir genossen traumhafte Ausblicke auf die Schweizer Alpen mit ihren 4000ern.
Ich fühlte mich jederzeit kompetent und sicher geführt auf unserer Route. War erfreut über die wenig frequentierten Wege. Bedingt eben auch durch die Gletscherüberquerungen. Großes Lob an unseren Bergführer Hubert, dem die Gletscherüberquerung mit uns hervorragend gelang und uns zeitlich immer gut im Griff hatte. Ich würde wieder mit ihm wandern.
Dem Team der Alpinschule auch ein großes Lob für die Vorbereitung/Organisation.

von Stephan Dhein, am 04.10.2021

Lieber Andreas, liebe Alina, Ich habe letzte Wochen (26.09.-2.10.) mit Alina und vielen anderen netten Wegbegleitern eine tolle Tour vom Tegernsee nach Sterzing gemacht. Der Guide Aline war super, ist auf jeden persönlich eingegangen, hat nicht nur den Weg vorgegeben sondern hat auch Informationen zu Land, Leute, Flora und Faune gegeben. Trotz des z. T. regnerischen Wetters war es eine rundum gelungene Tour. Der Gepäcktransport war für uns Teilnehmer sehr komfortabel. Ich gebe Alina 5 von 5 Sterne. Ich wünsche mir mehr von solchen Touren, die auch für uns als "Flachland-Tiroler" gut zu bewältigen sind.

von Jeli und Robert, am 03.10.2021

Servus Andreas,
wir waren mit Alina letzte Woche von Tegernsee nach Sterzing unterwegs. Kurz gesagt, es war ein unvergessliches Erlebnis! Auch für untrainierte Wanderer wie wir, war es machbar. Die Hotels waren erstklassig, prima Essen und der Gepäcktransport eine große Hilfe. Auch wenn das Wetter uns nicht immer mit Sonnenschein begleitet hat, war uns Alina mit ihren Ratschlägen stets eine große Hilfe bei der richtigen Bekleidung, der Verpflegung etc.. Sie hat uns abends immer den Tag revue passieren lassen und uns auf den nächsten Tag positiv eingestimmt. Bei der Wanderung hat sie das angepasste Tempo für die Gruppe gewählt und es gab immer wieder lehrreiche Erklärungen zur alpinen Flora und Fauna.
Die nächste Tour wird gerade geplant und wir werden uns Alina wünschen!
Herzlichen Dank an dein ganzes Team!

von Ruth, am 03.10.2021

Liebes Alpinschule Team,
vielen Dank an euch für die Organisation im Vorfeld ohne die es diese tollen Touren gar nicht geben würde. Und danke dass wir unsere Autos bei euch stehen lassen durften.
Steinbock Tour 19.09.-24.09.21
Die ersten 1,5 Tage meinte es der Wettergott leider noch nicht wirklich
gut mit uns, dafür hat er und danach für den Rest der Tour Kaiserwetter beschert.
Ein ganz großes DANKE geht an Rainer, der uns jeden Tag gut gelaunt durch die Allgäuer
Bergwelt geführt hat und uns immer mit Tipps und Tricks zur Seite stand und einem an kniffeligen Stellen auch mal die Hand gereicht hat und auch für einen Sprung ins kalte Naß zu haben war. Am Abend haben wir
dann gemeinsam besprochen wo wir gelaufen sind und was wir am nächsten Tag laufen werden. Das fand ich persönlich sehr schön, da ich es von anderen Anbietern so nicht kannte. Auch der Spaß am Abend kam bei uns nie zu kurz, denn bei „wer bin ich“ in Corona Zeiten geht es nicht ohne auffallen.
Danke an meine „Männer“ ihr ward ne super Truppe es hat Spaß gemacht mit euch und nochmal eine ganz, ganz großes Dankeschön an Rainer für mein persönliches Highlight!!!
Diese Tour wird in wunderschöner Erinnerung bleiben.

von Hatto, am 03.10.2021

Hallo Andreas,
ich bin gerade von der Tour Tegernsee - terling mit Alina zurück und ich kann nur sagen, es war ein Genuss! Ich hatte bisher keine geführte Wanderungen gemacht, aber wenn ich in Zukunft wieder eine machen werde, dann ist Alina der "Gold-Standard" für mich :)
Die Vor- und Nachbereitung, die Erklärung und Pausen als auch das Tempo - alles hat gepasst.
Ich werde sicherlich wieder mit euch wandern gehen und wenn es passt auch mit Alina. Bitte gebe das Feedback an Sie auch noch mal weiter. Vielen Dank und auf bald !

von Roland, am 01.10.2021

Gruß an Andre Stein und das gesamte Team der Alpinschule, die Alpenquerung Kreuth-Sterzing 5-11.9.21 war toll organisiert und das super Wetter war dann noch das i-Tüpfelchen oben drauf. Vielen Dank und Gruß aus der Pfalz

von Karen, am 27.09.2021

Liebes Alpinschulenteam, lieber Martin Bäz,
wunderschön, der Lechweg, unterwegs vom 12.9. bis 18.9. wieder einmal super organisiert, tolle , gemütliche Hotels und grandioses Essen! Und Martin, als Bergführer, kompetent, humorvoll ,fürsorglich.. ich kann nur sagen " Danke"

von Thomas H., am 26.09.2021

Liebe Alina, vielen Dank für das großartige Erlebnis "Ostrachtaler Klettersteig". Mein Sohn und ich sind noch ganz im Glück. Wir haben uns zu jeder Zeit und in jeder Situation sicher und professionell unterstützt gefühlt. Die Grundlageninfo zur Ausrüstung und für eigene Touren hat Lust auf "mehr" gemacht. Besser geht es nicht. Beste Grüße und auf ein baldiges Wiedersehen - Thomas

von Martin, am 25.09.2021

Liebes Alpinschule-Team,
die Steinbocktour ab 19.9.2021 war echt super. Trotz zwei Tagen mit schlechtem Wetter hatten wir viel Spaß und eine beeindruckende Runde durch die Allgäuer Bergwelt. Die Organisation war wie immer top. Die Gruppe war klasse drauf und wir hatten neben den tollen Wanderungen auch am Abend viel Spaß. Rainer, unser Bergführer, hat das alles perfekt begleitet und war ein mehr als ortskundiger Führer durch die Berge. Besonderen Dank dafür, hat echt Freude gemacht!

Jetzt nehme ich die Erinnerungen mit, in einen hoffentlich schönen Skiwinter, und mache mir Gedanken ob es im nächsten Jahr die Oberstdorf-Silvretta oder die Dolomitendurchquerung wird!

Grüße ins Allgäu!

von Martin, am 25.09.2021

Liebes Alpinschule-Team,
die Steinbocktour ab 19.9.2021 war echt super. Trotz zwei Tagen mit schlechtem Wetter hatten wir viel Spaß und eine beeindruckende Runde durch die Allgäuer Bergwelt. Die Organisation war wie immer top. Die Gruppe war klasse drauf und wir hatten neben den tollen Wanderungen auch am Abend viel Spaß. Rainer, unser Bergführer, hat das alles perfekt begleitet und war ein mehr als ortskundiger Führer durch die Berge. Besonderen Dank dafür, hat echt Freude gemacht!

Jetzt nehme ich die Erinnerungen mit, in einen hoffentlich schönen Skiwinter, und mache mir Gedanken ob es im nächsten Jahr die Oberstdorf-Silvretta oder die Dolomitendurchquerung wird!

Grüße ins Allgäu!

von Steffi, am 23.09.2021

Liebes Alpinschul-Team,
etwas verspätet, möchte auch ich noch eine Rückmeldung zu unserer wunderbaren Alpenüberquerung Obersdorf-Vinschgau vom 04.-10.09
Wir haben glaube ich die beste Woche im Jahr, ohne Regen und mit viel Sonnenschein erwischt, allein das war schon ein Highlight... morgens von den urigen Hütten im Sonnenaufgang schon mit kurzer Hose starten, hat schon was...aber unser Bergführer Thomas hat es uns auch allen leicht gemacht und uns mit seiner Ruhe und Gelassenheit mega betreut. Jeden Abend wurde nochmal in gemütlicher Runde bei einem leckeren Kaltgetränk auf der Karte geschaut, wo wir langgewandert sind und auch der nächste Tag wurde immer besprochen. Ich denke ich spreche da auch für den Rest der Truppe, wir waren eine gute Einheit und haben alles gemeinsam sehr gut gemeistert... auch wenn ab und zu der ein oder andere ein flaues Magengefühl und wacklige Beine hatte. Thomas hat uns in diesen Fällen immer gut zugesprochen und Mut gemacht. Wir haben es alle geschafft und können nun stolz auf die Zeit zurück blicken. Die nächste Tour 2022 kann kommen... Vielen herzlichen Dank ans Team und an Thomas!

von Bettina Peters, am 21.09.2021

Liebes Alpinschulteam,
Wieder einmal haben wir eine tolle Tour mit Euch erleben dürfen. Unser Bergführer Max hat uns sicher über die Nagelfluhkette geleitet. Es war eine wundervolle Wanderung auf teils urigen Hütten, an deren Ende wir bei einem traumhaften Sonnenuntergang auf dem Hochhäderich, nichts anderes als pures Glück und Dankbarkeit empfunden haben. Wir wälzen schon fleißig den Katalog für 2022 und freuen uns schon auf neue, spannende, Abenteuer mit Euch.

Vielen Dank und weiter so!

von Sandra V., am 20.09.2021

Wir sind Anfang September mit zwölf Mädels samt Bergführerin Gerda die Gottesackertour gegangen. Es waren insgesamt nur vier Tage, aber die Bilder im Kopf machen nach wie vor glücklich!

Die Tour war perfekt organisiert und es passte alles: das Wetter, die Gruppe, das Bergpanorama ... und immer vorne weg unsere Bergführerin Gerda, die alles und jeden aus der Gruppe im Blick hatte, die die Blumen am Wegesrand und jeden Gipfel erklärte und stets dafür gesorgt hat, dass es ein unvergessliches Abenteuer wurde, von dem wir alle noch sehr lange und gerne zehren :) Und das Beste ist: Die Tour 2022 ist schon wieder in Planung!

Liebe Gerda und liebe Alpinschule Oberstdorf, die "Bergziegen" aus dem Münsterland kommen wieder! Ganz bestimmt! :)

von Anna Drozdova, am 20.09.2021

Ich möchte unbedingt noch was zu der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran Anfang September schreiben. Das war eine geniale Woche und verdient in meiner Urlaubstopliste 2021 den Platz 1 :) Seit Tagen habe ich immer noch ein Lächeln im Gesicht und „nerve“ meine Mitmenschen mit Geschichten von der Alpenüberquerung :) Die Natur, die Gruppe, die Hütten, die Einkehrgaststätten, das Wetter, das Essen in den Hütten und Hotels, unsere Gespräche – alles war großartig. Und natürlich unser Bergführer Andy. Ohne ihn wäre es eine ganz andere Geschichte gewesen, deswegen an der Stelle noch mal vielen lieben Dank, Andy. Du hast uns super unterhalten, in den Hütten fürsorglich bedient, während der Wanderung motiviert, angefeuert, immer wieder nachgefragt, wie es jedem so geht, wertvolle Tipps und spannende Berginfos gegeben. Wir haben sehr viel gelacht, wir haben geschwitzt, wir haben gestaunt und einfach nur genossen: die Anstrengungen und die Regenerationszeit :) Der Katalog für 2022 von der Alpinschule liegt schon in der Küche in der Arbeit und wird von meinen Kolleg*innen fleißig geblättert ;) Liebste Grüße aus Nürnberg (P.S. zhizn prekrasna!!! ;)

von Annette Fohlmeister, am 19.09.2021

E5 "Das Original" im September 2021 bei perfektem Wetter

Freunde haben mich gefragt: wie es war auf der Tour? In dem Moment war mir klar, dass man so eine Reise nicht in Worte u.Bilder fassen kann. Meine Antwort war nur: "Es lohnt sich diese "zauberschöne" Wanderung selbst zu laufen!"
Danke Andreas, dass Du - mit all Deinem umfangreicgen Wissen - uns so sicher und begeisternd durch die schützenswerte Berglandschaft geführt hast.

von Michael S., am 19.09.2021

Karnischer Höhenweg im September 2021 bei bestem Kaiserwetter:
Wenn man seinen Rucksack packt, alles auf das Nötige reduziert ist und man dann mit seinen Stiefeln den ersten Schritt in den Berg macht, wird man buchstäblich von der Natur an die Hand genommen und geerdet. Später, wenn dann die Gruppe immer leiser wird, spürt man förmlich wie sich die Gedanken entschlacken und man sich mit jedem Schritt von dem sonst Üblichen entfernt.

Kommt gegen Abend dann die Hütte immer näher darf man sich stets auf gutes Essen und eine ordentliche Unterkunft im Sinne der Berge freuen. Alles ist bestens organisiert, sodass einer gemütlichen Runde nichts entgegensteht.

Wenn man an dann noch das Glück hat seine Eindrücke mit Alina zu teilen, dann hat man nicht nur eine Bergführerin die stets zugegen ist und die Augen immer offenhält, sondern erhält hier und da auch noch einen Crashkurs in Sachen Natur und richtiges Verhalten am Berg.

Und wenn ich dann Wochen später nachts wach werde, meine Frau neben mir friedlich atmet und die vielen Gipfel in meinen Kopf zurückkehren, dann spürte ich förmlich wie der Berg leise nach mir ruft. Das ist dann der Moment, wo ich wieder los möchte…

Besten Dank an die Alpinschule Oberstorf, unsere Gruppe und der größte Dank gebührt jedoch Alina, die auf meiner Liste der Bergführer den obersten Platz einnimmt. Vielen Dank. Das Leben ist schön.

von Ines Engelmann, am 18.09.2021

Privattour "Durchquerung der Berchtesgadener Alpen/Steinernes Meer" (29.08. - 03.09.21) mit Marcus Schweinstetter

Im Steinernen Meer haben wir als kleine Gruppe mit BWF Marcus eine sehr intensive, abenteuerliche und abwechslungsreiche Bergtour erlebt: Wegquerungen durch Wasserfälle am Röthsteig, Yoga mit den neugierigen Hirschen auf der Wasseralm, Passüberquerung durch Regen und Schnee über das Hundstodgatterl, mehrere Gipfelbesteigungen bei klarster Fernsicht und mit Schnee am Riemannhaus, ein steiler nicht enden wollender Sagerecksteig u.v.m. Diese unvergesslichen Erlebnisse haben uns als Wandergruppe fest zusammengeschweißt und viele lustige Momente erzeugt, die ich nicht missen möchte. Das Ingolstädter Haus bot mit dem geheizten Kachelofen in der fast leeren Gaststube und dem herzlichen Empfang nach vielen Stunden Dauerregen-Wandern eine wunderbar heimelige Erfahrung. Ein besonderer Dank gilt Marcus, der uns trotz verschiedener Wetterlagen mit sehr viel Berg- und Sozialkompetenz, Umsichtigkeit und Verantwortung durch die täglichen Bergabenteuer geleitet und begleitet hat. Immer wieder gern mit Marcus und der Alpinschule, die die Tour bestens organisiert hat.

von Frank Raschewski, am 17.09.2021

Was verbindet das Echo vom Königssee mit dem Dreigestirn der Dolomiten ?
Eine entspannte Wellness-Wanderung mit lieben Menschen durch einen bunten Strauß imposanter Landschaften mit grandiosen Ausblicken. Ein souveräner Bergwanderführer, der die Seinen angemessenen Schrittes über das Steinerne Meer und alle Unwillen des alpinen Wegebaus geleitet. Der flotter als Siri jeglichen Unkenntnissen in puncto Gipfeln, Bergpflanzen und alpinen Gefahren den Garaus macht und mittels perfekten Timings das schlechte Wetter im Regen stehen lässt.
Heimelige Hütten und einladende Unterkünfte - mit Bedacht vom wackeren Backoffice ausgewählt -, die ihre kulinarischen Ansprüche mit sinkendem Breitengrad in die Höhe schrauben. Die hemmungslose Einnahme köstlicher Schlutzkrapfen ist folglich keine Ausnahme, die massige Zunahme der Wanderer jedoch eine unzutreffende Annahme. Denn trotz einiger komfortabler Transfers - ohne Wartezeiten - mangelt es dieser Gourmet-Tour nicht wirklich an Anspruch, sodass der Kalorienhaushalt ausgeglichen bleibt.
Auch wenn die Rätsel um den weltbesten Heidelbeerkuchen, die schlechteste Pizza Italiens, die Herkunft der vielen Steine und das verschwindend geringe Gewicht des Bergführer-Rucksacks nun gelöst sind, so bleibt eine Frage offen: Wie brachtet ihr einen stattlichen Steinbock dazu, schadlos mitten durch die Gruppe zu galoppieren und anschließend noch für eine Fotosession zu posieren ?
Herzlichen Dank dem ganzen Team der Alpinschule. Das Team Heidi Kraus freut sich schon auf die Bartgeier-Geschwader bei der nächsten Wanderung. Glück auf !

von Steffen Lukkezen, am 16.09.2021

Liebes Team der Alpinschule, lieber Arno,

wir sind in der letzten Woche den Klassiker von Oberstdorf nach Meran gewandert. Und was sollen wir sagen? Bombastisch, brutal klasse! Auch wir hatten eine tolle Truppe, die Arno von Tag zu Tag besser im Griff hatte!😊 Spaß beiseite, neben den wundervollen Wanderwegen, auch bei uns top Wetter, Wanderungen bis an den Rand der Erschöpfung - zum Glück gab es ausreichend kühle Getränke -, viel Lachen und einer perfekt durchorganisierten Tour hatten wir einen super Bergführer! Es war ein unvergessliches Erlebnis, wir zehren noch von den Eindrücken und sind trotz aller Anstrengung und evtl. der ein oder anderen schlechteren Nacht hellauf begeistert! Wir können bzw. haben die Alpinschule nur/schon weiterempfehlen/weiterempfohlen!

In dem Sinne, danke noch einmal an das gesamte Team und besonders an Arno!

Solveig und Steffen

von Frank Bisinger, am 16.09.2021

Karnischer Höhenweg September 2021
Was war das für eine tolle Woche bei bestem Wetter, wunderschöner Landschaft, sehr netten und lustigen Wanderkameraden/innen und einer sehr umsichtigen und sympathischen Bergführerin - besten Dank an Dich, Alina! Die Erinnerungen an das Erlebte sind noch sehr präsent und halten bestimmt noch lange an. Ansonsten schließe ich mich hier einfach den bisherigen Kommentaren von Sandra, Claudia und Melanie an und freue mich auf eine weitere Wandertour im nächsten Jahr!

von Peter Boyken, Bremen, am 14.09.2021

Was für eine großartige Tour war die Wanderung von Oberstdorf ins Vinschgau vom 29.8. bis 4.9. mit 12 netten Wanderern und der hervorragenden Bergwanderführerin
Katja. Die Tour startete unter schlechtesten Bedingungen, es hat 2 Tage nur geregnet. Dafür gab es danach aber Traumwetter bei den schönsten Passagen: Über das Kronenjoch in die Schweiz und der Durchstieg durch die Uinaschlucht nach Südtirol.
Alle haben die mittelschwere Tour geschafft. Ich durfte oft hinter der Bergführerin gehen, da hat keiner gemosert. Dafür gab es aber auch Schokolade und Schnaps.
Ein beonderer Dank geht an Katja, sie hat die Gruppe sehr gut geführt. Beim Aufstieg durch das Fimbachtal zur Heidelberger Hütte hat sie nepalesische
Musik angestellt, wir waren in Nepal.
Toll war auch der Abschiedsabend in Mals in einer Pizzeria, einige haben bis 1.30 Uhr gefeiert.
Gern erinnert man sich an diese tolle Tour, da helfen die vielen Fotos, habe alle heruntergeladen, es sind mehr als 36 wie früher.
Servus an alle Peter, der Eisplattentreter

von Sandra Küsters, am 14.09.2021

Karnischer Höhenweg 06.09. - 11.09.2021
Hallo liebe Alina, liebes Alpinschule-Team,
auch meine zweite Tour mit der Alpinschule Oberstdorf war grandios.
Unvergessliche Emotionen, unbeschreiblich schöne Natur mit ganz viel Sonnenschein und grandiosem Blick über die Alpen, sportliche Herausforderungen und den jeden Abend „Schlemmermenü“ in sehr gemütlichen Hütten, mehr geht nicht!
Unsere Tagesetappen haben sich täglich gesteigert, herrliche abwechslungsreiche Wanderwege, Einkehr an schönen Almen und sogar ein erfrischendes Bad im See war möglich.
Das größte Lob geht an unsere Bergführerin Alina, mit viel Humor und Ruhe hast du uns bestens begleitet, danke für deine tollen Geschichten aus Deiner Kletter- und Bergführerzeit, die schönen gemeinsamen Erlebnisse und die kurzweiligen lustigen Hüttenabende.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr…….Brenta-Dolomiten - Gardasee!
Ganz liebe Grüße aus Krefeld!

von Bettina Manuela, am 13.09.2021

"Aller guten Dinge sind bekanntlich Drei..." oder "Nach der (Wander)Tour ist vor der Tour"...diese oder so ähnliche Gedanken kommen mir, wenn ich mit Freude an meine letzte Bergtour zurückdenke, von Oberstdorf zur Zugspitze mit unserem Guide Alina!
Es war für mich ein beeindruckendes, stimmiges Wandererlebnis (obwohl ich vor der Tour noch recht unsicher war):
- eine taffe, herzliche Bergführerin mit soviel Erfahrung und Kompetenz sowie Wissen zu Fauna und Flora. Alina, es hat mir viel Freude gemacht, dir zuzuhören, wenn du uns mit Begeisterung die Natur nahe gebracht hat.
- eine tolle Truppe, wir haben viel gelacht, uns gegenseitig motiviert und unterstützt
- einer hervorragenden Orga durch die Alpinschule Oberstdorf
Dafür möchte ich mich ganz herzliche bedanken!
Und: Die Tour hat mich so motiviert, dass ich sicher ein 3. Mal - aller guten Dinge sind ja nun schließlich drei ;-), auf Tour gehen werde, vielleicht sind Alina und der /die ein oder andere aus unserer Gruppe wieder mit dabei!
Herzliche Grüße, Bettina Manuela
PS: Alina, ein besonderes Dankeschön an Dich - du hast es geschafft, mir das Selbstvertrauen zu geben, wenn ich (gefühlt) trittunsicher war!

von Johannes Hambuch, am 13.09.2021

Vor 2 Jahren bin ich mit Bene durchs Vinschgau nach Meran gewandert. Ein traumhaftes Erlebnis dank einem ausgezeichneten Bergführer und einer Wandergruppe, in der sowohl Nähe als auch Distanz möglich waren. Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft prägten das Miteinander in der Gruppe, beste Voraussetzung für die unvergesslich schöne Alpenquerung. Das lässt sich nicht wiederholen hatte ich gedacht. Mit entsprechend gemischten Gefühlen ging ich diesen Sommer meine zweite Tour Oberstdorf Zugspitze an. Und was soll ich sagen? Wieder ein Wandererlebnis, welches mit allen möglichen Facetten einer Alpenquerung gespickt war. Wieder eine Wandergruppe, mit der es die pure Freude war unterwegs zu sein und wieder eine Wanderführerin – Alina – deren Kompetenz ein ums andere Mal überraschte. Egal ob es um die vielfältige pflanzenwelt ging, die Lebensweise der Lurche, Murmeltiere und Steinböcke, Alina hatte zu jedem fundierte und spannende Infos parat. Jetzt habe ich also schon zwei Wanderungen der Alpinschule Oberstdorf mitgemacht und beide Male habe ich das Gefühl, einen Hauptgewinn gezogen zu haben. Eine erstaunliche Trefferquote. Das lässt mich sehr zuversichtlich die nächste Tour angehen. Lieben Gruß Johannes

von Markus Zimmer, am 13.09.2021

Hallo Alpinschule Oberstdorf
Ich hab nach meiner E5 Alpenüberquerung 2017 nun wieder mit Euch die Tour Oberstdorf zur Zugspitze gemacht . Es war wiedermal top organisiert durch unsere Bergführerin Alina und durch das Team im Hintergrund…. Wir waren einen tolle Gruppe und es hat einfach alles ( bis auf die 3 Tage Dauerregen ) gepasst mit dem krönenden Abschluss auf der sonnigen Zugspitze! Nochmal herzlichen Dank an die liebe Alina für diesen unvergesslichen Urlaub 😊… gerne wieder !

von Linda, am 12.09.2021

Hallo liebes Alpinschule-Team, liebe Alina,

ich war Ende August mit meiner Freundin zusammen auf der Tour von Oberstdorf auf die Zugspitze! Was soll ich sagen, wir hatten so viel Spaß, einen tollen Haufen liebenswerter Menschen und eine wunderbare Bergführerin, die es zu jedem Zeitpunkt verstand, diesen Haufen mit Spaß und Motivation sicher ans Ziel zu bringen.
Alina und, nicht zu vergessen, auch das Team im Hintergrund haben einen tollen Job gemacht und es geschafft uns unvergessliche Momente zu bescheren, die uns sicher lange oder gar für immer im Gedächtnis bleiben!

Vielen Dank dafür und ganz sicher bis bald!

LG aus dem Spessart
Nadine und Linda

von Nicole Wintzer, am 12.09.2021

Ich habe mit Alina die Tour von Oberstdorf auf die Zugspitze gemacht. Wir waren eine super Gruppe und Alina hat uns trotz drei Tage Dauerregen bei Laune gehalten. Wir wurden von ihr verantwortungsvoll durchs wunderschöne Tannheimer Tal auf die Zugspitze geleitet. Nebenbei haben wir noch viel über die Flora und Fauna im Bergland erfahren. Man hat richtig gemerkt, dass sie mit Feuer und Flamme dabei ist ☺ und viele Momente genutzt hat uns die Bergwelt vertraut zu machen.

von Marks Helga, am 12.09.2021

Ich war 4 Tage im Tannheimer Tal dabei, 09.09.21 bis 12.09.21.
Unser Guide Gerda war hervorragend.
Sie hat sich um alles gekümmert, und unsere Gruppe war sehr gut aufgehoben.
Vielen Dank Gerda für die tolle Begleitung.
Der Vorschlag der Alpinschule, Tannheimer Tal, hat für mich sehr gut gepasst.
Kann man auf alle Fälle weiterempfehlen.
Vielen Dank an die Gruppe und an Gerda für die schönen Tage und Eindrücke.

von Birgit, am 12.09.2021

Privattour "Durchquerung der Berchtesgadener Alpen/Steinernes Meer" (29.08. - 3.09.21) mit Marcus Schweinstetter

Danke

...an die tolle Gruppe. Jeder konnte sich lassen und jeder hat auf den anderen geachtet. Auch der Spaß kam nicht zu kurz.

...an Marcus. Aufgrund der Wetterverhältnisse sicherlich eine spannende Woche nicht nur für die Gruppe, sondern auch für dich. Alle Entscheidungen wurden stets von der Gruppe mitgetragen. Und trotz Planänderungen eine herausfordernde, intensive Wanderwoche mit tollen Bergerlebnissen. Danke dafür.

...an Julia für die Organisation dieser Woche.

Aufgrund der kleinen Gruppengröße (6 + BWF) und dadurch, dass wir so gut harmonierten und auch aufgrund der z. T. widrigen Wetterbedingungen war die Woche hinsichtlich der Bergerlebnisse für mich ganz intensiv und besonders. Hinzu kommt, dass mir es besonders gut gefallen hat, dass die Routen sehr viel Abwechselung geboten haben. Und die Freude über einen Trockenraum, eine gemütliche warme Stube, ein Bier am Kachelofen, ein mega leckeres Essen ist nach einem kompletten Regentag für mich auch ein ganz besonderes Erlebnis.

Mega schöne Bergerlebnisse und Dinge des Alltags besonders werden lassen und das mit netten Menschen teilen können - das hat mich nachhaltig beeindruckt.

Tip top!

von Claudia, am 12.09.2021

Karnischer Höhenweg 06.09.-11.09.2021

Eine wunderschöne Ausweichtour nachdem unsere geplante Tour im Juni wegen Eis und Schnee in den Bergen abgesagt wurde. Tolle Eindrücke, abwechslungsreiche Bergwelt, traumhaftes Wetter mit sehr schönen Hütten und leckerem Essen. Auf der Wolayerseehütte gibt es die Möglichkeit sich nach der letzten langen Etappe massieren zu lassen. Die Hütte bietet mit einem großen Panaromafenster einen sensationellen Ausblick auf den Wolayerse.

Das I-Tüpfelchen der Tour war neben den tollen Wandergefährten unsere Bergführerin Alina, die uns pünktlich jeden Morgen rauf, rauf rauf und wieder runter, runter, runter geführt hat.

Dankeschön liebe Alina für deine wunderbare Bergführung, deine vielen Erklärungen zu Flora und Fauna und deine vielen Tipps und Tricks an schwierigen Passagen. Du hast uns sicher über den eindrucksvollen karnischen Höhenweg geführt. Bleib gesund und ich freue mich auf eine nächste gemeinsame Tour, LG Claudia

von Melanie, am 11.09.2021

Karnischer Höhenweg Sept. 2021
Eine wunderschöne Tour, phantastisches Wetter, eine tolle Gruppe und eine hervorragende Bergführerin! Danke, liebe Alina, für Deine professionelle Bergführung, Deine Tipps und Tricks und Deine nette, freundlich Art! War ein Vergnügen mit Dir und wir werden auf jeden Fall nochmal mit Dir loswandern.
Pass auf Dich suf und bis bald!
LG M&M

von Christina Scherb, am 09.09.2021

Privattour "Durchquerung der Berchtesgadener Alpen - Steinernes Meer"
mit Marcus Schweinstetter (29.08. - 03.09.2021)

Eine unvergessliche Bergwoche für mich!

Das imposante Gelände der Berchtesgadener Alpen hat mich sehr beeindruckt und es hat mir Spaß gemacht, mich auszuprobieren und dabei ganz neue Erfahrungen zu sammeln.

Vielen herzlichen Dank an die Alpinschule Oberstdorf, dass sie diese Tour ermöglicht hat und lieben Dank an Julia für die hervorragende Organisation. Wir hatten sehr schöne und gemütliche Unterkünfte auf den Berghütten.

Das Wetter hat sich von allen Seiten gezeigt - Regen, Schnee, Sonne .. - und gerade deswegen habe ich unsere Bergtouren noch intensiver wahrgenommen und fühlte mich als ein Teil dieser eindrucksvollen Natur. Gibt es etwas Gemütlicheres, als völlig durchnässt in eine warme Stube einzukehren? Da bleibt das Ingolstädter Haus mit seinem sympathischen Hüttenwirt in wohliger Erinnerung. Sowie das Gefühl von grenzenloser Freiheit über den Wolken an den kommenden Tagen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich diese eindrucksvollen Erlebnisse mit einer super herzlichen Gruppe teilen durfte. Es war schön, zu erfahren, wie jeder von uns auf den anderen geachtet hat - mit Spaß und guter Laune.

Danke Marcus, dass du uns so sicher durch die Berge geführt hast! Durch deinen Mut, deine Erfahrung und dein Verantwortungsbewusstsein ist es dir gelungen, die richtigen Entscheidungen am Berg zu treffen. So dass wir trotz der teilweisen widrigen Wetterverhältnisse auf unsere Kosten gekommen sind. Aus meiner Sicht, eine absolut gelungene Gratwanderung. Tip Top!

von Jens, am 08.09.2021

Privattour "Durchquerung der Berchtesgadener Alpen" (29.08. - 03.09.2021)

Vielen Dank an die Alpinschule und vor allem an Julia für die super Organisation dieser außergewöhnlich schönen und erlebnisreichen Privattour. Auch wenn das Wetter am Anfang nicht ganz mitgespielt hat und unser Bergführer Marcus gelegentlich etwas umplanen musste. Trotzdem haben wir uns auch bei den widrigen Gegebenheiten immer sicher gefühlt. Selbst bei völlig durchnässten Schuhen hatten wir noch viel Spaß und es kam nie schlechte Laune auf. Wir alle haben bei der Tour immer mal wieder persönliche Grenzen erreicht und überschritten. Das alles unter der sicheren Obhut unseres Marcus und in einer super kleinen Gruppe. Vielen lieben Dank an euch alle für die tolle Zeit!
Insgesamt eine toll zusammengestellte Tour, bei der wir in einem relativ kleinen Gebiet unheimlich viel Abwechslung erleben durften. Die Erinnerung wird lange bleiben! Marcus und alle Mitwanderer - Tip top!

von Jessica Grigsby, am 07.09.2021

Privattour "Durchquerung der Berchtesgadener Alpen/
Steinernes Meer" (29.08. - 3.09.21) mit Marcus Schweinstetter

Vielen Dank zunächst an die Alpinschule und besonders an Julia für die tolle Organisation dieser sehr außergewöhnlichen Bergtour! Allein unser Einstieg in die Tour auf dem Röthsteig bis zur Wasseralm war schon ein unvergessliches Erlebnis für sich. Zwei weitere Tage ging’s durch Regen und Schnee, manchmal nass bis auf die Haut, Pfützen in den Schuhen, aber stets mit super guter Laune. Auch wenn alle Etappen ihre eigenen Besonderheiten hatten, war unsere Tagestour am Riemannhaus mit den 3 Gipfelbesteigungen (Schönegg, Wurmkopf und Breithorn) bei strahlendem Sonnenschein für mich persönlich das absolute Highlight. Nicht nur aufgrund der besonderen Verhältnisse (Schnee) sind wir dabei bestimmt alle das ein oder andere Mal an unsere Grenzen gekommen.
Unseren kleinen Wandertrupp fand ich super harmonisch und ausgeglichen und habe mich total wohlgefühlt! Vielen lieben Dank an die gesamte Gruppe! Das größte Dankeschön gilt natürlich unserem lieben Marcus, der uns mit einer absoluten Ruhe sicher durch jede Etappe führte, auch wenn die Wetterbedingungen noch so bescheiden waren. Bei dieser Tour haben wir denke ich alle gelernt, was gute Tourenplanung bedeutet und dass man manchmal einfach umplanen muss, auch wenn es noch so schwer fällt. Lieber Marcus, vielen Dank für deine weisen und vernünftigen Entscheidungen und dass wir wieder so unglaublich viel von dir lernen konnten (Tourenplanung, Gehtechnik in unterschiedlichem Gelände etc.). Tip top BWF! ;-)
Alles in allem werden die Erlebnisse dieser besonderen Woche sicherlich noch sehr lange nachwirken! VIELEN DANK und bis bald!

von Sandra und Alexander Hammer, am 31.08.2021

Ergänzend zu unserer Ausführung, möchten wir noch erwähnen dass es sich bei der Bergführerin um Aline gehandelt hat - für uns gibt es sowieso nur EINE Bergführerin :-)

von Karsten Nissen, am 31.08.2021

Liebe Alina, die Tour vom Königssee zu den Dolomiten war wirklich klasse! Das war meine zweite Tour mit der Alpinschule Oberstdorf und ich war wieder rundherum zufrieden. Das war sicher nicht meine letzte Tour!
Viele Grüße Karsten

von Grit Richter, am 30.08.2021

Grit und Uwe (Tour Oberstdorf-Meran mit Similaun)
Wir waren vom 13.8. bis 20.8.2021 mit Berführer Michael (Halfer) unterwegs. Unsere kleine Gruppe von 6 Personen harmonierte sehr gut, was bei so einer Tour schon die "halbe Miete" ist. Das Wetter meinte es auch sehr gut mit uns, v.a. am Gipfeltag mit der Besteigung des Similaun strahlte die Sonne und bescherte uns beste Bedingungen. Uns allen hat die Tour sehr gut gefallen, besonders positiv ist zu benennen:
- super Organisation seitens der Alpinschule!
- wir hatten mit Michael einen sehr netten Bergführer, der sehr gut zu unserer Gruppe passte und uns mit seiner ruhigen und große Kompetenz ausstrahlenden Art jederzeit sicher durch die Berge führte und uns außerdem allabendlich unser kartographisches und meterologisches Wissen erweiterte
- der Wechsel von Berghütte und Hotel ist bei dieser Tour sehr angenehm; die Hütten gehören einfach dazu und haben uns v.a. was das Essen betrifft sehr positiv überrascht, aber dann mal wieder eine Nacht im Hotel zu sein (mit Dusche und Waschmöglichkeit für Klamotten) war dann doch auch sehr sehr angenehm, noch dazu in so einem tollen Hotel wie dem Jägerhof in Zams
- die kleine Gruppe, die wie schon oben gesagt hervorragend harmonierte
Insgesamt eine Tour, die bei uns allen sicher noch lange im Gedächtnis haften bleibt und uns über die "bergfreie Zeit" motiviert! Die nächsten Ziele sind schon abgesteckt! Sehr gerne wieder mit der Alpinschule, unserer Gruppe und "unserem Michel".

von Peter Decker, am 30.08.2021

Hallo zusammen, wir waren vom 18. bis 24.07. zusammen mit Tanja auf dem Lechweg. Super Wetter, eine sehr lustige Gruppe und die tolle Natur entlang des Lech ließ die Zeit wie im Flug vergehen. Besonders danke ich Tanja, sie hat mich über die Hängebrücke in Holzgau gebracht. Noch 2 Minuten vorher hätte ich mir das nicht zugetraut. Irre, wie Sie Blockaden lösen kann.
Tanja- wir haben die Zeit mit dir sehr genossen und freuen uns schon auf die nächste Tour mit dir und der Alpinschule.

von Söern Bonesky, am 30.08.2021

Hallo,ich habe vom 15.08.21-20.08.21 an der Karwendeldurchquerung Alpin teilgenommen.Es war eine super tolle und durchorganisierte Tour.Dank gilt vor allem Rainer und seiner Frau Hilde die ihm sehr gut unterstützte im Kledersteig.Ich kann den Bergführer Rainer und die Tour nur weiterempfehlen.Liebe Grüße aus dem Erzgebirge

von Alexander & Sandra Hammer, am 29.08.2021

Hallo Zusammen, meine Frau und ich sind, nach dem E5 im Jahr 2018 in der Woche vom 22. bis 28.08.2021 die Tour Königssee - 3 Zinnen gegangen und haben es wieder nicht bereut. Landschaft war atemberaubend, die Gruppe fantastisch, die Führerin auch in herausfordernden Situationen souverän und sympathisch. Über 2 Punkte könnte sich die Bergschule vielleicht nochmal Gedanken machen. Die rustikale Freundlichkeit und der morbide Charme der Übernachtung an der Großglocknerstraße gefällt vielleicht nicht jedem Gast. Weiter wäre es vielleicht schöner, wenn mehr Übernachtungen auf den Bergen und nicht im Tal wären. Dennoch können wir die Tour uneingeschränkt empfehlen. Danke an das Team.

von Thomas Völler, am 26.08.2021

Karwendeldurchquerung Alpin vom 15.08. - 20.08.21 mit Rainer Pircher
Dem Bericht von Katrin und Heiko kann ich nur voll und ganz zustimmen. Es war eine rundum gelungene Tour, so wie man es sich eben wünscht.
Dem Dank an BF Rainer ist nichts hinzuzufügen. Wer ihn kennt, weiß mit was für einem feinen Menschen wir die Tour erleben durften.
Lieben Dank auch nochmal an den Rest der Truppe. War eine sehr schöne und vor allem lustige Woche.
Ebenfalls gilt mein Dank der Alpinschule, die einem diese tollen Touren überhaupt ermöglicht. Ein besonders Dankeschön habe ich noch für Anja Osswald, die auch bei abgesagten Touren, wie bei mir dieses Jahr, alles versucht eine Ausweichtour zu finden.
Mit viel Vorfreude und Hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr,
sage ich Tschüss.
Liebe Grüße Thomas.

von Särah&Thesi, am 24.08.2021

Alpenüberquerung Oberstdorf/Meran
14.08.-20.08. mit Marcus als Bergführer

Zu Acht fieberten wir Mädels aus dem hohen Norden dem Start unseres Abenteuers in den Bergen entgegen.
Mit einer Gefühlsmischung aus Unsicherheit der Herausforderung gewachsen zu sein, Neugier was uns erwartet und großer Vorfreude auf das was vor uns liegt, starteten wir mit Marcus und noch 4 weiteren Teilnehmern unsere Wanderung.
Schnell war klar, dass es ziemlich gut werden wird!
Danke für die Erfahrung, die tolle Landschaft, den reibungslosen Ablauf, die perfekte Organisation , die 4 Jahreszeiten auf der Tour, das Vertrauen in uns, das Überwinden von Grenzen, den Bauchmuskelkater vom Lachen und jedes einzelne Wort!
#machkleineschrittedennauchdiebringendichansziel
#keineangstvorwanderarmen

von Sven Erfurth, am 24.08.2021

Oberstdorf - Meran klassisch vom 17.- 23.8
Servus, ich glaube, ich kann im Namen unser ganzen Gruppe ein Dank an die Alpinschule für die tolle Organisation und an unseren Bergführer Thomas Köhler sagen!!! Er hat uns vom ersten Tag an ruhig, besonnen und sicher nach Meran geführt! Es war ein tolles Erlebnis mit Höhen und Tiefen, wobei am Ende alle sehr glücklich waren.
Vielen Dank

von Katrin und Heiko, am 23.08.2021

Karwendeldurchquerung Alpin vom 15.08. - 20.08.21 mit Rainer Pircher
Unsere fünfte Tour mit der Alpinschule Oberstdorf führte uns in diesem Jahr einmal quer durch den Karwendel. Gemeinsam mit unseren beiden Hamburger Bergfreunden Gabi und Michi, mit denen wir nun schon die letzten Jahre unterwegs waren, begleiteten uns diesmal liebe Freunde aus der Heimat und drei gestandene Männer die von uns "gnadenlos" integriert wurden Mit dabei war auch Rainers Frau Hilde, die uns mit Ihrer Bergerfahrung vor allem im Klettersteig einige hilfreiche Tipps geben konnte. Es war wieder eine wunderschöne Route, mit großartigen Ausblicken, einigen spektakulären Passagen, steinigen Auf- und Abstiegen. Wir konnten wieder Gemsen, Murmeltiere, Steinböcke und Steinadler beobachten. Die Hütten waren wirklich phantastisch, eine wahre Schlemmertour! Und den Hüttenwirt auf dem Karwendelhaus muss man wirklich erlebt haben! Einfach Klasse! Das wirklich Besondere an der Tour aber war unser Bergführer Rainer. Danke und großes Kompliment an Dich, wie Du unsere Truppe durchs Gebirge gebracht hast. DANKE für Deine individuelle Führung, Deine Unterstützung, die tollen Geschichten aus Deiner Kletter- und Bergführerzeit, die schönen gemeinsamen Erlebnisse und kurzweiligen Hüttenabende. Es war sicher nicht unsere letzte Tour mit Dir und der Alpinschule! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Liebe Grüße aus Sachsen!

von Hans Ulrich Betz, am 23.08.2021

Hans Ulrich Betz
Oberstdorf - Meran E 5 Klassiker 15.-22.7.21 mit Alina und Julian
Für mich zum ersten Mal eine geführte Tour über die Alpen. Es war ein Erlebnis der Sonderklasse. Ich kann die Alpinschule Oberstdorf nur in den "höchsten Tönen" loben für die gute Beratung, lückenlose Informationen vor der Tour und alles was sonst noch wichtig war.
Entscheidend aber sind die Bergführer, die die Truppe begleiten und führen. Für uns ein echter "Glücksgriff". Ich habe mich jederzeit bei Alina und Julian sicher aufgehoben gefühlt. Wir bekamen viele hilfreiche Informationen und am Ende der Tour fühlte ich mich - der ich eigentlich nicht ganz schwindelfrei bin - viel viel sicherer. Es ist ein Geschenk, wenn man von Menschen über die Alpen "geführt" wird, die auf der einen Seite total professionell sind und gleichzeitig hat man den sicheren Eindruck: Die machen nicht nur ihren Job sondern geben sich ganz in die Gruppe hinein. Danke deswegen nochmal für alles und auch für die guten und tiefgründigen Gespräche auf dem Weg. Absolut weiter zu empfehlen.
Hans Ulrich Betz (68) Kempten

von Brigitte Bender, am 23.08.2021

Mein Mann und ich waren ebenfalls bei der Tour Oberstdorf-Vinschgau dabei und können die Kommentare von Carola und nur Andrea nur bestätigen. Es war einfach toll. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal Rolf und Brigitte

von Carola Berke, am 22.08.2021

Ich möchte mich Andrea anschließen. Auch ich habe die Tour Oberstdorf-Vinschgau vom 08.08. bis 15.08.21 mitgemacht und kann diese uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Tour führt über wunderschöne Wege, durch eine eindrucksvolle Natur mit tollen Ausblicken. Unsere Gruppe machte diese Alpenüberquerung, wie letztes Jahr auch, perfekt. Wir hatten gemeinsam viel Spaß und wieder eine unvergessliche Woche. Unser Bergführer André hat uns sicher und erfahren über die Alpen geführt und wir waren sehr froh, dass wir André auch dieses Jahr an unserer Seite hatten. Seine ruhige und lustige Art macht jede Wanderung unvergesslich. Die Hotels, Gasthöfe und die Hütte sind toll (bis auf eine Ausnahme). Der Hüttenwirt auf der Heidelberger Hütte ist einmalig und trägt mit seiner Art und Weise zu einem grandiosen Hüttenabend bei.
Das Hotel in Oberstdorf ist leider nicht zu empfehlen. Ob es der Service, das Speisenangebot für Allergiker oder auch die Flexibilität der Mitarbeiter an der Rezeption sind, es ist rundum nicht 4 Sterne würdig. Beim früheren Frühstück wird man im Restaurant eingeschlossen, damit weitere Hotelgäste den Raum nicht betreten können. Das Angebot für Allergiker/Veganer ist unterirdisch für ein 4 Sterne Haus. Ungeschälte, gekochte Kartoffeln sind die vegane Alternative zum Abendessen.
Aber auch das Hotel in Oberstdorf ist durch die zauberhaften Wanderungen schnell in den Hintergrund getreten. Dank André und der Gruppe wurde die Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis. Von mir gibt es für André und die Tour eine absolute Weiterempfehlung. Es war so schön!!! Bis bald, Carola

von Andrea Schlerfer, am 22.08.2021

"Oberstdorf- Vinschgau mit Komfort " 07.- 15.08.2021
Nachdem wir letztes Jahr die Tour "Oberstdorf-Meran, von Tal zu Tal" geschafft haben, haben wir dieses Jahr- in fast gleicher Besetzung- die Tour "Oberstdorf- Vinschgau mit Komfort " unternommen. Es war wieder grandios! Unvergessliche Eindrücke, Aussichten, Erlebnisse...Wir hatten soviel Spaß und mit André auch dieses Jahr wieder einen tollen Bergführer, der uns im optimalen Tempo, mit Witz und absoluter Souveränität sicher ans Ziel gebracht hat. Die Organisation war wieder einmalig und die Auswahl der Gasthäuser und Hotels optimal. Ein ganz herzlicher Gruß geht an dieser Stelle an den Loisl von der Heidelberger Hütte und die Wirtin des Alpenhofs Kaisers. Ihr solltet jedoch überlegen, ob das Alpinhotel Oberstdorf in Euer Portfolio passt. Im Gegensatz zu allen anderen Unterkünften gibt es hier meines Erachtens nach erhebliches Verbesserungspotential, vor allem was den F&B Bereich betrifft.
Ansonsten war alles prima und es gibt von mir eine absolute Weiterempfehlung!
Vielen Dank und
bis zum nächsten Mal
Andrea

von Manfred Meißner, am 22.08.2021

Hallo, liebe Alpinschuhe.Die Tour E 5 vom 15.08. bs 21.08.21 war Klasse. Alles hat sehr gut geklappt. Unser Bergführer, der Julian war super. Ein toller Typ. Auch Alina, aus der anderen Gruppe war klasse. Auch die gesamte Truppe war ein Team. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Danke für die perfekte Organiation und für den gesamten Inhalt. Es war eine gute Zeit und für mich eine sehr schöne Tour. Bitte richtet dem Julian von mir besondere Grüße aus, so von Fitnes zu Fitnes. Er versteht das sicher. Bis bestimmt wieder einmal.
Es grüßt der begeisterte Wanderer Manfred.

von Edelbert Kumpe, am 22.08.2021

"Watzmann und Berchtesgadener Land " vom 12.08. - 15.08.2021

Auch noch einmal auf diesem Weg einen großen Dank an unseren Bergführer Thomas Brandt. Wir hatten super tolle 4 Tage.
Es waren unbeschreiblich schöne Touren u.sportliche Herausforderungen!
Thomas gab uns zu jedem Zeitpunkt der Tour ein sicheres und souveränes Gefühl am Berg. Danke dafür Thomas!
Wir werden sicher wieder eine Bergtour mit der Alpinschule durchführen.

von Svenja und Anne, am 20.08.2021

Mädelstour (+ 3 Männer) - Alpenüberquerung - Oberstdorf/Meran
14.08 bis 20.082021

Unvergessliche Emotionen, unbeschreiblich schöne Natur, sportliche Herausforderung und Schlemmerwoche!

All das machte uns unser Bergführer Marcus möglich. Von Anfang an teilte er mit uns seine große Leidenschaft für die Berge.
Mit ihm funktionierten wir vom ersten Tag an als Team mit viel Vertrauen, Witz, aber auch der notwendigen Ernsthaftigkeit in schwierigen Bergpassagen.

Ein großes Lob geht an die top Organisation der gesamten Tour. Alles war perfekt.
Während der Tour gilt das Motto: Ohne Mampf-kein Kampf! Die Verpflegung ist grandios. Nichts geht ohne Vor-und Nachspeise.

Ein prägendes Erlebnis für unser ganzes Leben.

Wir danken der Alpinschule, vor allem aber unserem Marcus, dass er uns gemeinsam und sicher ans Ziel gebracht hat!!!

Der Abschied fiel schwer - es wird eine nächste gemeinsame Tour mit Marcus geben!

von Otmar Glöckner, am 19.08.2021

Wir waren vom 1. Aug. Bis zum 7. Aug. 2021 auf der Tour Tegernsee - Sterzing
Unsere Wanderführerin Katja war super. Sie hat uns mit allen notwendigen Informationen versorgt und die Truppe sicher über die Berge gebracht. Für mich war der Höhepunkt der Steig entlang des Achensees.
Aber auch die Abholaktion von Francesco und seinem Kellner vom Gasthof Marie in Achenkirch (wir hatten den Bus verpasst) war super.
Nicht vergessen natürlich auch der letzte Wandertag über das Pfitscher Joch bei bestem Wetter
Tolle Strecke, super Hotels und die weltbeste Wanderführerin, eine Klasse Tour.

von Rainer Saure, am 19.08.2021

Hallo,
wir waren Mitte Juli auf der Alta Via Dolomiti unterwegs und waren, wie bereits in den 4 Touren vorher, die wir mit der Alpinschule gemacht haben, mit allem ausser dem Wetter, das nicht immer wie gewünscht mitgespielt hat, sehr zufrieden.
Herrliche Ausblicke, sehr nette Mitwanderer und ein ausgesprochen kompetenter Bergführer (Andi Flügge), der es so nebenher per Handy aus den Bergen heraus am Wochenende noch organisiert hat, dass unser Auto mit einem Platten, den wir uns buchstäblich auf den letzten Metern der Anreise, quasi im Angesicht der schon am Bahnhof in Niederdorf wartenden Gruppe eingefangen hatten, bei der Rückkehr am Samstag repariert auf dem Parkplatz stand !!! Das war eine sehr große Erleichterung angesichts der anstehenden Rückfahrt nach Berlin, danke nochmal !!

Die Hütten waren alle entweder sehr schön oder zumindest ok. Der mittelmäßige Eindruck, den die Lagazuoi-Hütte hinterlassen hat, ist vielleicht ein wenig dem an dem Abend seeeehr feuchten Wetter und der ettwas unpersönlicheren Atmosphäre geschuldet gewesen.
Dagegen standen aber die ausgesprochen schön gelegenen anderen Hütten mit fantastischen Ausblicken (den es auch und gerade auf der Lagazuoi-Hütte gab, wenn man denn `mal durch Hagel, Regen und Wolken durchspähen konnte).

Die Wege waren auch für höhenängstliche Leute (wie uns)gut zu bewältigen, auch hier ist ein souveräner Wanderführer Gold wert.

Insgesamt tolle Tour, wie immer sehr gute und verlässliche Organisation und wie gesagt, eine ausgesprochen nette Truppe samt sehr gutem Wanderführer.

Für´s nächste Jahr vielleicht der Karnische Höhenweg....

Schöne Grüße Annette und Rainer

von Michael und Sandra Schubert, am 17.08.2021

Lieber spät als nie....
Wir sind mit unseren Freunden von 12.07.21 - 19.07.21 die Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran klassisch gegangen. Wir hatten eine wirklich tolle Wanderwoche, obwohl das Wetter sehr durchwachsen war.
Vielen Dank an unsere Bergführerin Ingrid, sie hat uns zu jeder Zeit sicher über die Berge gebracht und uns immer wieder mit wertvollen Tipps versorgt.
Ebenfalls danke sagen möchten wir dem Team der Alpinschule Oberstdorf, für die perfekte Organisation dieser tollen Wanderwoche. Es hat wirklich alles gepasst vom Tourstart bis zum Bustransfer zurück nach Oberstdorf.
Gerne mal wieder....

von Ronald Göbel, am 17.08.2021

Alpenüberquerung Ehrwald/Zugspitze - Meran , 01.08.-07.08.2021

Liebe Leute der Alpinschule Oberstdorf ,

danke für die sehr gut organisierte Tour über die Alpen.Vom Wetter hatten wir alles mit dabei , Regen , Schnee und Sonne. Unser Tourguide Anna Hagspiel hat einen hervorragenden Job gemacht und die Gruppe sicher über die Berge geführt.Wir hatten sehr viel Spaß beim Wandern und den gemeinsamen Hüttenabenden.An die schönen Erlebnisse und Bilder werde ich mich sicher noch sehr lange erinern und die nächste Tour mit Euch ist im Kopf schon geplant. Bleibt alle schön gesund und bis bald wieder in den Bergen.

Liebe Grüße Ronald Göbel

von Rene Hanisch, am 17.08.2021

Hochtour-Woche, Zermatt-Monte Rosa-Runde, 01.08.-06.08.2021

Hallo Alpinschule-Oberstdorf-Team, hallo Bergführer Rainer Pircher,

danke für die super, tolle Hochtour-Woche mit Bergführer Rainer Pircher, Bergfreund Max und Bergfreund Uli.
Was für eine Woche, vom Regen in Zermatt in die Sonne der 4000`der. Die Tour war super geplant und einwandfrei durchgeführt. Selbst ein Wetterbedingten abstiegstag haben wir zu einem großartigen Erlebnis in den Bergen gemacht. Um am nächsten Tag bei Sonnenschein wieder nach den Gipfeln zu greifen und sie im vollen ausmaß zu erreichen. Wunderschöne Bilder und Erlebnisse die noch sehr lange im Kopf bleiben werden.
Danke an Rainer Pircher welcher mit seiner riesigen Erfahrung, mit´seiner ausgestrahlten Ruhe, seinen richtigen Worten im richtigen Moment auch scheinbar ferne Ziele leicht überwinden lassen. Rainer gab uns zu jedem Zeitpunkt der Tour ein sicheres und souveränes Gefühl am Berg. Danke dafür Rainer!
Liebes Alpinschul-Team, haltet diese Tour am laufen damit noch viele Bergfreunde dieses wunderbare Erlebnis wahrnehmen können. Und haltet euch den Rainer bei bester Laune. Eine besseren werdet ihr nur ganz schwer finden.
Danke noch mal an Max und Uli, wir alle vier waren doch die besten!
Bleibt bitte alle gesund und fit, bis auf ein baldiges widersehen in den schönen Bergen.
Liebe Grüße Rene Hanisch

von Dr.Armin Eichler, am 16.08.2021

Garmisch-Patenkirchen-Brixen vom 5.8.-14.8.2021
Bergführerin Ruth Zeller

Herzlichen Dank für diese außergewöhnliche Alpentour nach Italien. Ich fühlte mich jederzeit kompetent und sicher geführt auf unserer Route. War erfreut über die vielen weniger frequentierten Abschnitte des Weges (Keine "E5 Enge").
Mein Wunsch für die nächsten Touren: bitte mehr Angebote wie diese!(10Tage,konditionell anspruchsvoll,weniger Enge)
Liebe Grüße an alle Mitwander/innen und unsere Leader/in Ruth

von Akim Bauer, am 16.08.2021

Alpenquerung Oberstdorf-Meran klassisch 09.08.- 15.08.2021, Bergführerin Petra

Meine Frau Diana, meine Tochter Lea und ich verbrachten mit unserer Bergführerin Petra wunderschöne und unvergessliche Tage während der Alpenüberquerung. Die Organisation der Alpinschule war spitzenmäßig und Petra führte die Gruppe zu jeder Zeit mit Humor, Ruhe und trotzdem mit Souveränität. Das war sicher nicht die letzte Tour, die wir mit der Alpinschule unternommen haben. Vielen, vielen Dank dafür an die Alpinschule und an Petra. Liebe Grüße Akim

von Werner M., am 12.08.2021

Heilbronner Weg vom 01. bis 03.08.2021
Es waren 3 wunderschöne Tage in den Alpen, die ich nicht missen möchte. Nochmals Danke an meinen Wanderkollegen und der perfekt organisierten Alpinschule Oberstdorf.Besonderen Dank gilt unserem Berg- und Wanderführer Ralph Hofmann. Mit seiner ruhigen und vor allem souveränen Art wurde die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.Ich werde wieder eine Bergtour mit der Alpinschule durchführen, vielleicht ist wieder Ralph Hofmann unserer Wanderführer, dann ist man wieder in guten Händen.

Lg Werner

von Dagmar Gut, am 12.08.2021

Abenteuertour 01. bis 06.08.2021 über die Höhepunkte der Dolomiten.
Bei durchmischtem Wetter war die Strecke manchmal eine größere Herausforderung als zu trockenen Zeiten aber unser Guide Julian hat uns toll überall durchgelotst und die nötige Ruhe vermittelt, da wo der Weg einfach endete und er uns abseilen musste oder auch als im Geröllfeld einige ins Rutschen kamen. Im spektakulärsten Abschnitt wurden wir dann endlich mit einem sonnigen, klaren Ausblick belohnt.
Es hat alles gepasst, immer wieder gern mit Julian, Tschüss bis nächstes Jahr und Gruß an das Mitwanderteam!
Dagmar Gut

von Marita Bollmann, am 10.08.2021

Erstmal viel Dank an der Alpinschule für die tolle Bergtour Anfang August Heilbroner Höhenweg! Ein ganz besonderes Dankschön gilt vor allem unserem Bergführer ,,Ralph Hofmann", der die Tour unvergesslich gemacht hat hat. Ich, die das erste Mal in den Bergen wandern war, habe mich sehr,sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Des weiteren gab es viel Information über Kräuter, Blumen usw....alle Fragen zur Bergwelt wurden in Ruhe beantwortet. Herr Hofmann ist ein sehr kompetenter Bergführer der eine wunderbare Ruhe und Sicherheit ausstrahlt.
Hallo Ralph, vielen, vielen Dank für das unvergessliche Erlebnis, für die tollen Tage und die vielen wunderbaren Bilder in meinem Kopf. Ich freue mich schon auf die nächste Tour! Herzliche Grüße von Marita

Kontakt

Alpinschule Oberstdorf GmbH & Co. KG
Andreas Tauser
Im Oberen Winkel 12a
87561 Oberstdorf
DEUTSCHLAND
Tel. +49 8322 940750
Fax +49 8322 9407529

Qualifikation unserer Bergführer

Logo IVBVLogo VDB Gütesiegel

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00-13:00 und 14:00-17:00
Freitag
08:00-13:00
Sa, So
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy