Mehrtägige Touren

Panoramatour...

im Kleinwalsertal und Bregenzerwald

Neu

Ifen - Bregenzerwald - Hochtannbergpass - Baad

Die markanten Felswände des Ifen und Widderstein im Kleinwalsertal sowie die dunklen Tannenwälder im Bregenzerwald sind charakteristisch für diese Tour. Zwischendrin immer wieder tief verschneite, weite Flächen, in denen wir unsere Spuren hinterlassen. Das urige Jagdgasthaus Egender im Vorsäß Schönenbach empfängt uns mit Herzlichkeit, Tradition und Leidenschaft.

Dauer
3 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 445 €

Termine

182100
15.01. - 17.01.2021
Freitag - Sonntag
445,00 €
Normalpreis
445 €
182101
31.01. - 02.02.2021
Sonntag - Dienstag
445,00 €
Normalpreis
445 €
182102
28.02. - 02.03.2021
Sonntag - Dienstag
445,00 €
Normalpreis
445 €
182103
12.03. - 14.03.2021
Freitag - Sonntag
445,00 €
Normalpreis
445 €

Treffpunkt

10:00 Uhr an der Alpinschule Oberstdorf

Ende der Tour

ca. 16:00 Uhr Alpinschule Oberstdorf

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk in einer Thermosflasche.

1. Tag: Vom Ifen übers Hahnenköpfle nach Schönenbach

↑ 100 m ↓ 1000 m 4-5 Std.

Auffahrt mit der Ifenbahn. Ein kurzer Aufstieg bringt uns zum Gipfel des Hahnenköpfle, 2085 m, wo wir einen wunderschönen Ausblick über das Gottesackerplatteau und auf die steilen und markanten Felswände des Ifen haben. Über weite, unberührte Schneeflächen wandern wir hinab in die idyllische Vorsäß-Siedlung Schönenbach.

2. Tag: Rund um Schönenbach

↑ 600 m ↓ 600 m 5-6 Std.

Heute erkunden wir die Gegend rund um Schönenbach! Zahlreiche Tourenmöglichkeiten stehen zur Auswahl. Je nach Verhältnissen machen wir uns auf zur Sienspitze, 1600 m, oder umrunden den Mohrenkopf, 1645 m. Über weite Almflächen, vorbei an steilen Felsabbrüchen und dunklen Tannenwäldern, bahnen wir unseren Weg durch die verschneite Landschaft.

3. Tag: Vom Hochtannbergpass nach Baad

↑ 370 m ↓ 800 m 4-5 Std.

Transfer zum Hochtannbergpass, 1676 m. Mit Blick auf den mächtigen Widderstein geht es zunächst bergauf auf den Hochalppass, 1983 m, bevor wir durch das Bärgunttal hinab zur Bärgunthütte wandern. In der urigen Hütte können wir uns bei Kaffee & Kuchen stärken, bevor wir entlang des herrlich verschneiten Bärguntbachs nach Baad wandern. Transfer zurück nach Oberstdorf.

Leistungen

  • gepr. Bergwanderführer / staatl gepr. Bergführer
  • 2 x ÜN/F im Jagdgasthaus Egender
  • 1 x Bergbahn
  • Transfers
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke)
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Organisation

Zusatzkosten

  • Abendessen
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Getränke
  • Trinkgelder

Downloads

Schwierigkeit Technik

Sie sollten Erfahrung im Schneeschuhgehen mitbringen. Diese Touren finden teilweise in hochalpinem Gelände statt und es sind sehr steile Abschnitte im Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 6 Std. und bis max. 800 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
3 Tage
Gruppe ab 5 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
ab 445 €

1. Tag: Vom Ifen übers Hahnenköpfle nach Schönenbach

↑ 100 m ↓ 1000 m 4-5 Std.

Auffahrt mit der Ifenbahn. Ein kurzer Aufstieg bringt uns zum Gipfel des Hahnenköpfle, 2085 m, wo wir einen wunderschönen Ausblick über das Gottesackerplatteau und auf die steilen und markanten Felswände des Ifen haben. Über weite, unberührte Schneeflächen wandern wir hinab in die idyllische Vorsäß-Siedlung Schönenbach.

2. Tag: Rund um Schönenbach

↑ 600 m ↓ 600 m 5-6 Std.

Heute erkunden wir die Gegend rund um Schönenbach! Zahlreiche Tourenmöglichkeiten stehen zur Auswahl. Je nach Verhältnissen machen wir uns auf zur Sienspitze, 1600 m, oder umrunden den Mohrenkopf, 1645 m. Über weite Almflächen, vorbei an steilen Felsabbrüchen und dunklen Tannenwäldern, bahnen wir unseren Weg durch die verschneite Landschaft.

3. Tag: Vom Hochtannbergpass nach Baad

↑ 370 m ↓ 800 m 4-5 Std.

Transfer zum Hochtannbergpass, 1676 m. Mit Blick auf den mächtigen Widderstein geht es zunächst bergauf auf den Hochalppass, 1983 m, bevor wir durch das Bärgunttal hinab zur Bärgunthütte wandern. In der urigen Hütte können wir uns bei Kaffee & Kuchen stärken, bevor wir entlang des herrlich verschneiten Bärguntbachs nach Baad wandern. Transfer zurück nach Oberstdorf.

Leistungen

  • gepr. Bergwanderführer / staatl gepr. Bergführer
  • 2 x ÜN/F im Jagdgasthaus Egender
  • 1 x Bergbahn
  • Transfers
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke)
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Organisation

Zusatzkosten

  • Abendessen
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Getränke
  • Trinkgelder

Downloads

Schneeschuhwandern Bregenzerwald
SchneeschuhAllgäuHochgrat (9)
Jagdgasthaus-Egender-104
Jagdgasthaus-Egender-3
Schneeschuh Schwarzwasser Hütte (68)

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen