Kurse / Ausbildung / Tagestouren

4 Steige in 2 Tagen

4 Klettersteige an 2 Tagen! Iseler und Tegelberg

Neu

2 Tage Ostallgäuer Klettersteige

Wir begehen den 2018 eröffneten Ostrachtaler Klettersteig über dem Jochpass. Ein perfekter Einstieg mit Schwierigkeiten bis C. Nach gut 1 Std. haben wirs geschafft und gehen zur Iseler Bahn. Mit der Bahn nach oben und gerade mal 20 Minuten zum Einstieg des Iseler Klettersteigs. Hier erwartet uns eine grandiose Umgebung in der Iseler Nordwand mit einigen originellen Kletterstellen. Bei Schwierigkeiten bis D muss man auch Hier und Da mal richtig zupacken!
Am zweiten Tag treffen wir uns an der Tegelbergbahn bei Füssen. Hier wurden in den letzten Jahren einige Steige erbaut. Wir begehen den schönen Tegelbergsteig Schwieirgkeit C, der sehr abwechslungsreich und mit vielen schönen Kletterstellen nach oben führt. Auf dem Klettersteiglehrpfad "gelbe Wand" stiegen wir zurück ins Tal"

Dauer
2 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
195 € pro Person (Standard)

Termine

Keine Termine gefunden

Treffpunkt

9:00 Uhr Oberjoch P1

Ende der Tour

ca. 15.00 Uhr Tegelbergbahn Talstation

Tag 1: Ostrachtaler- und Iseler Klettersteig

↑ 500 m ↓ 500 m 5-6 Std.

Wir treffen uns am Parkplatz Kanzel an der Jochstraße. nach nur 10 Minuten erreichen wir den Einstieg des 2018 eröffneten Ostrachtaler Klettersteigs. Ein kurzer interessanter Klettersteig über der Jochstraße mit herrlichem Blick nach Bad Hindelang und in die Allgäuer Alpen. Die Schwierigkeit ist mit B/C angegeben wobei nur einige wenige Stellen den Grad C erreichen.
Am Ende des Steiges queren wir nach Osten und kehren zurück zum Parkplatz. Wir fahren bis zur Iseler Bergbahn (2km) Diese nutzen wir für den Aufstieg bis kurz vor den Iseler Klettersteig. Der Steig führt abwechslungsreich durch die Iseler Nordwand und ist daher auch im Hochsommer angenehm zu gehen. Der Ausstieg befindet sich unmittelbar neben dem Gipfelkreuz. Auf einem angenehmen Wanderweg zurück zur Bergstation und mit der Sesselbahn wieder zurück ins Tal. Ein großartiger Klettersteigtag mit 2 schönen Klettersteigen!
Achtung! bei dieser Tour ist keine Übernachtung inkludiert - Eigenübernachtung!

Tag 2: Tegelberg Klettersteig und gelbe Wand

↑ 900 m ↓ 900 m 5 Std.

Wir treffen uns an der Talstation der Tegelbergbahn in der Nähe der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Auf einem Alpweg zum Klettersteiglehrpfad gelbe Wand und auf dem Lehrpfad bis zum Abzweig des Tegelbergsteigs. Der Klettersteig ist an vielen Stellen mit C bewertet und recht anspruchsvoll. Den Einstieg markiert eine lange senkrechte Leiter. Weiter geht es mit zahlreichen Querungen und Aufschwüngen. Stets mit einer großartige Aussicht und viel Luft unter den Sohlen. Holzleitern führen vom Ausstieg zurück zum gelbe Wand Steig. Auf diesem steigen wir ab, oder gehen hoch bis auf den Gipfel und nutzen die Tegelbergbahn für die Talfahrt (optional)
Je nachdem, wann wir wieder im Tal sind bietet sich ein Bad in einem der zahlreichen Seen an.

Leistungen

  • Bergführer
  • Iseler Bergbahn
  • Leihausrüstung

Zusatzkosten

Übernachtung
Verpflegung
Tegelbergbahn
Parken

Hinweis

Achtung! Keine Übernachtung inkludiert! Tour ist mit Eigenübernachtung

Schwierigkeit Technik

Klettersteige der Bewertung C (vereinzelt Stellen D möglich). Längere Passagen in sehr steilem Gelände und/oder mit wenigen bzw. weit auseinander liegenden Klammern und Stiften. Senkrechte bis kurz leicht überhängende Leitern sind möglich. Teilweise sehr kraftraubend. Achtung! Die Länge der Tour spielt eine große Rollen. Ein langer mittelschwerer Klettersteig kann bereits sehr anstrengend sein!

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Dauer
2 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
195 € pro Person (Standard)

Tag 1: Ostrachtaler- und Iseler Klettersteig

↑ 500 m ↓ 500 m 5-6 Std.

Wir treffen uns am Parkplatz Kanzel an der Jochstraße. nach nur 10 Minuten erreichen wir den Einstieg des 2018 eröffneten Ostrachtaler Klettersteigs. Ein kurzer interessanter Klettersteig über der Jochstraße mit herrlichem Blick nach Bad Hindelang und in die Allgäuer Alpen. Die Schwierigkeit ist mit B/C angegeben wobei nur einige wenige Stellen den Grad C erreichen.
Am Ende des Steiges queren wir nach Osten und kehren zurück zum Parkplatz. Wir fahren bis zur Iseler Bergbahn (2km) Diese nutzen wir für den Aufstieg bis kurz vor den Iseler Klettersteig. Der Steig führt abwechslungsreich durch die Iseler Nordwand und ist daher auch im Hochsommer angenehm zu gehen. Der Ausstieg befindet sich unmittelbar neben dem Gipfelkreuz. Auf einem angenehmen Wanderweg zurück zur Bergstation und mit der Sesselbahn wieder zurück ins Tal. Ein großartiger Klettersteigtag mit 2 schönen Klettersteigen!
Achtung! bei dieser Tour ist keine Übernachtung inkludiert - Eigenübernachtung!

Tag 2: Tegelberg Klettersteig und gelbe Wand

↑ 900 m ↓ 900 m 5 Std.

Wir treffen uns an der Talstation der Tegelbergbahn in der Nähe der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Auf einem Alpweg zum Klettersteiglehrpfad gelbe Wand und auf dem Lehrpfad bis zum Abzweig des Tegelbergsteigs. Der Klettersteig ist an vielen Stellen mit C bewertet und recht anspruchsvoll. Den Einstieg markiert eine lange senkrechte Leiter. Weiter geht es mit zahlreichen Querungen und Aufschwüngen. Stets mit einer großartige Aussicht und viel Luft unter den Sohlen. Holzleitern führen vom Ausstieg zurück zum gelbe Wand Steig. Auf diesem steigen wir ab, oder gehen hoch bis auf den Gipfel und nutzen die Tegelbergbahn für die Talfahrt (optional)
Je nachdem, wann wir wieder im Tal sind bietet sich ein Bad in einem der zahlreichen Seen an.

Leistungen

  • Bergführer
  • Iseler Bergbahn
  • Leihausrüstung

Zusatzkosten

Übernachtung
Verpflegung
Tegelbergbahn
Parken

Hinweis

Achtung! Keine Übernachtung inkludiert! Tour ist mit Eigenübernachtung

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen