Freeriden

WOW!

Faszination Freeride, die schönsten Touren in 3 Tagen - Für Skifahrer und Boarder!

3 Tage Freeriden im Allgäu mit Eigenübernachtung

Freeriden oder einfach - Skifahren abseits der Piste ist unsere Leidenschaft und unsere Passion. Wir nehmen Euch mit auf die Top Abfahrten im Allgäu. Den Aufstieg erleichtern wir mit den Bergbahnen. Geplant ist an den 3 Tagen die besten und spannendsten Freeride-Abfahrten im Bereich der OK Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal zu fahren. Unter Anleitung und Routenwahl eines Profis sind die besten Turns gewiss.

Dauer
3 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
245 € pro Person

Termine

862100
19.01. - 21.01.2018
Freitag - Sonntag
862101
09.02. - 11.02.2018
Freitag - Sonntag
862102
02.03. - 04.03.2018
Freitag - Sonntag
962100
04.01. - 06.01.2019
Freitag - Sonntag
245,00 €
Person
245 €
962101
25.01. - 27.01.2019
Freitag - Sonntag
245,00 €
Person
245 €
962102
08.02. - 10.02.2019
Freitag - Sonntag
245,00 €
Person
245 €
962103
22.02. - 24.02.2019
Freitag - Sonntag
245,00 €
Person
245 €

Anforderungen

Sehr gute Skifahrer oder Boarder auch abseits der Piste!

Treffpunkt

08:00 Uhr Alpinschule Oberstdorf

Ende der Tour

ca. 15:00 Fellhornbahn

Tag 1: Am Nebelhorn

Am Treffpunkt erhalten Sie die spezielle Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde). Sobald die Ausrüstung komplett ist, halten wir eine kurze Lagebesprechung ab: Thema das aktuelle Wetter, die Schneeverhältnisse und natürlich die Lawinenlage. Danach fahren wir in Fahrgemeinschaften zum ausgesuchten Gebiet. Wenn alles passt gehen wir aufs Nebelhorn und nach den ersten Schwüngen im Gelände machen wir uns auf die erste große Abfahrt zum Beispiel zum Giebelhaus oder auch in den großen Gund.

Tag 2: Walmendinger Horn und Ifen

Heute steht das Gebiet am Walmendinger Horn und am Ifen auf dem Programm. Die Abfahrt vom Walmendinger Horn ins Schwarzwassertal gehört zu den Klassikern im Allgäu und hält alle Neigungen bereit. Am Ifen geht es etwas gemäßigter zu dafür ist es landschaftlich ein Traum dort oben. Die Abfahrt führt ins Löwental und den Sonnenberg. Zu guter Letzt über das Gottesackerplateau zurück ins Tal. Der kurze Aufstieg ist mit Fellen gut machbar und unsere Boarder nutzen hierfür Schneeschuhe oder ihre Splitboards.

Tag 3: Kanzelwand / Fellhorn

Heute sind wir im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand unterwegs. Zunächst ein paar Fahrten nahe des Pistengebiets und dann ein kleiner Aufstieg zu Fuß unter die Kanzelwand. Die lange und rassige Abfahrt ins Warmatsgund steht bevor und kann bei guten Verhältnissen das Sahnehäubchen dieser 3 Tage werden. Gemütlich schieben wir nach den Traumhängen durch das Warmatsgundtal zurück ins Pistengebiet der Fellhornbahn.

Leistungen

  • 3 Tage Bergführer / Freerideguide
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Organisation

Zusatzkosten

Bergbahnen (3 Tages-Skipass)
Übernachtung
Mahlzeiten und Getränke
ggf. Transfers
Trinkgelder
evtl. Freerideausrüstung

Hinweis

Das Programm ist nur ein Anhaltspunkt. Der Guide stimmt die jeweiligen Abfahrten auf die Lawinenbedingungen, die Gruppen Zusammensetzung und die aktuelle Witterung ab! Im Vordergrund steht das Erlebnis abseits der Piste unter Beachtung der Sicherheitsaspekte!
ACHTUNG! Es handelt sich nicht um einen Freeridekurs Sie müssen für diese Tour sicher und zügig abseits in allen Schneearten fahren können.

Schwierigkeit Technik

Schwierigkeit Ausdauer

Abgelegt unter

Kurse, Ausbildung, Lawinenkurs
Dauer
3 Tage
Gruppe ab 4 bis max. 7 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
245 € pro Person

Tag 1: Am Nebelhorn

Am Treffpunkt erhalten Sie die spezielle Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde). Sobald die Ausrüstung komplett ist, halten wir eine kurze Lagebesprechung ab: Thema das aktuelle Wetter, die Schneeverhältnisse und natürlich die Lawinenlage. Danach fahren wir in Fahrgemeinschaften zum ausgesuchten Gebiet. Wenn alles passt gehen wir aufs Nebelhorn und nach den ersten Schwüngen im Gelände machen wir uns auf die erste große Abfahrt zum Beispiel zum Giebelhaus oder auch in den großen Gund.

Tag 2: Walmendinger Horn und Ifen

Heute steht das Gebiet am Walmendinger Horn und am Ifen auf dem Programm. Die Abfahrt vom Walmendinger Horn ins Schwarzwassertal gehört zu den Klassikern im Allgäu und hält alle Neigungen bereit. Am Ifen geht es etwas gemäßigter zu dafür ist es landschaftlich ein Traum dort oben. Die Abfahrt führt ins Löwental und den Sonnenberg. Zu guter Letzt über das Gottesackerplateau zurück ins Tal. Der kurze Aufstieg ist mit Fellen gut machbar und unsere Boarder nutzen hierfür Schneeschuhe oder ihre Splitboards.

Tag 3: Kanzelwand / Fellhorn

Heute sind wir im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand unterwegs. Zunächst ein paar Fahrten nahe des Pistengebiets und dann ein kleiner Aufstieg zu Fuß unter die Kanzelwand. Die lange und rassige Abfahrt ins Warmatsgund steht bevor und kann bei guten Verhältnissen das Sahnehäubchen dieser 3 Tage werden. Gemütlich schieben wir nach den Traumhängen durch das Warmatsgundtal zurück ins Pistengebiet der Fellhornbahn.

Leistungen

  • 3 Tage Bergführer / Freerideguide
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Organisation

Zusatzkosten

Bergbahnen (3 Tages-Skipass)
Übernachtung
Mahlzeiten und Getränke
ggf. Transfers
Trinkgelder
evtl. Freerideausrüstung

Hinweis

Das Programm ist nur ein Anhaltspunkt. Der Guide stimmt die jeweiligen Abfahrten auf die Lawinenbedingungen, die Gruppen Zusammensetzung und die aktuelle Witterung ab! Im Vordergrund steht das Erlebnis abseits der Piste unter Beachtung der Sicherheitsaspekte!
ACHTUNG! Es handelt sich nicht um einen Freeridekurs Sie müssen für diese Tour sicher und zügig abseits in allen Schneearten fahren können.

Skitouren Silvretta Heidelberger (14)
Skitouren AllgäuII (59)
Skitouren AllgäuII (61)
SktiourStAntönien (35)

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen