Kurse / Einsteigertouren

schön!

Sonnenkopf - Aussichtsberg über dem Illertal

Schneeschuhwandern-Tagestour Sonnenkopf

Winterwandern- Schneeschuhgehen! Schneeschuhgeher mit etwas Erfahrung und sportliche Anfänger werden sich hierbei wohlfühlen. Jeden Sonntag haben Sie die Möglichkeit, Touren in unterschiedlichen Winkeln des Allgäus zu entdecken. Bei dieser Tour Tour steigen wir auf den Sonnenkopf.
Beachten Sie zu anderen Terminen die Touren im Naturpark Nagelfluh (kleine Hörnertour, Ochsenkopf, Rangiswangerhorn)
Unter der Woche können Sie mit uns in Oberstdorf die Schnuppertouren zur Hochleite oder auch auf das Riedbergerhorn unternehmen.

Dauer
1 Tag
Gruppe ab 5 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
75 € pro Person

Termine

780300
31.12.2017
Sonntag
75,00 €
Person
75 €
880300
14.01.2018
Sonntag
75,00 €
Person
75 €
880301
28.01.2018
Sonntag
75,00 €
Person
75 €
880302
11.02.2018
Sonntag
75,00 €
Person
75 €
880303
25.02.2018
Sonntag
75,00 €
Person
75 €
880304
11.03.2018
Sonntag
75,00 €
Person
75 €

Treffpunkt

9.00 Uhr an der Sonnenklause (Berghotel)

Ende der Tour

ca. 15.00 Uhr

Sonnenkopf

↑ 700 m ↓ 700 m 5-6 Std.

Wir treffen uns am Parkplatz der Sonnenklause. Nach der Materialausgabe (Schneeschuhe, Stöcke, LVS-Gerät, Schaufel und Sonde) und einem kurzen Ausrüstungscheck gehen wir los: auf den ersten Metern flach über winterliches Wiesen- und Waldgelände in Richtung Sonnenkopf. Das Gelände ist ideal um sich mit den Schneeschuhen Vertraut zu machen. Auf einem verschneiten Alpweg steigen wir vorbei am Schöllanger Hof zur Entschenalpe. Durch teilweise dichten Wald erreichen wir den Ostgrat des Sonnenkopfs. Von hier bieten sich einmalige Blicke zum Grünten. Wald und Lichtungen wechseln sich auf den letzten Metern zum Gipfel ab.
Schon bald stehen wir unter dem schönen Gipfelkreuz und genießen unsere mitgebrachte Brotzeit und den dampfenden Tee. Von hier oben haben wir den vielleicht besten Blick auf die Berge des Hindelanger Klettersteigs und über das Illertal zur Hörner- und Nagelfluhkette.
Der Abstieg erfolgt über die üblichen Aufstiegsrouten; zunächst in Richtung Norden und schließlich über freie Hänge bis zu einer Jagdhütte. Je nach Verhältnissen entscheiden wir uns hier für die beste Variante für den restlichen Abstieg. Eine gemütliche Einkehr in der Sonnenklause beschließt dieses herrliche Wintererlebnis.

Leistungen

  • Bergführer
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke, Sicherheitsausrüstung)

Zusatzkosten

Kosten für Einkehr
Trinkgelder

Hinweis

Bei schlechten Schneebedingungen am Sonnenkopf behalten wir uns vor das Tourenziel kurzfristig zu ändern. In diesem Fall erhalten Sie spätestens am Vortag eine entsprechende Info.

Schwierigkeit Technik

Sie sollten Erfahrung im Schneeschuhgehen mitbringen. Diese Touren finden teilweise in hochalpinem Gelände statt und es sind sehr steile Abschnitte im Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Schwierigkeit Ausdauer

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 6 Std. und bis max. 800 Höhenmeter im Aufstieg.

Dauer
1 Tag
Gruppe ab 5 bis max. 10 Personen
Technik
Ausdauer
Kosten
75 € pro Person

Sonnenkopf

↑ 700 m ↓ 700 m 5-6 Std.

Wir treffen uns am Parkplatz der Sonnenklause. Nach der Materialausgabe (Schneeschuhe, Stöcke, LVS-Gerät, Schaufel und Sonde) und einem kurzen Ausrüstungscheck gehen wir los: auf den ersten Metern flach über winterliches Wiesen- und Waldgelände in Richtung Sonnenkopf. Das Gelände ist ideal um sich mit den Schneeschuhen Vertraut zu machen. Auf einem verschneiten Alpweg steigen wir vorbei am Schöllanger Hof zur Entschenalpe. Durch teilweise dichten Wald erreichen wir den Ostgrat des Sonnenkopfs. Von hier bieten sich einmalige Blicke zum Grünten. Wald und Lichtungen wechseln sich auf den letzten Metern zum Gipfel ab.
Schon bald stehen wir unter dem schönen Gipfelkreuz und genießen unsere mitgebrachte Brotzeit und den dampfenden Tee. Von hier oben haben wir den vielleicht besten Blick auf die Berge des Hindelanger Klettersteigs und über das Illertal zur Hörner- und Nagelfluhkette.
Der Abstieg erfolgt über die üblichen Aufstiegsrouten; zunächst in Richtung Norden und schließlich über freie Hänge bis zu einer Jagdhütte. Je nach Verhältnissen entscheiden wir uns hier für die beste Variante für den restlichen Abstieg. Eine gemütliche Einkehr in der Sonnenklause beschließt dieses herrliche Wintererlebnis.

Leistungen

  • Bergführer
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke, Sicherheitsausrüstung)

Zusatzkosten

Kosten für Einkehr
Trinkgelder

Hinweis

Bei schlechten Schneebedingungen am Sonnenkopf behalten wir uns vor das Tourenziel kurzfristig zu ändern. In diesem Fall erhalten Sie spätestens am Vortag eine entsprechende Info.

Downloads

Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern_Detail
Schneeschuhtour Schwarzwasserhütte

Qualifikation unserer Bergführer

Bei all unseren Touren werden Sie
von staatlich geprüften Berg- und Skiführern,
Bergwanderführern, Heeresbergführern oder
ausgebildeten Bergrettern geführt und betreut.
Lernen Sie unser Team kennen