Kurse / Einsteigerhochtouren

Hochtourenkurs + 3 leichte 4000er

Der ideale Einstieg in die Welt der 4000er!

Neu

Hochtourenkurs + drei 4000er

Der ideale Einstieg in die Welt der 4000er!
Hier bekommst Du von unseren Bergführern im Rahmen einer tollen Hochtourenwoche das nötige Rüstzeug um selbständig Hochtouren zu unternehmen. Gleichzeitig lernst Du eine der faszinierendsten Hochgebirgslandschaften der Alpen kennen.
Wir besteigen gleich drei 4000er im Wallis: Breithorn, Allalinhorn und Strahlhorn bieten uns ideale Vorraussetzungen um Dir die nötigen Erfahrungen und die Techniken des Höhenbergsteigens zu vermitteln.
Verhältnisse und Wetterbeurteilung, Sicherungsmethoden, Anseilen auf dem Gletscher, Spaltenbergung, Pickel- und Steigeisentechniken, all das und mehr bringen wir Dir in diesen 5 Tagen näher, so daß Du selbständig Deine ersten Hochtouren unternehmen kannst! Dabei noch drei 4000er "mitnehmen" zu können ist schon fast ein Privileg!

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
1195 € pro Person (Standard)

Termine

951500a
08.07. - 12.07.2019
Montag - Freitag
ausgebucht
951500
08.07. - 12.07.2019
Montag - Freitag
ausgebucht
951501
12.08. - 16.08.2019
Montag - Freitag
ausgebucht
951501a
12.08. - 16.08.2019
Montag - Freitag
1195,00 €
Normalpreis
1195 €

Treffpunkt

14:00 Uhr Saas Fee / Busbahnhof

Ende der Tour

ca. 16.00 Uhr Zermatt

1.Tag

↑ 120 m 2 Std.

Anreise und Ausgabe der Leihausrüstung / Ausrüstungscheck.
Auffaht mit der Metro alpin und Zustieg zur Britanniahütte (3030m), wo wir mit den ersten theoretischen Ausbildungsinhalten beginnen bevor wir das Abendessen und den Sonnenuntergang geniessen.

2. Tag

↑ 1380 m ↓ 1380 m 9 Std.

Das Strahlhorn ist in der Liste der Alpen-4000er auf Platz 35. Obwohl der Anstieg technisch relativ einfach und der Ausblick aufs Matterhorn und die anderen 4000er gigantisch schön ist, handelt es sich um einen ruhigen Gipfel, der nicht überrannt wird.
Wir bewegen uns in einer erhabenen, stillen Gletscherlandschaft, die uns hervorragende Gelegenheiten bietet um Hochtourenerfahrung zu sammeln, Neues aufzunehmen, aber natürlich auch um die Tour zu geniessen.
Der Abstieg erfolgt zurück zur Britanniahütte, wo wir wichtige Punkte der heutigen Tour nachbesprechen und die Tour für morgen zum Allalinhorn planen.

3. Tag

↑ 650 m ↓ 550 m 7 Std.

Nach dem Frühstück starten wir zum Allalinhorn (4027m)
Während der Tour werden wir Gletscherspalten überqueren, uns Gedanken über verschiedene Sicherungsmethoden machen, das Wetter beobachten und weitere Ausbildungsinhalte besprechen.
Der Gipfel bietet uns einen Ausblick auf unzählige 4000er: Matterhorn, Monte Rosa, Mont Blanc und viele mehr zeigen sich uns hier.
Abstieg zur Station Mittelallalin und mit der Bahn ins Tal. Wir wechseln unseren Standort und übernachten in Herbriggen (Nähe Zermatt) im Hotel.

4. Tag

↑ 150 m ↓ 500 m 4 Std.

Mit der berühmten Zermatter Bergbahn auf´s Kleinmatterhorn und von dort über den Breithornpass zur Ayashütte (Rifugio Guide della Val d´Ayas).
Heute wollen wir zuverlässige Verankerungen in Firn und Eis bauen und die Rettung aus Gletscherspalten trainieren, so daß wir auch für Notfälle gewappnet sind.
Weitere Ausbildungsinhalte folgen auf der Hütte bzw. in Hüttennähe bevor wir den Tag beim Abendessen und vielleicht auch einem Glas Rotwein ausklingen lassen.

5. Tag

↑ 750 m ↓ 450 m 6 Std.

Heute bist Du selbst an der Reihe selbständig das Breithorn (4164m) zu besteigen.
Die Tourenplanung (Wetterberichte einholen, Zeitplanung, Materialplanung, Routenplanung) hast Du bereits am Vorabend zusammen mit der Gruppe erledigt.
Du führst selbständig "Deine" Seilschaft zum Gipfel wobei Dir der Bergführer bei schwierigen Entscheidungen immer als Backup dient.
Der Abstieg erfolgt zur Kleinmatterhornbahn und mit deren Hilfe weiter nach Zermatt, wo wir die Tour in einem der schönen Strassencafés ausklingen lassen und nochmals die Möglichkeit besteht, offenen Fragen zu klären.

Leistungen

  • - staatl. geprüfter Bergführer
  • - Bergbahnen
  • - Zug Täsch Zermatt Täsch
  • - Unterkunft / HP
  • - Leihmaterial (Steigeisen, Gurt, Pickel, etc.)

Zusatzkosten

- Transfer Saas Fee - Täsch in Fahrgemeinschaften oder mit Taxi/Bus
- fehlende Mahlzeiten (Tourenverpflegung)

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zur Anwendung kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit der Wanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!

Schwierigkeit Technik

Hochtouren für Einsteiger. Diese Touren erfordern gute Trittsicherheit, beinhalten mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis gut 1200 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 6 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
1195 € pro Person (Standard)

1.Tag

↑ 120 m 2 Std.

Anreise und Ausgabe der Leihausrüstung / Ausrüstungscheck.
Auffaht mit der Metro alpin und Zustieg zur Britanniahütte (3030m), wo wir mit den ersten theoretischen Ausbildungsinhalten beginnen bevor wir das Abendessen und den Sonnenuntergang geniessen.

2. Tag

↑ 1380 m ↓ 1380 m 9 Std.

Das Strahlhorn ist in der Liste der Alpen-4000er auf Platz 35. Obwohl der Anstieg technisch relativ einfach und der Ausblick aufs Matterhorn und die anderen 4000er gigantisch schön ist, handelt es sich um einen ruhigen Gipfel, der nicht überrannt wird.
Wir bewegen uns in einer erhabenen, stillen Gletscherlandschaft, die uns hervorragende Gelegenheiten bietet um Hochtourenerfahrung zu sammeln, Neues aufzunehmen, aber natürlich auch um die Tour zu geniessen.
Der Abstieg erfolgt zurück zur Britanniahütte, wo wir wichtige Punkte der heutigen Tour nachbesprechen und die Tour für morgen zum Allalinhorn planen.

3. Tag

↑ 650 m ↓ 550 m 7 Std.

Nach dem Frühstück starten wir zum Allalinhorn (4027m)
Während der Tour werden wir Gletscherspalten überqueren, uns Gedanken über verschiedene Sicherungsmethoden machen, das Wetter beobachten und weitere Ausbildungsinhalte besprechen.
Der Gipfel bietet uns einen Ausblick auf unzählige 4000er: Matterhorn, Monte Rosa, Mont Blanc und viele mehr zeigen sich uns hier.
Abstieg zur Station Mittelallalin und mit der Bahn ins Tal. Wir wechseln unseren Standort und übernachten in Herbriggen (Nähe Zermatt) im Hotel.

4. Tag

↑ 150 m ↓ 500 m 4 Std.

Mit der berühmten Zermatter Bergbahn auf´s Kleinmatterhorn und von dort über den Breithornpass zur Ayashütte (Rifugio Guide della Val d´Ayas).
Heute wollen wir zuverlässige Verankerungen in Firn und Eis bauen und die Rettung aus Gletscherspalten trainieren, so daß wir auch für Notfälle gewappnet sind.
Weitere Ausbildungsinhalte folgen auf der Hütte bzw. in Hüttennähe bevor wir den Tag beim Abendessen und vielleicht auch einem Glas Rotwein ausklingen lassen.

5. Tag

↑ 750 m ↓ 450 m 6 Std.

Heute bist Du selbst an der Reihe selbständig das Breithorn (4164m) zu besteigen.
Die Tourenplanung (Wetterberichte einholen, Zeitplanung, Materialplanung, Routenplanung) hast Du bereits am Vorabend zusammen mit der Gruppe erledigt.
Du führst selbständig "Deine" Seilschaft zum Gipfel wobei Dir der Bergführer bei schwierigen Entscheidungen immer als Backup dient.
Der Abstieg erfolgt zur Kleinmatterhornbahn und mit deren Hilfe weiter nach Zermatt, wo wir die Tour in einem der schönen Strassencafés ausklingen lassen und nochmals die Möglichkeit besteht, offenen Fragen zu klären.

Leistungen

  • - staatl. geprüfter Bergführer
  • - Bergbahnen
  • - Zug Täsch Zermatt Täsch
  • - Unterkunft / HP
  • - Leihmaterial (Steigeisen, Gurt, Pickel, etc.)

Zusatzkosten

- Transfer Saas Fee - Täsch in Fahrgemeinschaften oder mit Taxi/Bus
- fehlende Mahlzeiten (Tourenverpflegung)

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Schwierigkeitsbewertung für Hochtouren zur Anwendung kommt! Diese ist nicht direkt vergleichbar mit der Wanderbewertung. Die Anforderungen einer leichten Hochtour entsprechen in etwa einer schweren Wanderung!

HochtourWallis (66)
Skitour
HochtourWallis (43)
Hochtour Wallis Spagettirunde
Urlaub im Wallis 645

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen