Komfortwandern

Unterwegs auf steilen Pfaden

Unterwegs auf steilen Pfaden

Neu

Rund um die Salzstadt Bad Reichenhall

Rund um die Salzstadt Bad Reichenhall gibt es viel zu Entdecken. Bunte Blumenwiesen, grüne Wälder, rauschende Gebirgsbäche und natürlich ein fantastisches Bergpanorama lassen unsere Wanderherzen höherschlagen. Wir haben vier abwechslungsreiche Bergtouren rund um die Salzstadt zusammengestellt – von talnah bis hochalpin! Untergebracht sind wir im wunderschönen Boutiquehotel Villa Rein mitten in Bad Reichenhall.

Dauer
4 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 9 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 695 €

Termine

017100
02.07. - 05.07.2020
Donnerstag - Sonntag
695,00 €
Normalpreis
695 €
017101
03.09. - 06.09.2020
Donnerstag - Sonntag
695,00 €
Normalpreis
695 €
017102
24.09. - 27.09.2020
Donnerstag - Sonntag
695,00 €
Normalpreis
695 €
017103
15.10. - 18.10.2020
Donnerstag - Sonntag
695,00 €
Normalpreis
695 €

Treffpunkt

11:00 Uhr in Bad Reichenhall am Wanderparkplatz am Thumsee

Ende der Tour

15:00 Uhr in Bad Reichenhall

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

1. Tag: Individuelle Anreise und Eingehtour

↑ 680 m ↓ 680 m 5 Std.

Individuelle Anreise nach Bad Reichenhall. Unsere Eingehtour führt uns zunächst zur Burg Gruttenstein. Weiter geht es auf den Dotzenkopf, 1001 m, von wo wir eine schöne Aussicht auf Bad Reichenhall haben. Über die Bildstöcklalm gelangen wir zurück in die Salzstadt.

2. Tag: Hochstaufen

↑ 1150 m ↓ 1150 m 6 Std.

Die Besteigung des Hochstaufen, 1771 m, ist ein echter Klassiker! Entlang der Nordseite des Berges steigen wir auf zum Hochstaufen. Das Reichenhaller Haus unterhalb des Gipfels ist einzigartig! In exponierter Lage gelegen, hat man einen fantastischen Blick auf Bad Reichenhall und die Berchtesgadener Berge. Über einen schmalen Steig auf der Südseite des Hochstaufens - dem sogenannten Mittelsteig - führt uns der Weg wieder hinunter nach Bad Reichenhall.

3. Tag: Steinerne Agnes - Dreisesselberg - Hochschlegel

↑ 1250 m ↓ 1340 m 7 Std.

An unserem letzten Tag überschreiten wir das Lattengebirge. Von Winkel steigen wir auf zur Steinerne Agnes, einer imposanten Felsformation. Der Weg führt uns weiter zu zwei weiteren Gipfeln: den Dreisesselberg, 1680 m, und den Hochschlegel, 1688 m. Vom Nachbargipfel, dem Predigtstuhl, fährt die älteste Seilbahn Deutschlands bergab ins Tal. Wir jedoch nehmen den Fußweg und steigen über einen schönen Pfad hinab ins Tal.

4. Tag: Zwieselalm

↑ 900 m ↓ 900 m 5 Std.

Unsere heutige Wanderung führt uns zur urigen Zwieselalm, 1386 m. Von Bad Reichenhall wandern wir hinauf zum Listsee. Von hier führt uns zunächst der schmale Zwieselsteig und später der Mulisteig bergauf zur Zwieselalm. Wenn wir uns noch fit fühlen, besteigen wir noch den Zwiesel, 1782 m, bevor wir gemütlich einkehren. Die Hütte ist auch ein beliebter Stützpunkt für Wanderer, die am Maximiliansweg unterwegs sind. Regionale Köstlichkeiten und ein wunderschöner Blick auf Bad Reichenhall und die Berchtesgadener Alpen runden unseren Wandertag ab!

Leistungen

  • gepr. Bergwanderführer / staatl. gepr. Bergführer
  • 3 x ÜN mit Frühstück im Boutiquehotel Villa Rein
  • Transfers

Zusatzkosten

  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket, Abendessen
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Wir fahren in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit Technik

Sie sollten Erfahrung im Wandern mitbringen und 'trittsicher' sein. Dies bedeutet, dass Sie auch auf weniger guten Wegen nicht unkontrolliert rutschen und stets sicher auftreten. Die Wege sind in der Regel gut erkennbar. Das Gelände ist teilweise steil, Absturzgefahr kann bei Leichtsinn nicht ausgeschlossen werden.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Dauer
4 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 9 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 695 €

1. Tag: Individuelle Anreise und Eingehtour

↑ 680 m ↓ 680 m 5 Std.

Individuelle Anreise nach Bad Reichenhall. Unsere Eingehtour führt uns zunächst zur Burg Gruttenstein. Weiter geht es auf den Dotzenkopf, 1001 m, von wo wir eine schöne Aussicht auf Bad Reichenhall haben. Über die Bildstöcklalm gelangen wir zurück in die Salzstadt.

2. Tag: Hochstaufen

↑ 1150 m ↓ 1150 m 6 Std.

Die Besteigung des Hochstaufen, 1771 m, ist ein echter Klassiker! Entlang der Nordseite des Berges steigen wir auf zum Hochstaufen. Das Reichenhaller Haus unterhalb des Gipfels ist einzigartig! In exponierter Lage gelegen, hat man einen fantastischen Blick auf Bad Reichenhall und die Berchtesgadener Berge. Über einen schmalen Steig auf der Südseite des Hochstaufens - dem sogenannten Mittelsteig - führt uns der Weg wieder hinunter nach Bad Reichenhall.

3. Tag: Steinerne Agnes - Dreisesselberg - Hochschlegel

↑ 1250 m ↓ 1340 m 7 Std.

An unserem letzten Tag überschreiten wir das Lattengebirge. Von Winkel steigen wir auf zur Steinerne Agnes, einer imposanten Felsformation. Der Weg führt uns weiter zu zwei weiteren Gipfeln: den Dreisesselberg, 1680 m, und den Hochschlegel, 1688 m. Vom Nachbargipfel, dem Predigtstuhl, fährt die älteste Seilbahn Deutschlands bergab ins Tal. Wir jedoch nehmen den Fußweg und steigen über einen schönen Pfad hinab ins Tal.

4. Tag: Zwieselalm

↑ 900 m ↓ 900 m 5 Std.

Unsere heutige Wanderung führt uns zur urigen Zwieselalm, 1386 m. Von Bad Reichenhall wandern wir hinauf zum Listsee. Von hier führt uns zunächst der schmale Zwieselsteig und später der Mulisteig bergauf zur Zwieselalm. Wenn wir uns noch fit fühlen, besteigen wir noch den Zwiesel, 1782 m, bevor wir gemütlich einkehren. Die Hütte ist auch ein beliebter Stützpunkt für Wanderer, die am Maximiliansweg unterwegs sind. Regionale Köstlichkeiten und ein wunderschöner Blick auf Bad Reichenhall und die Berchtesgadener Alpen runden unseren Wandertag ab!

Leistungen

  • gepr. Bergwanderführer / staatl. gepr. Bergführer
  • 3 x ÜN mit Frühstück im Boutiquehotel Villa Rein
  • Transfers

Zusatzkosten

  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket, Abendessen
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Wir fahren in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt.
Lattengebirge
Von Berchtesgaden zu den Dolomiten
Von Berchtesgaden zu den Dolomiten
Koenigssee

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen