Zusatzoption Heliski

Freeriden Courmayeur-Mt.Blanc

Freeriden und Heliskiing auf dem Dach der Alpen

Neu

Freeriden Courmayeur - Mt.Blanc

Wen der Freeridevirus erst einmal befallen hat, der kommt um Courmayeur einfach nicht herum. Im Bereich Freeriden gibt es wohl kein Gebiet der Alpen, das so viele Möglichkeiten bietet: bis zu 2600 Höhenmeter Abfahrt durch wilde Gletscher, Rinnen und weite Hänge, in einer Umgebung, die einfach begeistert!
In diesem Gebiet besteht optional die Möglichkeit zum Heliskiing. Unsere Bergführer können die Flüge für Sie vor Ort organisieren (Flüge sind im Tourpreis nicht inklusive).
Durch die Organisation vor Ort sind wir flexibel was die Wetterprognosen angeht. Für das Heliskiing sind sehr stabile und sichere Verhältnisse nötig.
Die Tagesplanung macht der Bergführer zusammen mit der Gruppe jeweils am Abend zuvor. Dabei richten wir uns nach den Wünschen und dem Können der Gruppe genauso wie nach dem Wetter und der Lawinen- bzw. Schneesituation.

Dauer
7 Tage
Gruppe ab 3 bis max. 4 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
1345 € pro Person (Standard)

Termine

962700
03.02. - 09.02.2019
Sonntag - Samstag
1345,00 €
Normalpreis
1345 €
962701
03.03. - 09.03.2019
Sonntag - Samstag
1345,00 €
Normalpreis
1345 €

Anforderungen

Du bist ein sehr guter Skifahrer und beherrschst das sichere Abfahren in wechselndem Gelände und unter wechselnen Schneearten.
Anstiege mit einer Dauer bis zu 1,5 Std.en stellen für Dich kein Problem dar.

Treffpunkt

18:00 Uhr Hotel Funivia in Courmayeur

Ende der Tour

ca. 09:00 Uhr

1. Tag: Anreise

Bei der Anreise nach Courmayeur ist das Mont Blanc Massiv einfach nicht zu übersehen. Hier liegt unser Tourengebiet für die nächsten Tage! Treffpunkt am Hotel, es folgt ein gemeinsames Abendessen mit Tourplanung für den ersten Tag.

2.Tag: Dolonne und Val Veny

Dieses Skigebiet bietet uns erstklassige Abfahrten durch Rinnen und über weite Flanken in allen Expositionen.
Der Blick auf die wilden, vergletscherten Flanken des direkt gegenüber liegenden Mt.Blanc zieht uns immer wieder in seinen Bann und lässt uns Pläne für die nächsten Tage schmieden.

3. Tag: Vallée Blanche oder Heliski

Je nach Planung starten wir mit der Bahn zur Ponte Helbronner. Von hier aus beginnt die über 2000 Höhenmeter lange Abfahrt durch das berühmte Vallée Blance nach Chamonix. Der Bergsteigerort lädt noch zum Bummel oder zum Aprés Ski ein. Mit dem Linienbus geht´s durch den Mt.Blanc Tunnel zurück nach Courmayeur in unser Hotel.

Eine andere Option ist es, für diesen Tag das Heliskiing zu planen.

4.Tag: Pt.e Helbronner/ Glacier Toule / Couloir Marbrée

Heute wollen wir die Südseite des Mt. Blanc erkunden. Seit wir angekommen, sind zieht diese riesige Flanke unsere Blicke auf sich. Die Abfahrt über den Toulegletscher bietet uns eine rassige aber nicht allzu schwierige Route, aber auch das Marbréecouloir ist bei guten Bedingungen und für sehr gute Skifahrer eine mehr als lohnende Möglichkeit.

Optional ist natürlich auch heute ein Flugtag möglich.

5.Tag: La Thuile

Die Skigebiete von La Thuile oder Dolonne bieten uns weitere spektakuläre Freerideabfahrten, von denen wir natürlich möglichst viele kennen und geniessen lernen wollen bevor wir gegen Abend durch das charmante Courmayeur schlendern und einen weiteren Freeridetag ausklingen lassen.

6.Tag: Heliski / Val Veny

Wenn es die Verhältnisse zulassen, wollen wir uns zum Ausgangspunkt unserer Lines fliegen lassen.
Die Möglichkeiten dafür sind hier im Val Veny hervorragend, denn die Landeplätze sind ideal und bieten die Aussicht auf traumhafte Powderruns. Je nachdem, wie viele Flüge wir machen wollen, können wir Mittags ins Skigebiet wechseln oder auch den Nachmittag mit Fliegen und Powdern verbringen.

7.Tag: Abreise

gemeinsames Frühstück und individuelle Heimreise

Leistungen

  • staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • Übernachtung/HP in gutem Hotel
  • Organisation
  • Sicherheitsausrüstung LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde

Zusatzkosten

-zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
-Bergbahnen
-Transfers soweit nicht in Fahrgemeinschaften mgl.
-Trinkgelder
- optionale Helikopterflüge (ca. € 150.- pro Person und Flug bei 4 Personen) Auf Wunsch organisiert ihr Bergführer einen oder auch mehrere Tage Heliskiing.

Hinweis

Auf Wunsch organisiert ihr Bergführer einen oder auch mehrere Tage Heliskiing. Kosten: ca. € 180,- pro Person und Flug (Preis bei 4 Personen). Dies wird kurzfristig und vor Ort erfolgen.

Schwierigkeit Technik

Eine ausgereifte und sichere Fahrtechnik auch im sehr steilen, unpräparierten Gelände ist nötig, Spitzkehren müssen unbedingt sicher beherrscht werden. Felsige Passagen und/oder kurze Anstiege mit Steigeisen sind hin und wieder nötig.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 5 Std. und bis ca. 800 Höhenmeter im Aufstieg.

Verwandte Themen

Dauer
7 Tage
Gruppe ab 3 bis max. 4 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
1345 € pro Person (Standard)

1. Tag: Anreise

Bei der Anreise nach Courmayeur ist das Mont Blanc Massiv einfach nicht zu übersehen. Hier liegt unser Tourengebiet für die nächsten Tage! Treffpunkt am Hotel, es folgt ein gemeinsames Abendessen mit Tourplanung für den ersten Tag.

2.Tag: Dolonne und Val Veny

Dieses Skigebiet bietet uns erstklassige Abfahrten durch Rinnen und über weite Flanken in allen Expositionen.
Der Blick auf die wilden, vergletscherten Flanken des direkt gegenüber liegenden Mt.Blanc zieht uns immer wieder in seinen Bann und lässt uns Pläne für die nächsten Tage schmieden.

3. Tag: Vallée Blanche oder Heliski

Je nach Planung starten wir mit der Bahn zur Ponte Helbronner. Von hier aus beginnt die über 2000 Höhenmeter lange Abfahrt durch das berühmte Vallée Blance nach Chamonix. Der Bergsteigerort lädt noch zum Bummel oder zum Aprés Ski ein. Mit dem Linienbus geht´s durch den Mt.Blanc Tunnel zurück nach Courmayeur in unser Hotel.

Eine andere Option ist es, für diesen Tag das Heliskiing zu planen.

4.Tag: Pt.e Helbronner/ Glacier Toule / Couloir Marbrée

Heute wollen wir die Südseite des Mt. Blanc erkunden. Seit wir angekommen, sind zieht diese riesige Flanke unsere Blicke auf sich. Die Abfahrt über den Toulegletscher bietet uns eine rassige aber nicht allzu schwierige Route, aber auch das Marbréecouloir ist bei guten Bedingungen und für sehr gute Skifahrer eine mehr als lohnende Möglichkeit.

Optional ist natürlich auch heute ein Flugtag möglich.

5.Tag: La Thuile

Die Skigebiete von La Thuile oder Dolonne bieten uns weitere spektakuläre Freerideabfahrten, von denen wir natürlich möglichst viele kennen und geniessen lernen wollen bevor wir gegen Abend durch das charmante Courmayeur schlendern und einen weiteren Freeridetag ausklingen lassen.

6.Tag: Heliski / Val Veny

Wenn es die Verhältnisse zulassen, wollen wir uns zum Ausgangspunkt unserer Lines fliegen lassen.
Die Möglichkeiten dafür sind hier im Val Veny hervorragend, denn die Landeplätze sind ideal und bieten die Aussicht auf traumhafte Powderruns. Je nachdem, wie viele Flüge wir machen wollen, können wir Mittags ins Skigebiet wechseln oder auch den Nachmittag mit Fliegen und Powdern verbringen.

7.Tag: Abreise

gemeinsames Frühstück und individuelle Heimreise

Leistungen

  • staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • Übernachtung/HP in gutem Hotel
  • Organisation
  • Sicherheitsausrüstung LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde

Zusatzkosten

-zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
-Bergbahnen
-Transfers soweit nicht in Fahrgemeinschaften mgl.
-Trinkgelder
- optionale Helikopterflüge (ca. € 150.- pro Person und Flug bei 4 Personen) Auf Wunsch organisiert ihr Bergführer einen oder auch mehrere Tage Heliskiing.

Hinweis

Auf Wunsch organisiert ihr Bergführer einen oder auch mehrere Tage Heliskiing. Kosten: ca. € 180,- pro Person und Flug (Preis bei 4 Personen). Dies wird kurzfristig und vor Ort erfolgen.

Downloads

HP Ralph-55
Freeriden Courmayeur-Mt.Blanc
DSC 1692 (2018-02-22T11 08 40.000)
Heliski Courmayeur
Heliskiing Courmayeur
Freeride Courmayeur
Foto 18.02.18, 13 37 39
Vallée Blanche
Heliski Courmayeur

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen