Haute Route vom Jungfraujoch an den Grimselpass

In 5 Tagen über 7 Gletscher von Grindelwald zum Grimselpass

Kennzeichnung neue Tour
Vom Berner Oberland ins Wallis

Im Banne der Eiger Nordwand auf dem Eigertrail zur kleinen Scheidegg. MIt der Jungfraubahn auf das Jungfraujoch und über den Jungfraufirn zur Konkordiahütte, hoch über dem Konkordiaplatz. Weiter über die Grünhornlücke zur Finnsteraarhornhütte und schließlich über den Fieschergletcher zur Oberaarhütte und zum Grimselpass. Eine technisch einfache Gletscherwanderung in großartiger Landschaft. Dank der Führung durch staatlich geprüfte Berg- und Skiführer/innen auch für erfahrene Wanderer ohne Gletscherausbildung machbar.

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 8 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 995 €
Termine
Keine Termine gefunden
Treffpunkt
11.00 Uhr Grindelwald Bahnhof Grund
Ende der Tour
ca. 14.00 Uhr Grindelwald Grund
Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

1.Tag: Grindelwald Grund - Alpiglen; Eigertrail, Grindelwaldblick
↑ 800 m ↓ 340 m 4 Std.

Mit der Jungfraubahn von Grindelwald Grund zur Station Alpiglen. Über den Eigertrail direkt unterhalb der Nordwand entlang bis zur kleinen Scheidegg und noch kurz hinauf zum Berggasthof Grindelwaldblick. Wir geniessen den ersten Abend auf moderater Höhe im Banne der Eiger Nordwand.

2.Tag: Jungfraubahn - Jungfraufirn - Konkordiahütte
↑ 150 m ↓ 750 m 5 Std.

Vom Berggasthof Grindelwaldblick noch vor dem großen Trubel hinab zur kleinen Scheidegg und mit einem frühen Zug der Jungfraubahn zum Jungfraujoch. Unterwegs halten wir an der Station Eigerwand - die einem interessanten Blick in die Eiger Nordwand ermöglicht und an der Station Eigergletscher mit einem faszinierenden Blick zum Mittelegigrat und auf den Eigergletscher.
Auf dem Jungfraujoch angekommen verlassen wir die Station und treten auf den Jungfraufirn, dem wir über weite Gletscherflächen, durch Spalten und entlang von Gletscherbächen auf den Konkordiaplatz folgen.
Vom Konkordiaplatz über stabile Treppen in über 300 Stufen hinauf zur Konkordiahütte.

3.Tag: Konkordiaplatz - Grünegglücke - Finsteraarhornhütte
↑ 600 m ↓ 400 m 5 - 6 Std.

Wir steigen über die bekannten Treppen hinab auf dem Konkordiaplatz, den Zusammenfluß von 4 Gletschern: Jungfrau und Aletschfirn, Ewigschneefeld und Grüneggfirn. Im weiteren Verlauf folgt dann der Große Aletschgletscher (UNESCO Weltnaturerbe). Wir haben heute Zeit dieses Areal zu erkunden und entdecken dabei zahlreiche Gletscherphänomene. Gletschermühlen, riesige Spalten, Bäche, Gletscherbäche, Gletschertische und vieles mehr. Mit etwas Glück finden wir auf den Moränen auch Kristalle.
Über den Grüneggfirn wandern wir zunächst flach später etwas steiler zur Grünhornlücke. Bergab über den Fieschergletscher und leicht bergauf schließlich zur bereits sichtbaren Finsteraarhornhütte.Dominiert wird der Anblick von zahlreichen Gipfeln und dem überwältigenden Finsteraarhorn.

Tag 4: Fieschergletscher - Gemschlicke - Oberaarjochhütte
↑ 600 m ↓ 400 m 4 Std.

Wir folgen dem Fieschergletscher talauswärts. Schon bald zweichen wir ohne Gletscherberührung hinauf zur Gemschlicke. Der Weg führt durch spektakuläre Landschaft mit mit großartiger Aussicht auf bekannte Walliser Gipfel. Wir queren den Studergletscher und steigen auf das Oberaarjoch und schließlich hinauf bis zur Oberaarjochhütte. Bei guten Bedingungen können wir am Nachmittag das Oberaarhorn, 3639 m besteigen.

5. Tag: Oberaargletscher - Berghaus Oberaar - Transfer Grindelwald
↑ 50 m ↓ 950 m 4 Std.

Wir nehmen Abschied und wandern über den Oberaargletscher zum Oberaarsee. Wir folgendem See und erreichen das Berghaus Oberaar. Hier spüren wir, dass wir zurück sind in der Zivilisation. Das grün der Wiesenmatten tut den Augen nach 4 Tagen Schnee, Eis und Fels gut. Wir geniessen dieEinkehr im Berghaus Oberaar und lassen uns von einem Taxi abholen, das uns über Guttannen, und Meiringen, vorbei am Brienzersee und Interlaken zurück nach Grindelwald bringt.

Leistungen
  • Bergführer
  • 4 x ÜN/HP - einfache hochalpine Berghütten!
  • Transfer
  • Jungfraubahn
  • Leihausrüstung
Zusatzkosten
  • Sie benötigen Schweizer Franken für diese Tour!
  • Für fehlende Mahlzeiten, Zwischenverpflegung und vor allem Getränke müssen Sie mit ca. 250.- SFR für die 5 Tage rechnen.
  • Der Betrag ist ein Richtwert und hängt sehr vom persönlichen Konsum ab!
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 6 Std. und bis ca. 1000 Höhenmeter im Aufstieg.

Schwierigkeit Technik

Hochtouren für Einsteiger. Diese Touren erfordern gute Trittsicherheit, beinhalten mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

Dauer
5 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 8 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 995 €
1.Tag: Grindelwald Grund - Alpiglen; Eigertrail, Grindelwaldblick
↑ 800 m ↓ 340 m 4 Std.

Mit der Jungfraubahn von Grindelwald Grund zur Station Alpiglen. Über den Eigertrail direkt unterhalb der Nordwand entlang bis zur kleinen Scheidegg und noch kurz hinauf zum Berggasthof Grindelwaldblick. Wir geniessen den ersten Abend auf moderater Höhe im Banne der Eiger Nordwand.

2.Tag: Jungfraubahn - Jungfraufirn - Konkordiahütte
↑ 150 m ↓ 750 m 5 Std.

Vom Berggasthof Grindelwaldblick noch vor dem großen Trubel hinab zur kleinen Scheidegg und mit einem frühen Zug der Jungfraubahn zum Jungfraujoch. Unterwegs halten wir an der Station Eigerwand - die einem interessanten Blick in die Eiger Nordwand ermöglicht und an der Station Eigergletscher mit einem faszinierenden Blick zum Mittelegigrat und auf den Eigergletscher.
Auf dem Jungfraujoch angekommen verlassen wir die Station und treten auf den Jungfraufirn, dem wir über weite Gletscherflächen, durch Spalten und entlang von Gletscherbächen auf den Konkordiaplatz folgen.
Vom Konkordiaplatz über stabile Treppen in über 300 Stufen hinauf zur Konkordiahütte.

3.Tag: Konkordiaplatz - Grünegglücke - Finsteraarhornhütte
↑ 600 m ↓ 400 m 5 - 6 Std.

Wir steigen über die bekannten Treppen hinab auf dem Konkordiaplatz, den Zusammenfluß von 4 Gletschern: Jungfrau und Aletschfirn, Ewigschneefeld und Grüneggfirn. Im weiteren Verlauf folgt dann der Große Aletschgletscher (UNESCO Weltnaturerbe). Wir haben heute Zeit dieses Areal zu erkunden und entdecken dabei zahlreiche Gletscherphänomene. Gletschermühlen, riesige Spalten, Bäche, Gletscherbäche, Gletschertische und vieles mehr. Mit etwas Glück finden wir auf den Moränen auch Kristalle.
Über den Grüneggfirn wandern wir zunächst flach später etwas steiler zur Grünhornlücke. Bergab über den Fieschergletscher und leicht bergauf schließlich zur bereits sichtbaren Finsteraarhornhütte.Dominiert wird der Anblick von zahlreichen Gipfeln und dem überwältigenden Finsteraarhorn.

Tag 4: Fieschergletscher - Gemschlicke - Oberaarjochhütte
↑ 600 m ↓ 400 m 4 Std.

Wir folgen dem Fieschergletscher talauswärts. Schon bald zweichen wir ohne Gletscherberührung hinauf zur Gemschlicke. Der Weg führt durch spektakuläre Landschaft mit mit großartiger Aussicht auf bekannte Walliser Gipfel. Wir queren den Studergletscher und steigen auf das Oberaarjoch und schließlich hinauf bis zur Oberaarjochhütte. Bei guten Bedingungen können wir am Nachmittag das Oberaarhorn, 3639 m besteigen.

5. Tag: Oberaargletscher - Berghaus Oberaar - Transfer Grindelwald
↑ 50 m ↓ 950 m 4 Std.

Wir nehmen Abschied und wandern über den Oberaargletscher zum Oberaarsee. Wir folgendem See und erreichen das Berghaus Oberaar. Hier spüren wir, dass wir zurück sind in der Zivilisation. Das grün der Wiesenmatten tut den Augen nach 4 Tagen Schnee, Eis und Fels gut. Wir geniessen dieEinkehr im Berghaus Oberaar und lassen uns von einem Taxi abholen, das uns über Guttannen, und Meiringen, vorbei am Brienzersee und Interlaken zurück nach Grindelwald bringt.

Leistungen
  • Bergführer
  • 4 x ÜN/HP - einfache hochalpine Berghütten!
  • Transfer
  • Jungfraubahn
  • Leihausrüstung
Zusatzkosten
  • Sie benötigen Schweizer Franken für diese Tour!
  • Für fehlende Mahlzeiten, Zwischenverpflegung und vor allem Getränke müssen Sie mit ca. 250.- SFR für die 5 Tage rechnen.
  • Der Betrag ist ein Richtwert und hängt sehr vom persönlichen Konsum ab!
Hinweis



Achtung! Für die Termine im Sommer 2020 gelten wegen Corona besondere Bedingungen. Unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneleitfaden finden Sie bei den Downloads.

Downloads
Teambild

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen
Gütesiegel VDBS
Gütesiegel VDBS
Abzeichen IVBV
Abzeichen Profi Bergschule
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch das Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpinschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy